Antworten
Views: 1668 | Antworten: 20
[ Bugs ] FB Login

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 88
  • Antworten: 1014
Gepostet am 2021-05-03 11:58:17Alle Beiträge
19#

das ganze hat damit zu tun das Apple, Google und Co. die neuen verschärften Jugenschutzvorschriften umsetzen mussten, die ab dem 1.Mai 2021 gesetzlich gelten.

Diese Reform sieht unter anderem Auflagen für Facebook, Youtube und Instagram aber auch Messenger-Dienste wie Whatsapp vor. Im Zentrum steht der Schutz von Kindern vor Gefahren im Netz – beispielsweise durch Cybermobbing, sexuelle Übergriffe, gefährliche Mutproben und Ähnliches im Chat und Spielen.

So sind Online-Plattformen, die mehr als eine Million Nutzer haben, in Deutschland dann verpflichtet, Voreinstellungen vorzunehmen. Diese sollen Kinder vor der Ansprache durch Fremde und Kostenfallen (grade bei Onlinegames) schützen. Außerdem müssen Hilfsmöglichkeiten und Beschwerdeplattformen für Eltern und Kinder eingerichtet werden.

Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren