Antworten
Views: 2888 | Antworten: 9
[ Hilfe zum Spiel ] geld zurück

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 90
  • Antworten: 1204
Gepostet am 2021-02-04 18:39:32Alle Beiträge
2#

das Geld wirst du generell nicht zurück bekommen da gesetzlich ein gültiger Kaufvertrag durch deine Zahlungen entstanden ist und abgeschlossen wurde und auch gesetzlich generell kein Anspruch auf die Rückerstattung von bereits erfolgten Zahlungen besteht.

Ein Anspruch auf Rückerstattung besteht nur wenn das was du für deine Zahlung nicht erhälts nicht bekommen hast (halt keine Inhalte der Aufladerückerstattungen, keine Inhalte fürs Goldaufladen der Madara Bonusgeschenke, keine täglichen Prämien durch den besitzt von bezahlen für die Jo-Nin, Chu-Nin,bzw Ge-Nin-Medaille bekommst) oder auch ein falscher Geldbetrag unrechtmäßig per Lastschrift ohne deine schriftliche Genehmigung bzw Einwilligung abgebucht wurde. Hier gilt aber generell gesetzlichdie Beweispflicht von dir aus binnen von 48 Stunden und nicht die Beweispflicht vom Anbieter.


Zusatzinfo:

Für Kreditkartenzahlungen ab 250 Euro ist bereits seit dem15. Januar 2021 eine sogenannte Zwei-Faktor-Authenti­fizierung vorgeschrieben, die seit dem 15. Februar bereits auch bei Zahlungen ab 150 Euro greift und ab Mitte März 2021 dann für Zahlungen mit wenigen Ausnahmen. Zu diesen zählen insbesondere wiederkehrende Zahlungen oder Zahlungen unter 30 Euro.

Zwei-Faktor-Authentifizierung bedeutet, dass neben der Angabe der Kreditkartendaten ein weiterer Schritt zur Zahlungsbestätigung erforderlich ist. Zweiter Schritt kann je nach Kartenanbieter und kartenausgebender Bank

  • eine Passworteingabe,
  • eine zu bestätigende Nachricht auf das eigene Smartphone,
  • eine einzugebende SMS-TAN,
  • eine mobileTAN mit einem Einmal-Passwort oder
  • eine zu beantwortende Sicherheitsfrage sein.
  • Grundlage ist die PSD2-Richtlinie der EU (Payment Services Directive 2).

Verantwortlich für den Einsatz ist, wer Zahlungen empfängt, also insbesondere Online-Händler. Andernfalls droht, dass keine Kreditkartenzahlungen mehr funktionieren und Verkäufe fehlschlagen, weil Kreditkartenfirmen beziehungsweise Banken diese ablehnen.

Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren