Antworten
Views: 1144 | Antworten: 9
[ Hilfe zum Spiel ] geld zurück

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-09-07
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 1
Gepostet am 2021-02-04 18:11:44Nur Beiträge dieses AutorsUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu

hallo da ich leider bei dem spiel hier schon länger denn spiel"spaß" veroren habe möchte ich gerne das was ich ihn diesem spiel an geld ausgegeben habe weider zurück haben aber ich habe leider keine ahnung wo ich mich da hin wenden soll da der kunden support in diesem spiel leider auch eher ein witz ist und immer die gleichen antworten zurück kommen erhoffe ich mir hier eine bessere antwort auf meine frage

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 88
  • Antworten: 1004
Gepostet am 2021-02-04 18:39:32Nur Beiträge dieses Autors
2#

das Geld wirst du generell nicht zurück bekommen da gesetzlich ein gültiger Kaufvertrag durch deine Zahlungen entstanden ist und abgeschlossen wurde und auch gesetzlich generell kein Anspruch auf die Rückerstattung von bereits erfolgten Zahlungen besteht.

Ein Anspruch auf Rückerstattung besteht nur wenn das was du für deine Zahlung nicht erhälts nicht bekommen hast (halt keine Inhalte der Aufladerückerstattungen, keine Inhalte fürs Goldaufladen der Madara Bonusgeschenke, keine täglichen Prämien durch den besitzt von bezahlen für die Jo-Nin, Chu-Nin,bzw Ge-Nin-Medaille bekommst) oder auch ein falscher Geldbetrag unrechtmäßig per Lastschrift ohne deine schriftliche Genehmigung bzw Einwilligung abgebucht wurde. Hier gilt aber generell gesetzlichdie Beweispflicht von dir aus binnen von 48 Stunden und nicht die Beweispflicht vom Anbieter.


Zusatzinfo:

Für Kreditkartenzahlungen ab 250 Euro ist bereits seit dem15. Januar 2021 eine sogenannte Zwei-Faktor-Authenti­fizierung vorgeschrieben, die seit dem 15. Februar bereits auch bei Zahlungen ab 150 Euro greift und ab Mitte März 2021 dann für Zahlungen mit wenigen Ausnahmen. Zu diesen zählen insbesondere wiederkehrende Zahlungen oder Zahlungen unter 30 Euro.

Zwei-Faktor-Authentifizierung bedeutet, dass neben der Angabe der Kreditkartendaten ein weiterer Schritt zur Zahlungsbestätigung erforderlich ist. Zweiter Schritt kann je nach Kartenanbieter und kartenausgebender Bank

  • eine Passworteingabe,
  • eine zu bestätigende Nachricht auf das eigene Smartphone,
  • eine einzugebende SMS-TAN,
  • eine mobileTAN mit einem Einmal-Passwort oder
  • eine zu beantwortende Sicherheitsfrage sein.
  • Grundlage ist die PSD2-Richtlinie der EU (Payment Services Directive 2).

Verantwortlich für den Einsatz ist, wer Zahlungen empfängt, also insbesondere Online-Händler. Andernfalls droht, dass keine Kreditkartenzahlungen mehr funktionieren und Verkäufe fehlschlagen, weil Kreditkartenfirmen beziehungsweise Banken diese ablehnen.

  • Mitglied seit: 2019-10-17
  • Beiträge: 17
  • Antworten: 64
Gepostet am 2021-02-06 16:02:40Nur Beiträge dieses Autors
3#

also wenn das wofür du das geld ausgegeben hast bekommen hast kriegst du dein geld natürlich nicht zurück

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 10
  • Antworten: 1383
Gepostet am 2021-02-06 16:51:14Nur Beiträge dieses Autors
4#

Wenn du über Paypal bezahlt hast kannst du versuchen, über den Käuferschutz das Geld aus den letzten 3 Monaten wiederzubekommen.
Da muss dann aber ein wichtiger Grund vorliegen, damit sie Kulanz walten lassen und dir das Geld zurückgeben.
Wenn du einfach nur mit dem Spiel aufhören willst dann bekommst du dein Geld nicht zurück.
Du kannst aber versuchen dich darauf zu berufen, dass das Spiel außerhalb des Launchers nicht mehr spielbar ist (nur mit extremen Lags) und auch nichts dafür getan wird, es außerhalb des Launchers zu verbessern. Das wäre so die einzige Alternative. Vom Publisher hier wirst du aber definitiv kein Geld zurückbekommen.

  • Mitglied seit: 2021-02-05
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 7
Gepostet am 2021-02-06 17:33:53Nur Beiträge dieses Autors
5#

Grundsätzlich denke ich das du dein Geld nicht wieder zurück bekommen wirst. Du hast dir mit dem Geld wahrscheinlich in irgendeiner Weiße einen Vorteil verschafft und vorher zugestimmt, dass du es ausgeben möchtest.

Ein Grund wie ich hör jetzt auf mit dem Spiel seh ich nicht als guten Grund das Geld wiederzubekommen.

Solltest du natürlich unrechtmäßig etwas nicht erhalten haben für dein Geld, ist das eine andere Geschichte. Dann würd ich sagen versuch den Kundeservice.

  • Mitglied seit: 2021-02-11
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 16
Gepostet am 2021-02-14 09:33:56Nur Beiträge dieses Autors
6#

Hey,

es ist eher unwahrscheinlich, dass du dein Geld zurückbekommst. Vor allem wenn du das Spiel schon etwas länger besitzen solltest und es öfter verwendet hast. Ich glaube nicht, dass es dort eine Art Garantie gibt wie es bei anderen Produkten der Fall ist. An deiner Stelle würde ich einfach versuchen das Spiel zu verkaufen, auch wenn der Betrag dann etwas schmaler ausfallen wird. Aber immerhin würdest du dann trotzdem Geld bekommen. Du könntest es natürlich auch erst einmal zur Seite legen und dem Spiel nach einer gewissen Zeit nochmal eine Chance geben :D

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 10
  • Antworten: 1383
Gepostet am 2021-02-14 15:18:44Nur Beiträge dieses Autors
7#
  • Sakura21 Gepostet am 2021-02-14 09:33:56
  • Hey,

    es ist eher unwahrscheinlich, dass du dein Geld zurückbekommst. Vor allem wenn du das Spiel schon etwas länger besitzen solltest und es öfter verwendet hast. Ich glaube nicht, dass es dort eine Art Garantie gibt wie es bei anderen Produkten der Fall ist. An deiner Stelle würde ich einfach versuchen das Spiel zu verkaufen, auch wenn der Betrag dann etwas schmaler ausfallen wird. Aber immerhin würdest du dann trotzdem Geld bekommen. Du könntest es natürlich auch erst einmal zur Seite legen und dem Spiel nach einer gewissen Zeit nochmal eine Chance geben :D

Accounts verkaufen zählt bei den ToS unter den Punkt Multi-Accounting und ist verboten.
Soweit ich das noch in Erinnerung habe wurde hier auch schon mal erwähnt, dass gegen solche Accounts vorgegangen wird und man diese sperrt.
Lässt sich ja ganz einfach über die IP prüfen...


Kann mich da noch an eine Situation erinnern, als dieser Eremit Naruto rausgekommen ist (der mit dem Froschsprung) und dann auf bestimmten Internetportalen Naruto-Online Accounts verkauft worden sind, die alle diesen Naruto gehabt haben. Die wurden weitesgehend alle komplett gesperrt nachdem sie verkauft worden sind.




Zuletzt von Zerberster am 2021-02-14 15:20:33 bearbeitet
  • Mitglied seit: 2021-02-11
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 6
Gepostet am 2021-02-16 14:10:38Nur Beiträge dieses Autors
8#

Ich glaube nicht, dass du da noch was von deinem Geld sehen wirst. Zumindest ist mir kein Fall bekannt bei dem das geklappt hätte. Tut mir leid


Grüße

  • Mitglied seit: 2021-02-13
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 5
Gepostet am 2021-02-16 16:34:19Nur Beiträge dieses Autors
9#

Ne, so eine Art Geld-zurück-Garantie gibt's da leider nicht. Schade, dass du den Spaß am Spiel verloren hast

Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren