Antworten
Views: 6461 | Antworten: 25
[ Allgemeine Diskussionen ] Neuer Launcher - Eure Erfahrungen

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 2
  • Antworten: 90
Gepostet am 2020-12-10 09:33:59Alle Beiträge
6#
  • DubberOne Gepostet am 2020-12-09 14:44:10
  • Es ist nicht der Launcher, der die Probleme macht, sondern schlicht die schlechten Server.


    Ich hab in der Woche tagsüber keine Probleme. Keine Zeitüberschreitungen, keine Dcs, alles läuft smooth. Sobald abends die Masse kommt, bricht alles zusammen. Zeitüberschreitungen wie früher, Dcs wie früher. Der Unterschied liegt auf der Hand. Tagsüber sind weniger on, die Server laufen. Abends wirds voller, die Server schmieren ab.

    Ansonsten ist der neue Launcher, wenn es läuft, okay.

    Meine Auslastung ist bei ca. 20% und steigt nicht signifikant an, wenn ich Twinks on hole. Blackscreens hatte ich tatsächlich auch noch nicht. Habe aber aufgrund der Zeitüberschreitungen auch kaum Events abends mitmachen können und bin daher auch noch nicht auf viele Itachis gestoßen.

Hallo,
es liegt definitiv nicht an den Servern, das hatten wir bereits alles schon mal in anderen Threads durchgekaut.
Wenn die Server so schlecht seien, wie erklärst du dir dann, dass andere Spieler bei einem anderen Provider keine Probleme haben (auch zu Stoßzeiten)?
Es ist nach wie vor ein Netzwerkproblem (Peering/Routing) des jeweiligen Providers.
MfG
~Trickster

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 2
  • Antworten: 90
Gepostet am 2020-12-10 12:38:53Alle Beiträge
8#
  • DubberOne Gepostet am 2020-12-10 11:03:21
  • Wie erklärst du dir dann, dass es tagsüber wunderbar funktioniert und es nur abends zu den Stoßzeiten zu Problemen kommt? Das Routingproblem müsste ja permanent sein und nicht erst dann auftauchen, wenn die Auslastung zu hoch wird.


    Ich kenn auch nur sehr wenige, die keine Probleme haben. Ich finds halt nur schwer es auf den Provider zu schieben, wenn es das einzige Online Spiel das unter dem besagten Provider bzw. überhaupt Probleme macht.

Wie ich es auch bereits in anderen Threads erwähnt habe, wird Abends das Peering für Naruto Online beispielsweise durch die Telekom verschlechtert.
Das bedeutet, dass die Internetpakete mit einer geringeren Priorität übertragen (oder sogar verworfen) werden.
Für mich ist es durchaus sehr einfach, es auf den Provider zu schieben, da durch mehrere Netzwerkanalysen in der Vergangenheit der Telekom das schlechte Peering nachgewiesen werden konnte (Natürlich neben der Tatsache, dass ein Großteil der Naruto Online Spieler mit diesem Problem bei der Telekom sind). Und zu deiner These, dass ja Naruto Online nur darunter leidet: In der Vergangenheit waren (meistens) Telekomkunden bei folgenden Diensten auch betroffen: (Reddit, YouTube, Twitch, AmazonPrimeVideo, etc...)
Eine Google-Suche mit den Suchbegriffen "Telekom Peering" sollte da schon einiges an Treffern landen.
MfG
~Trickster

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 2
  • Antworten: 90
Gepostet am 2020-12-10 19:00:20Alle Beiträge
10#
  • S1-Shoo Gepostet am 2020-12-10 18:55:57
  • Ist das nicht durch das Netzneutralitätsgesetzt verboten? Keine Bevorzugung von Diensten durch Telekommunikationsanbieter. Man darf die Internetleitung nicht drosseln zu Gunsten der Telefonie, usw.


    Siehe etwa EuGH Urteil zu Telekoms "StreamOn".

Ja - ist es. Wird was degegen gemacht? Nein.
Kann mich dabei natürlich nur auf Netzwerkanalysen der letzten Jahre beziehen, aber das Problem scheint unter der Telekom nach wie vor akut zu sein.
Zusätzlich wird durch die StreamOn Optionen ja weiter die Netzneutralität ignoriert.




Zuletzt von Trkstr am 2020-12-10 19:01:55 bearbeitet
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 2
  • Antworten: 90
Gepostet am 2020-12-11 20:24:20Alle Beiträge
15#
  • DubberOne Gepostet am 2020-12-11 19:55:18
  • Du plädierst hier nicht wirklich darauf die Netzauslastung von NO mit dem von reddit, youtube, AmazonPrime und co zu vergleichen, oder?

    Komischerweise habe ich mit keinem der Dienste Probleme, nicht mal im Ansatz. Es fällt mir auch schwer zu glauben, dass die Telekom die Netzauslastung von NO auch nur in irgendeiner Weise wahrnimmt um auf den Gedanken zu kommen diese zu drosseln. Ja, das Problem existiert bei der Telekom, aber das als Begründung für die Probleme von NO herzunehmen, ist Mumpitz. Hab auch keine Source gefunden, die das in Bezug auf NO bestätigt. Bin dafür aber offen, es sei denn die Source heißt Oasis.


    Ich mein, meinste nicht auch andere Online Spiele würden da eher gedrosselt werden? Warum gerade NO?^^ Ergibt halt keinen Sinn, daher ist die Begrüdung mit den miesen Servern schlicht plausibler.

1. Wo habe ich die Netzauslastung von NO mit denen von Reddit, YouTube, etc. verglichen? Ich habe lediglich darauf verwiesen, dass diese Dienste in der Vergangenheit ebenfalls starke Peeringprobleme hatten und teilweise auch nicht nutzbar waren, ähnlich wie NO derzeit.
2. Natürlich hast du mit keinen der Dienste Probleme mehr, weil die großen Anbieter sich der Telekom gefügt haben und Verträge untereinander vereinbart haben, dass die Netzwerkkommunikation nicht gedrosselt/geringer Priorisiert wird. (Wahrscheinlich sind hier auch horrende Summen dafür geflossen. :) )
3. Ich bezweifle derzeit auch, dass ausschließlich NO darunter leidet. Es gibt bestimmt noch viele andere, die unter dem Problem leiden, nur diese nehmen wir hier in der NO-Bubble derzeit einfach nicht wahr.
Und ein letztes Mal: Wie erklärst du dir die Tatsache, dass die Server schlecht sind, wenn diese zu Stoßzeiten bei allen funktionieren, nur bei Telekom-Kunden nicht?
MfG
~Trickster

Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren