Antworten
Views: 2020 | Antworten: 16
[ Anregungen ] Überarbeitung Transport/Plündersystem

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 2
Gepostet am 2020-03-09 13:47:13Nur Beiträge dieses AutorsUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu

Grüß euch,

Ich wollte mal in den Raum stellen, dass man das System zu Transporten und Plünderungen überarbeiten könnte. Wohl auf den meisten Serverpools gibts das gleiche Problem. "Kleine", non-cash-Spieler, die versuchen ein paar Coupons mit Transporten zusammen zu bekommen, aber mit ernüchternder Regelmäßigkeit von stärkeren Spielern geplündert werden.

Was soll jemand, mit sagen wir 150k kk gegen einen Plünderer mit 600k+ machen? Vielleicht sind sie nominell beide auf dem gleichen Level, 105, aber jeder weiß, dass da mehr als nur eine Liga unterschied ist. Der "Kleine" kann im Grunde gleich Rückzug drücken, um zumindest Lebenszeit zu sparen. Deprimierend sidn die Verluste an Coupons. Der "Kleine", der vielleicht kein Geld ausgibt, oder wenn nur für eine Medaille, verliert 15 cp. Da erfahrungsgemäß ein Plünderer selten alleine kommt, dürfte beim nächsten Tranportversuch der nächste Plünderer sich an dem "Kleinen" austoben. Damit hat er/sie schon 30 cp verloren. Statt 80 nur noch 50. Rechnet es euch selber für eine Woche hoch, die demotivierende Wirkung muss ich wohl auch kaum extra ausformulieren.

Auf der anderen Seite gewinnt ein Plünderer lediglich 10 Coupons mehr, als würde er/sie einen CP-Transport laufen. Wenn man zudem mal überlegt, wer denn überhaupt plündert, also zumeist Spieler mit hoher KK, die zumeist auch alle gerne bereit sind, Geld in das Spiel zu investieren, zwingt sich doch die Frage auf, ob gerade diese Spieler wirklich auf diese 10 CP angewiesen sind. Ich will ja auch nichts verallgemeinern und kein Casher-bashing oder plattes Plünderer-Bepöbeln hier veranstalten. Einige Spieler sind ja schon auf die Idee gekommen, sich Twinks zu erstellen, die sie mit ihrem Main plündern können. Eine gute Lösung, behindert man damit keine anderen Spieler. Leider interessieren sich zu viele Plünderer nicht für die anderen Spieler die sie plündern. Diskussionen bringen erwiesener Maßen nichts, Geplünderte werden eher noch aufs übelste beleidigt, wenn sie nachfragen, warum es ein Plünderer für notwendig hält, zu plündern. Oft genug gehen Plünderer auch vollkommen wahllos auf andere Spieler los, gleich einem Bot kommen sie ins Spiel und plündern sofort den erstbesten CP-Transport, der ihnen angezeigt wird.

Ich sehe ja, dass es mit den Unterstützungsanfragen eine Hilfs-Mechanik existiert, aber die Funktioniert in der Praxis kaum bis überhaupt nicht. Wer nicht in der Top-Gilde seines Servers ist, findet kaum andere Spieler, die stark genug sind, um einen vor einer Plünderung zu schützen. Theoretisch könnte auch ein Plünderer einen Gegner mit ähnlicher KK überfallen, damit es fair wäre - aber sind wir ehrlich, das wäre ein vollkommen utopisches Wunschdenken, wenn gleichzeitig viel leichtere Ziele für die gleiche Belohnung verfügbar sind.

Darum hab ich zwei Ideen, die ich gern zur Diskussion stelle und als Anregung für eine Verbesserung verstanden haben will.

1

Bei einer Plünderung wird ähnlich wie in der Arena die KK nicht berücksichtigt. Ein gewissen Prozentsatz des Termpos maht natürlich sinn, um den ersten Zug zu ermitteln, aber die anderen Werte spielen während der Plünderung keine Rolle. Somit hätten auch die "kleinen" Spieler eine Chance, sich zumindest zu wehren. Wer ohnehin casht und eine hohe KK besitzt, sollte auch seltenere, starke Ninjas haben, die ihm strategisch immernoch einen Vorteil gewähren.


2

Das System wird komplett umgeändert. Spieler können andere Spieler nicht mehr plündern, dafür bringt der Transport für Coupons 50 CP ein (wie eine Plünderung zuvor), So wie die Top-Spieler aktuell eine weitere Plündermöglichkeit bekommen, bekommen sie nun einen weiteren Gratis-CP-Transport. Um es etwas spannender und anspruchsvoller zu gestalten könnten NPCs nun die Spieler auf ihren Transporten überfallen. Zb Nukenins aus verschiedenen Dörfern, die ähnlich gecodet sind wie die versiegelten Ninjas bei der Schatzsuche. Auch könnten diese Nukenins mit dem Level, besser mit der KK des Spielers skalieren. Auch kann ich mir vorstellen, dass bei Doppel-S-Transporten auch mal mehrere Wellen, vielleicht auch in unterschiedlicher Stärke, Nukenins einen Überfall machen.


Betrachtet es als Anregung für eine Diskussion, ich will niemanden persönlich angreifen und fände es echt begeisternd, wenn mögliche Kommentatoren es ebenso handhaben.


MfG

Scip

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 4
Gepostet am 2020-03-09 14:02:11Nur Beiträge dieses Autors
2#

Meinen Segen hat die Änderung bei den Plünderungen auf jeden Fall.

ich hatte dazu gestern bereits an den Support geschrieben:

Hallo liebes Support Team, ich hätte 2 Vorschläge zur Verbesserung des Events Fröhliches Angeln. Es nervt sehr viele Spieler, das man für jeden Köder einzeln auf Angeln starten klicken muss, um dann zu warten 6 Sekunden zu warten bevor man den nächsten Köder verangeln kann und es kostet unnötig viel Zeit. Kann man das Event eventuell so umprogrammieren, dass es möglich ist, mehrere bis alle Köder gleichzeitig zu verangeln, oder ggf. die Wartezeit zu entfernen? Dann wären viele Spieler glücklicher bei dem Event. Außerdem gibt es viele Spieler, die von den Plünderungen bei den Transporten genervt sind, weil immer nur Spieler Plündern die extrem viel Kampfkraft haben, sodass ein Abwehren unmöglich ist. Wie wäre es, wenn man hierbei die Kampfkraft abschaltet, wie in der Arena oder beim Eremitenschlachtfeld am Samstag, da geht es ja auch, dann hätten auch schwächere Spieler die Möglichkeit mal die Plünderer abzuwehren. Oder die Plünderung wird direkt abgeschaltet und alle Spieler, die jetzt Plündern täglich kostenfrei können, bekommen dafür eine dritte SS Mission für Coupons zusätzlich, das würde auch vielen Spielern zu Gute kommen und den Spielspaß sehr steigern. Bei Fragen könnt ihr mir gerne eine Nachricht schicken. LG Demon

  • Mitglied seit: 2020-03-09
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 1
Gepostet am 2020-03-09 14:48:48Nur Beiträge dieses Autors
3#

Punkt 1 fände ich gut.

Noch besser wäre wenn der Plünderer wie bei der Überlebensprüfung nicht im zweiten Kampf wieder volles Leben hätte.

  • Mitglied seit: 2017-09-05
  • Beiträge: 4
  • Antworten: 109
Gepostet am 2020-03-09 18:08:06Nur Beiträge dieses Autors
4#

Es würde schon helfen wenn man das Zeitfenster für Transporte/Plünderung weglässt und diese von 5 Uhr morgens bis Mitternacht möglich wären. Dadurch müssten sich Plünderer mehr Mühe geben, überhaupt einen Transport zu erwischen. Für GM wäre ein großzügigeres Zeitfenster ebenso hilfreich. Ich kenne einige Spieler, die gequittet haben, weil sie berufsbedingt nicht zu den Rushhours online sein können und quasi nichts mitmachen können.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 74
  • Antworten: 884
Gepostet am 2020-03-09 20:41:24Nur Beiträge dieses Autors
5#

das Plündern und Transportieren ist in der Vergangenheit schon mehrfach durch die verschiedenen Versions-Updates mehrmals verändert worden.

vor Version 2.0:

- Eskorte und Plündern war eine reine Gruppen-Gildenmission gegen NPC Gegner

- Man hatte 30 Minuten Zeit für bis zu 3 Eskorten

- Transport und Plündern war in 3 Schwierigskeitsgrade eingeteilt, die heute den Schwierigkeitsgraden der Expertenmissionen entsprechen

- man erhielt nur Gildenbeitrag


ab Version 2.0:

- täglich war nur ein SS Auftrag kostenlos

- Transport und Plündern hieß noch Eskorte und Plünderung

- ein erfolgreicher Transport gab 30 Coupons und etwas Gildenbeitrag

- die Top 100 des Qualifikationsrangs konnten nur Plündern und dies 3 mal am Tag

- wurde man geplündert verlor man die Hälfte der Coupons und erhielt somit nur 15 Coupons, der erfolgreiche Plünderer erhielt 50 Coupons

- Man konnte entweder nur Plündern oder Transportieren, aber nicht beides am selben Tag


seit Version 4.0 ist es so:

● es gibt keine Beschränkung mehr für Transportmissionen und Plünderungen am selben Tag.

● Jeden Tag kann eine SS-Mission kostenlos gemacht werden und für jede weitere SS-Mission werden 10 Goldbarren oder Transportbewilligungen verbraucht.

● Nach einer erfolgreich ausgeführten SS-Mission gibt es 30 Coupons. Wird man von einem anderen Spieler während des Auftrages geplündert, gibt es nur 25.

● Die 100 besten beim Qualifikationskampf zusammengelegter Server haben jeden Tag einmal die Möglichkeit, einen SS-Auftrag zu plündern. Bei jeder Plünderung eines SS-Auftrages werden danach 15 Goldbarren oder ein Plünderungshinweis verbraucht.

● Plündert man erfolgreich einen SS-Auftrag, erhält man 50 Coupons. Misslingt eine mit Goldbarren bezahlte Plünderung, bekommt man einen Plünderungshinweis. Ansonsten bekommt man bei einer fehlgeschlagenen Plünderung nichts.

● Man kann seitdem statt dreimal höchstens zweimal Opfer einer Plünderung werden.

● Es ist möglich, die Transportmissionen viermal zu wechseln. Die Zeit, die bis zum nächsten Wechsel benötigt wird, beträgt seitdem nun 20 Minuten.

● Die Menge an Gildenbeitrag, die man bei einer Transportmission erhält, wurde auf 40 geändert.


Seit Version 5.0 bzw 6.0:

- Die Menge an Gildenbeitrag, die man bei einer Transportmission erhält, wurde wieder auf 30 geändert, dafür die Coupons bei SS-Missionen auf 40 erhöht.

- Es können täglich 2 SS-Transporte kostenlos gemacht werden, der dritte kostet 6 Gold oder eine Transportbewilligung

- Es besteht die Möglichkeit Transportbewilligungen durch Abschließen von S-Auftragen zu bekommen

- bei SS-Transporten gibt es 40 Coupons und 30 Gildenbeitrag

- Transporte müssen binnen 30 Minuten abgeschlossen werden

- Beim Plündern eines Transports der Stufe A oder S besteht die Möglichkeit einen Plünderungshinweis zu erhalten

- Die besten 150 Spieler beim serverübegreifenden Qualikampf und die besten 50 des lokalen Qualikampf können täglich einen SS Transport kostenlos plündern.

- mehrfache Plünderer erhalten den Status "Gesucht" (rote Plünderer) der täglich zurückgesetzt wird.




  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 12
Gepostet am 2020-03-09 21:39:38Nur Beiträge dieses Autors
6#

ich fänd die Idee, dass Transporte wieder als Grp ausgeführt wird nicht schlecht.
Einfach das Plündern abschaffen und alle sind glücklich. Ich persönlich plünder nur meinen Twink.
Gruß

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 47
Gepostet am 2020-03-09 22:40:43Nur Beiträge dieses Autors
7#
  • YamataHanzan Gepostet am 2020-03-09 20:41:24
  • das Plündern und Transportieren ist in der Vergangenheit schon mehrfach durch die verschiedenen Versions-Updates mehrmals verändert worden.

    vor Version 2.0:

    - Eskorte und Plündern war eine reine Gruppen-Gildenmission gegen NPC Gegner

    - Man hatte 30 Minuten Zeit für bis zu 3 Eskorten

    - Transport und Plündern war in 3 Schwierigskeitsgrade eingeteilt, die heute den Schwierigkeitsgraden der Expertenmissionen entsprechen

    - man erhielt nur Gildenbeitrag


    ab Version 2.0:

    - täglich war nur ein SS Auftrag kostenlos

    - Transport und Plündern hieß noch Eskorte und Plünderung

    - ein erfolgreicher Transport gab 30 Coupons und etwas Gildenbeitrag

    - die Top 100 des Qualifikationsrangs konnten nur Plündern und dies 3 mal am Tag

    - wurde man geplündert verlor man die Hälfte der Coupons und erhielt somit nur 15 Coupons, der erfolgreiche Plünderer erhielt 50 Coupons

    - Man konnte entweder nur Plündern oder Transportieren, aber nicht beides am selben Tag


    seit Version 4.0 ist es so:

    ● es gibt keine Beschränkung mehr für Transportmissionen und Plünderungen am selben Tag.

    ● Jeden Tag kann eine SS-Mission kostenlos gemacht werden und für jede weitere SS-Mission werden 10 Goldbarren oder Transportbewilligungen verbraucht.

    ● Nach einer erfolgreich ausgeführten SS-Mission gibt es 30 Coupons. Wird man von einem anderen Spieler während des Auftrages geplündert, gibt es nur 25.

    ● Die 100 besten beim Qualifikationskampf zusammengelegter Server haben jeden Tag einmal die Möglichkeit, einen SS-Auftrag zu plündern. Bei jeder Plünderung eines SS-Auftrages werden danach 15 Goldbarren oder ein Plünderungshinweis verbraucht.

    ● Plündert man erfolgreich einen SS-Auftrag, erhält man 50 Coupons. Misslingt eine mit Goldbarren bezahlte Plünderung, bekommt man einen Plünderungshinweis. Ansonsten bekommt man bei einer fehlgeschlagenen Plünderung nichts.

    ● Man kann seitdem statt dreimal höchstens zweimal Opfer einer Plünderung werden.

    ● Es ist möglich, die Transportmissionen viermal zu wechseln. Die Zeit, die bis zum nächsten Wechsel benötigt wird, beträgt seitdem nun 20 Minuten.

    ● Die Menge an Gildenbeitrag, die man bei einer Transportmission erhält, wurde auf 40 geändert.


    Seit Version 5.0 bzw 6.0:

    - Die Menge an Gildenbeitrag, die man bei einer Transportmission erhält, wurde wieder auf 30 geändert, dafür die Coupons bei SS-Missionen auf 40 erhöht.

    - Es können täglich 2 SS-Transporte kostenlos gemacht werden, der dritte kostet 6 Gold oder eine Transportbewilligung

    - Es besteht die Möglichkeit Transportbewilligungen durch Abschließen von S-Auftragen zu bekommen

    - bei SS-Transporten gibt es 40 Coupons und 30 Gildenbeitrag

    - Transporte müssen binnen 30 Minuten abgeschlossen werden

    - Beim Plündern eines Transports der Stufe A oder S besteht die Möglichkeit einen Plünderungshinweis zu erhalten

    - Die besten 150 Spieler beim serverübegreifenden Qualikampf und die besten 50 des lokalen Qualikampf können täglich einen SS Transport kostenlos plündern.

    - mehrfache Plünderer erhalten den Status "Gesucht" (rote Plünderer) der täglich zurückgesetzt wird.




und wie soll das jetzt helfen ,die Leute wollen eine Änderung haben und keine Aufzählung.

Egal.

wenn es dir so viel Spaß macht dann mach bitte von jeder Änderung ,die das game bis jetzt durch gemacht hat, von den Charakter bis zum .... , du kennst das Spiel besser als wir ,denke ich Mal :) . mach ein Rückblick .


  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 74
  • Antworten: 884
Gepostet am 2020-03-10 00:53:36Nur Beiträge dieses Autors
8#
  • VQ Gepostet am 2020-03-09 22:40:43
  • und wie soll das jetzt helfen ,die Leute wollen eine Änderung haben und keine Aufzählung.

    Egal.

    wenn es dir so viel Spaß macht dann mach bitte von jeder Änderung ,die das game bis jetzt durch gemacht hat, von den Charakter bis zum .... , du kennst das Spiel besser als wir ,denke ich Mal :) . mach ein Rückblick .


die Auflistung ist ein grober Rückblick und zeigt was bei Transport und Plündern halt bisher über die Jahre verändert wurde. So kann man halt besser Rückblicken und sehen was bisher gemacht bzw verändert wurde und sehen wie man sich es zukünftig wieder wünscht oder auch erneut abändern kann.


ab Version 7.0 oder höher könnte ich mir solche Veränderungen vorstellen:


- der Geplünderte verliert nur noch Münzen, und der erfolgreiche Plünderer bekommt nur noch 50 Coupons wenn das NPC Abfangkommando bzw der Begleitschutz vorher besiegt wird, ansonsten 15 Coupons für den Plünderungsversuch


- bei jedem ersten täglichen SS-Transport gibt es 50 Coupons und 50 Gildenbeitrag sowie garantiert eine zusätzliche Transportbewilligung, dieser Transport wird automatisch durch das NPC Begleitschutzteam kostenlos unterstüzt


- der Begleitschutz beim Transport ist nun gildenunabhängig und besteht aus einen NPC Team der aktuellen Aufstellung von einem der Top 25 Spieler des serverübergreifenden Qualifikationskampfs und ist einmal pro Tag kostenlos


- Plündern und Transport wird ganztägig möglich so dass man auf NPC Gegner stoßen kann.


- es können 2 kostenlose SS Transporte aber maximal 5 Transporte und 3 Plünderungen pro Tag gemacht werden


- der Plünderhinweis kann auf den Plünderer und dessen Gilde angewendet werden so dass nicht erneut geplündert werden kann.


- den Plünderhinweis erhält man nach mehr als 2 mal geplündert werden





Zuletzt von YamataHanzan am 2020-03-10 00:57:04 bearbeitet
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 2
Gepostet am 2020-03-10 17:00:39Nur Beiträge dieses Autors
9#

Mich freut die bisherige Resonanz. Da sind viele gute Ideen dabei, ich hoffe natürlich, dass noch weitere dazu kommen.

Vielleicht ließt das ja auch jemand von Oasis mit, sodass beim nächsten größeren Update sich etwas verbessert.

Weiter so, teilt den link in euren Gilden und erzählt euren Bekannten davon!

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 48
Gepostet am 2020-03-10 19:18:48Nur Beiträge dieses Autors
10#

Ihr wisst schon das es useless ist darüber zu schreiben? Die großen Leute sind hier Admins , wieso sollten die das weiter reichen. Alles was schlecht für casher ist wird abgelehnt, ist schon immer so gewesen und wird so bleiben. Lauf halt kein SS und fertig, da du ja anscheinend eh nichts richtig damit anfängst, wenn du immer noch low KK hast. Kannst ja auch selber plündern bekommst immer 50 cp. :)

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 4
  • Antworten: 57
Gepostet am 2020-03-10 19:28:57Nur Beiträge dieses Autors
11#

vielleicht solltet ihr einfach mal die Perspektive etwas ändern ihr verliert nichts wenn ihr geplündert werdet ihr gewinnt nur weniger

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 2
Gepostet am 2020-03-11 19:32:40Nur Beiträge dieses Autors
12#

Wenn man nichts versucht, kann man auch nichts erreichen. Einfach mal abwarten, was die Zeit bringt.

Zudem sind auch Vorschläge dabei, wo keiner mehr irgendwas verliert. Das ist wohl kaum eine Frage der Perspektive. Wenn da steht, es gibt 40 cp für einen Transport und man bekommt am Ende nur noch 25, weil irgendwer es nötig befunden hat, selber 50 cp haben zu wollen und weder die Rücksicht auf andere Spieler noch der Mut zu gleichstarken Gegner vorhanden waren, dann verliert der andere Spieler. Er/sie gewinnt nichts, außer Enttäuschung. Die Logik in diesem System erschließt sich mir einfach nicht, das hat ncihts mit Betroffenheit oder KK zu tun. Ich könnte selber auch entspannt plündern - mache es aber nicht, weil es mir persönlich kein Triumphgefühl bringt, einen Spieler zu behindern, der ohnehin keine Gefahr für mich darstellt. Gegen gleich starke anzutreten und diese dann zu besiegen, dass sind lohnende Kämpfe. Schwächere durch die Gegend zu treten... Nein, daran gibt es nichts lohnenswertes.

Deshalb, einfach nicht entmutigen lassen und weiter Ideen sammeln. Zu denken, Ideen zu sammeln und diese zu diskutieren kann ja niemandem verboten werden

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 204
Gepostet am 2020-03-12 07:54:34Nur Beiträge dieses Autors
13#
  • Scip Gepostet am 2020-03-11 19:32:40
  • Wenn man nichts versucht, kann man auch nichts erreichen. Einfach mal abwarten, was die Zeit bringt.

    Zudem sind auch Vorschläge dabei, wo keiner mehr irgendwas verliert. Das ist wohl kaum eine Frage der Perspektive. Wenn da steht, es gibt 40 cp für einen Transport und man bekommt am Ende nur noch 25, weil irgendwer es nötig befunden hat, selber 50 cp haben zu wollen und weder die Rücksicht auf andere Spieler noch der Mut zu gleichstarken Gegner vorhanden waren, dann verliert der andere Spieler. Er/sie gewinnt nichts, außer Enttäuschung. Die Logik in diesem System erschließt sich mir einfach nicht, das hat ncihts mit Betroffenheit oder KK zu tun. Ich könnte selber auch entspannt plündern - mache es aber nicht, weil es mir persönlich kein Triumphgefühl bringt, einen Spieler zu behindern, der ohnehin keine Gefahr für mich darstellt. Gegen gleich starke anzutreten und diese dann zu besiegen, dass sind lohnende Kämpfe. Schwächere durch die Gegend zu treten... Nein, daran gibt es nichts lohnenswertes.

    Deshalb, einfach nicht entmutigen lassen und weiter Ideen sammeln. Zu denken, Ideen zu sammeln und diese zu diskutieren kann ja niemandem verboten werden

Ich kann dir ja mal die Logik hinter dem System erklären. Spieler werden von stärkeren geplündert. Geplünderter Spieler wird mad/frustriert bekommt evt Rachegedanken und wird dadurch dazu gebracht zu cashen um es den anderen heim zu zahlen. Das gleiche kannst du auch auf Eremit und anderes Übertragen. Grade Spieler die mit ihrer KK auch noch andere provozieren haben schon genug andere Spieler zum cashen gebracht und genau dass ist was Oasis will. Deswegen wird es auch kaum zu irgentwelchen Änderungen kommen.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 48
Gepostet am 2020-03-12 13:12:51Nur Beiträge dieses Autors
14#
  • Blaedi Gepostet am 2020-03-12 07:54:34
  • Ich kann dir ja mal die Logik hinter dem System erklären. Spieler werden von stärkeren geplündert. Geplünderter Spieler wird mad/frustriert bekommt evt Rachegedanken und wird dadurch dazu gebracht zu cashen um es den anderen heim zu zahlen. Das gleiche kannst du auch auf Eremit und anderes Übertragen. Grade Spieler die mit ihrer KK auch noch andere provozieren haben schon genug andere Spieler zum cashen gebracht und genau dass ist was Oasis will. Deswegen wird es auch kaum zu irgentwelchen Änderungen kommen.

Und deswegen Interessiert sich auch Oas ein feuchten Furz über Leute die nicht cashen, da sie nicht das Game finanzieren und hören eher nur auf casher. Und wenn Noncasher quitten juckt es keinen, es kommt dann ja nicht weniger Geld rein.

  • Mitglied seit: 2017-09-07
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 529
Gepostet am 2020-03-12 13:59:59Nur Beiträge dieses Autors
15#
  • Blaedi Gepostet am 2020-03-12 07:54:34
  • Ich kann dir ja mal die Logik hinter dem System erklären. Spieler werden von stärkeren geplündert. Geplünderter Spieler wird mad/frustriert bekommt evt Rachegedanken und wird dadurch dazu gebracht zu cashen um es den anderen heim zu zahlen. Das gleiche kannst du auch auf Eremit und anderes Übertragen. Grade Spieler die mit ihrer KK auch noch andere provozieren haben schon genug andere Spieler zum cashen gebracht und genau dass ist was Oasis will. Deswegen wird es auch kaum zu irgentwelchen Änderungen kommen.

I call that bullshit.

Trifft vielleicht auf Einzelne zu, aber die Mehrheit, so hab ich das zumindest in den bald 3 Jahren erlebt, die ich dieses Spiel spiele, ist das genaue Gegenteil. Die Spieler werden frustriert und hören mit dem Spiel auf. Wie kommt man auf deinen Gedanken? Rocky ist nur sehr schwer auf ein Spiel anwendbar. Wirklich selten wird jemand, der gegen einen Stärkeren verliert, auf die Idee kommen "Okay, jetzt fang ich an zu cashen. Dem werd ich es zeigen."

Ich lehn mich mal weit weit aus dem Fenster und sag, dass Plündern unter den Top 3 der Gründe ist wieso Spieler mit dem Spiel aufhören. Ändern wird sich daran aber nichts.


  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 48
Gepostet am 2020-03-13 12:39:08Nur Beiträge dieses Autors
16#
  • DubberOne Gepostet am 2020-03-12 13:59:59
  • I call that bullshit.

    Trifft vielleicht auf Einzelne zu, aber die Mehrheit, so hab ich das zumindest in den bald 3 Jahren erlebt, die ich dieses Spiel spiele, ist das genaue Gegenteil. Die Spieler werden frustriert und hören mit dem Spiel auf. Wie kommt man auf deinen Gedanken? Rocky ist nur sehr schwer auf ein Spiel anwendbar. Wirklich selten wird jemand, der gegen einen Stärkeren verliert, auf die Idee kommen "Okay, jetzt fang ich an zu cashen. Dem werd ich es zeigen."

    Ich lehn mich mal weit weit aus dem Fenster und sag, dass Plündern unter den Top 3 der Gründe ist wieso Spieler mit dem Spiel aufhören. Ändern wird sich daran aber nichts.


Eher weniger, viel hören auf, weil sie keinen mehr haben mit dem sie Spielen können. Es gibt kein wirkliches Endgame was viele kacke finden. Events wiederholen sich halt nur. Support von dem Game ist Müll, ist einfach so. Dann kommt Eremiten und Turnier, weil man keine KK hat nervt es, ist halt auch monoton. Joa, dann würde ich sagen wegen Zeitgründen hören Leute auf. Und dann vielleicht Plündern, aber ist keine Top 3 Grund.

Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren