Antworten
Views: 21948 | Antworten: 25
Frage zu 5.0 (Vorberechnung)

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 7
  • Antworten: 773
Gepostet am 2018-07-12 12:35:29Alle Beiträge
14#
  • OkitaAnna Gepostet am 2018-07-12 01:47:41
  • Jeder Ninja, der verwirrt wurde und seinen Zug nicht gemacht hat in der Runde und dann geheilt wird, macht seinen Zug daraufhin.


    Bestimmte Ninja machen ihren Zug halt wiederum nicht, wenn sie verwirrt sind.


    Darunter fällt jeder Ninja, der mit dem Standarthit heilt, aber auch solche wie Kushimaru oder Danzo. Weswegen diese dann nachdem sie von der Verwirrung befreit wurden ihren Zug machen.

Das hab ich in Forum irgendwo schonmal angesprochen.
Es gibt so viele Ninjas deren Angriff verfällt, während andere einfach nach der Heilung munter weitermachen...
Mit der Verwirrung ist das ganze ja sogar noch lustiger.
Das Problem liegt wohl daran, dass Einfrieren/Schlaf/Blenden gleich behandelt wird wie Verwirren.

Ist ein Ninja verwirrt, greift er seine Verbündeten an, wird er nach seinem Zug geheilt, ist der Angriff logischerweise schon vorbei.
Bei den anderen Effekten, wird also davon ausgegangen, dass sie angegriffen haben, dieser verfällt also.
Hat der Ninja als Standardangriff jedoch einen Heal oder ähnliches, wird dieser während der Verwirrung nicht ausgelöst, somit verfällt dieser auch nicht, und wird nach der Heilung nachgeholt.

Einerseits ist das ganze logisch, andererseits aber auch nicht und gerade bei Ninjas wie Mabui (mit Tenten Rund 1) oder Tsunade Kage mit Mega-Heal ziemlich unfair.
Das ganze könnte umgangen werden, indem Heilende Ninjas die verwirrt sind, ihre Heals etc einfach auf das gegnerische Team anwenden. Die Passiven Fähigkeiten müssten währendessen entweder deaktiviert sein, oder auch für das gegnerische Team wirken. (Letzeres wäre ganz witzig bei Barrieren-Ninjas)

Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren