Antworten
Views: 3849 | Antworten: 8
Der Witz darüber sich bessern zu wollen und die vorrausberechnung

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 4
  • Antworten: 52
Gepostet am 2018-05-02 18:58:29Nur Beiträge dieses AutorsUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu

So hi erstmal, hier geht es nicht direkt um die schlechten Events zu dem Thema wurde wohl Mittlerweile alles gesagt und es hat sich dennoch nichts gebessert.

Man nehme nur das Coupon / ingot Verbrauchs Event von den US Servern sowas werden wir niemals erleben aber lassen wir das ...


Was mir unwahrscheinlich auf der Seele brennt ist diese verfluchte Vorausberechnung es kann doch nicht Sinn der Sache sein das Unterbrechung opaks zu timen in manchen kämpfen ein Ding der Unmöglichkeit geworden ist .... Es ging früher ja auch ohne probleme


Ein Beispiel im bindungs duel wird iruka auf Pos2 gedrückt, man schaut sich 6 ( SECHS ) Standard angriffe im wechsel von beiden lagern an und sieht eine gegnerische opak von Pos4 ( VIER) bevor iruka dann endlich mal zum zug kommt....


Und das ist ja nicht nur dort der fall, in der Arena ist es genauso vielleicht etwas weniger schlimm dennoch mehr als nur spürbar.


Zu sagen es liegt im Internet des Spielers , ja also wen das timen mit einer 400mbit Leitung Nichtmal gegen siegelnins funktioniert auf Tempo 1x wird das wohl der fall sein *hust*


Wird das irgendwann mal gefixt werden oder für immer so bleiben? In China kann man trotz der Entfernung und dem grund Lag deutlich besser timen als hier.




Zuletzt von Ramazotti am 2018-05-02 18:58:29 bearbeitet
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 6
  • Antworten: 104
Gepostet am 2018-05-03 07:03:54Nur Beiträge dieses Autors
2#

Zu sagen es liegt im Internet des Spielers , ja also wen das timen mit einer 400mbit Leitung Nichtmal gegen siegelnins funktioniert auf Tempo 1x wird das wohl der fall sein *hust*



Ich nehme an über das Kabelnetz...Da geht es aber mehr um den Ping, den du hast, der Download, worauf sich die 400k beziehen ist da egal.

Ich konnte in meiner alten Wohnung mit der 50k Leitung der Telekom besser zocken, als in dieser Wohnung mit der 400k von Unitymedia.

Telekom durschnittlicher Ping: 5-7 in Games.
Unitymeida durchschnittlicher Ping: 30+
Gleiche Games, gleiche Server zum testen.

Liegt an der verwendeten Technik der Internetanbieter.



Die Vorrausberechnung nervt trotzdem extrem, besonders wenn es knappe kämpfe sind, die dank dessen nicht zu seinen Gunsten gestaltet werden können.


  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 7
  • Antworten: 300
Gepostet am 2018-05-03 08:51:46Nur Beiträge dieses Autors
3#

Ich nutze einen Kabelanbieter. Mein Ping variiert zwischen 11-20.


Ich habe dennoch massive Probleme im Spiel. Manchmal lädt ein Kampf im Eremiten über zwei Minuten. Die gleiche Ladezeit habe ich, wenn die nächste Runde im Kampf beginnt. Es rührt sich erstmal nichts. So vergeht viel Zeit.


In Arena habe ich das auch oft. Beispiel: Ich aktivierte Obito und friere den dritten Raikage ein. Während der Animation von Obito möchte ich mit Iruka den Steinmain abbrechen, weil dieser die negativen Effekte reinigen kann. Mein Iruka stand auf der 4 sowie der Main meins Gegners. Ich war aber auf allen Posis schneller. Der Main meines Gegners durfte aber vor Iruka seine Opake auslösen. Nächste Beispiel in Arena. Ich spiele mit Feuer und dem Standard der mehrere Gegner trifft. Mein Feuermain steht auf der vier. Ich warte also bis mein Main das Dodgen vom z.B gegnerischen Minato auslöst, um dann meinen Shisui auf der 2 zu zünden, um den Minato zu verwirren. Der Shisui nimmt seinen Opake dann in die nächste Runde und attackiert Minato, was nichts bringt.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 226
Gepostet am 2018-05-03 09:36:54Nur Beiträge dieses Autors
4#

Die Animationen sind das größte Problem an der Vorberechnung. Die Zeit friert nicht ein wärend den Animationen von derher berechnet das System weiter als gäbe es keine Animation wärend wir uns die komplette Animation anschauen müssen. Dadurch werden Opaks die erst nach der Animation geklickt werden viel später ausgeführt. Das macht unterbrechende Fähigkeiten wie Iruka fast unmöglich erfolgreich auszuführen. Da dies jetzt erst in China angegangen wird braucht ihr euch leider wenig Hoffung machen dass bei uns groß was daran geändert wird. Geht mir zwar auch auf die Nerven aber man kann halt nichts dagegen machen. Entweder nehmt keine solche Ninjas mit oder drück eure Opaks wenn möglich noch vor den Animationen dann werden die auch direkt danach ausgeführt. Die beste Möglichkeit wäre die Animationen aus stellen zu können aber dass wird nicht passieren.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 6
  • Antworten: 464
Gepostet am 2018-05-03 20:54:43Nur Beiträge dieses Autors
5#
  • Blaedi Gepostet am 2018-05-03 09:36:54
  • Die Animationen sind das größte Problem an der Vorberechnung. Die Zeit friert nicht ein wärend den Animationen von derher berechnet das System weiter als gäbe es keine Animation wärend wir uns die komplette Animation anschauen müssen. Dadurch werden Opaks die erst nach der Animation geklickt werden viel später ausgeführt. Das macht unterbrechende Fähigkeiten wie Iruka fast unmöglich erfolgreich auszuführen. Da dies jetzt erst in China angegangen wird braucht ihr euch leider wenig Hoffung machen dass bei uns groß was daran geändert wird. Geht mir zwar auch auf die Nerven aber man kann halt nichts dagegen machen. Entweder nehmt keine solche Ninjas mit oder drück eure Opaks wenn möglich noch vor den Animationen dann werden die auch direkt danach ausgeführt. Die beste Möglichkeit wäre die Animationen aus stellen zu können aber dass wird nicht passieren.

Zu der Aussage mit China ne Quelle? Würd mich mal interessieren, weil ich davon 0 gehört habe.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 4
  • Antworten: 52
Gepostet am 2018-05-04 18:40:02Nur Beiträge dieses Autors
6#

Mit der Quelle von China würde mich auch interessieren

Als ich mal eine Korodinator darauf ansprach meinte er zu mir das es an der eigenen internet leitung liegt *meistens*

Als ich ihm sagte das ich von hier aus auch auf US spiele und dort deutlich weniger solche probleme habe, hat er mir nichtmehr geantwortet ^^

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 38
  • Antworten: 165
Gepostet am 2018-05-05 22:25:35Nur Beiträge dieses Autors
7#

Selbst wenn die Zeit während den Angriffs Animationen weiterläuft, was hindert einen daran noch während den Animationen über die Tastatur den entsprechenden Buchstaben für eine entsprechen Opak zu drücken?

Ich mach das auch regelmässig und es geht ohne Probleme...

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 10
  • Antworten: 481
Gepostet am 2018-05-05 22:33:37Nur Beiträge dieses Autors
8#
  • Shaddowstar Gepostet am 2018-05-05 22:25:35
  • Selbst wenn die Zeit während den Angriffs Animationen weiterläuft, was hindert einen daran noch während den Animationen über die Tastatur den entsprechenden Buchstaben für eine entsprechen Opak zu drücken?

    Ich mach das auch regelmässig und es geht ohne Probleme...

Einziges Problem nur, wenn die zweite Opak ein anderes Ziel hat als die erste. Während der Animation kannst du ne taste drücken aber keinen nicht den Fokus neu setzen.

Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren