Antworten
Views: 2257 | Antworten: 7
[ Aufstellung ] Hiruzen EDO

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-11-17
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 9
Gepostet am 2018-04-17 09:01:13Nur Beiträge dieses AutorsUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu

Hallo,

ich bin etwas ducheinander, denn als es die Ankündigung gab, dass Hiruzen EDO raus kommt, waren viele Gamer am durchdrehen und wollten das spiel aufgeben.

Ich dachte mit schaue dir doch den mal erst an, was kann er wirklich, jedoch bin ich zum Etschluss gekommen, dass er zwar Stark ist aber mit ihm alleine kommt man auch nicht weit.

Also an alle die vorher gecasht haben und viel in di KK investiert hatten, Ihr habt noch immer oberhand.

Und weis es hier um die Aufstellung geht, so habe ich meine aufgestellt:

frei Samui frei

Main Hiruzen Ay (vierter Rai-Kage)

feri frei frei

wer eine gute Lösung zum Team beisteuern will, würde mich freuen diese zu testen.

Ach ja, ich habe kein Minato, was der größte Fehler war.

Danke schonmal im Voraus für die Tips.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 41
  • Antworten: 498
Gepostet am 2018-04-17 13:26:12Nur Beiträge dieses Autors
2#

Hmm Hiruzen kann man zwar als "Support Ninja" bzw. Buff Ninja nutzen so wie du es getan hast, aber ich bin eher der Fan von dieser Variante:


Formation Screenshot (5)


Kein Dämonenkönig? (hohe Combo Verfolgungsgeist reinpacken) <- kommst aber bei Vier zielen nicht auf 30iger Verfolgung.


Dein Team selbst gefällt mir nicht so extrem muss ich gestehen aber hier mal eine kleine Anpassung:

Formation Screenshot (6)


Solltest du den Dämonenkönig nicht haben, dann kannst du eventuell den Drachenhei mitnehmen, finde ich ehrlich gesagt bissel blöd weil dadurch 1x die Makierung von Samui durch ihre Verfolgung blöd angesetzt ist aber naja was will man machen.


mfg



  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 11
  • Antworten: 126
Gepostet am 2018-04-17 17:22:05Nur Beiträge dieses Autors
3#

Kannst auch so spielen:

frei frei frei
Hiruzen - SteinMain frei
Shisui/Jinpachi Wiederb. - Iruka frei

SteinMain opaks: 4 3 2 1 und als geist entweder Camelion (keine 30er bei 4 zielen bzw nicht zu 100%) Schildkröte von Gai oder eben den Dämenkönig

Das ist ne Variante wenn man nach nem halb bzw dreiviertel Jahr spielen noch keinen Asuma Wk bekommen hat und ihn grade mal 44/80 Frags hat, wenn andere ihzn schon 4* haben lele


  • Mitglied seit: 2017-11-17
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 9
Gepostet am 2018-04-18 08:00:59Nur Beiträge dieses Autors
4#

Danke euch für die Tips, werde mir das mal ansehen.


  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 24
  • Antworten: 1368
Gepostet am 2018-04-18 08:08:58Nur Beiträge dieses Autors
5#

Ay, Samui oder Hiruzen auf 1 zu stellen ist wie damals mit den Kimimaro, Mifune Teams, die locker zerlegt wurden von Spielern, die das Spiel begreifen. Funktioniert super gegen schwächere Spieler, aber das war es dann schon.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 2
Gepostet am 2018-04-18 23:14:58Nur Beiträge dieses Autors
6#

Formation Screenshot

Das spiele ich derzeit, habe damit in der Arena 90% wins.

Ist eigentlich ganz einfach zu spielen. Wenn der Gegner nicht castet (wegen Kisame) klaut ihr mit der Combo meist das chakra um Hiruzen in Runde 1 nutzen zu können.

Wenn der Gegner castet könnt ihr falls nötig Kisame Opak nutzen. In Runde 2 ist Hiruzen dann natürlich das Target, er sollte aber eine Combo überleben. Ist er eingefroren oder versiegelt Opak Main--> Hiruzen-->Utakata (-->Kisame).

Der Gegner kann sehr gut kontrolliert werden.

Ich spiele derzeit nur mit Chamäleon, deswegen auch die Super-Verführung, damit kann ich hier eine 30er combo fast immer garantieren bei Hiruzen Opak in runde 1 ist das auch egal. Die Verführung ist auch prakitsch gegen klassische Minato/Obito etc. Teams, da kann man dann den dodge wegnehmen und die combo kommt durch.

Wer Dämonenkönig oder Schildkröte hat ist klar im Vorteil. Wenn man diese nutz kann man die Schattendoppelgänger einsetzen, damit hat man dann garantiert in runde 1 genug chakra um Hiruzens Opak zu nutzen. Einer wird hier in der Regel immer zerstört.




Zuletzt von AYC0 am 2018-04-18 23:25:58 bearbeitet
  • Mitglied seit: 2017-11-17
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 9
Gepostet am 2018-04-19 09:52:18Nur Beiträge dieses Autors
7#
  • AYC0 Gepostet am 2018-04-18 23:14:58
  • Formation Screenshot

    Das spiele ich derzeit, habe damit in der Arena 90% wins.

    Ist eigentlich ganz einfach zu spielen. Wenn der Gegner nicht castet (wegen Kisame) klaut ihr mit der Combo meist das chakra um Hiruzen in Runde 1 nutzen zu können.

    Wenn der Gegner castet könnt ihr falls nötig Kisame Opak nutzen. In Runde 2 ist Hiruzen dann natürlich das Target, er sollte aber eine Combo überleben. Ist er eingefroren oder versiegelt Opak Main--> Hiruzen-->Utakata (-->Kisame).

    Der Gegner kann sehr gut kontrolliert werden.

    Ich spiele derzeit nur mit Chamäleon, deswegen auch die Super-Verführung, damit kann ich hier eine 30er combo fast immer garantieren bei Hiruzen Opak in runde 1 ist das auch egal. Die Verführung ist auch prakitsch gegen klassische Minato/Obito etc. Teams, da kann man dann den dodge wegnehmen und die combo kommt durch.

    Wer Dämonenkönig oder Schildkröte hat ist klar im Vorteil. Wenn man diese nutz kann man die Schattendoppelgänger einsetzen, damit hat man dann garantiert in runde 1 genug chakra um Hiruzens Opak zu nutzen. Einer wird hier in der Regel immer zerstört.

eine klasse Aufstellung die du da hast, auch diese probiere ich gerne aus.

Dankeschön!

Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren