Antworten
Views: 13337 | Antworten: 44
[ Allgemeine Diskussionen ] Taktikfelder

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 12
  • Antworten: 445
Gepostet am 2018-04-12 10:54:39Nur Beiträge dieses Autors
21#
  • xXxAc3xXx Gepostet am 2018-04-12 10:34:48
  • Was glaubst du eigentlich wer das Oasis Team _de eig bezahlt ?

    Dein jammern das es casher gibt sicherlich nicht.
    Wenn es dir nicht passt, dass Leute cashen spiel was anderes so einfach ist das.

    Casher wird es immer geben und werden auch immer benötigt sonst hat ein Spiel welches nichts kostet keine Chance zu existieren.
    Denk mal etwas über deinen sehr begrenzten Horizont hinaus.


    Um deine Aussage mit " Keiner hat euch gezwungen mimimi ... " mal zu entkräftigen.
    Wenn du dir einen Gegenstand auf Amazon kaufst, welcher dann nicht funktioniert, willst du ja auch dein Geld zurück / eine Rückerstattung haben.
    Amazon oder der Verkäufer sagt dann auch nicht " Keiner hat dich gezwungen dieses Objekt zu kaufen ".

Du kannst doch nicht Amazon mit Oas vergleichen , bzw real Gegenstände mit in Game items.

Cashen ist einfach nur ein Zeit vorteil, und nur weil du soviel geld für 25% taktik ausgegeben hast , hast du kein anrecht das es für immer im Spiel bleibt.

Oas kann sie entfernen ohne irgend eine rückerstattung zu geben.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 52
Gepostet am 2018-04-12 10:57:03Nur Beiträge dieses Autors
22#

Was viele Leute glaube ich einfach nicht auf dem schirm haben, ist die Tatsache das niemand der Naruto von uns spielt jemals direkt Geld für taktikfelder ausgegeben hat. Einfach niemand. Daher verstehe ich nicht warum die meisten hier eine Entschädigung möchten. Ihr bekommt nämlich jedesmal eure Entschädigung wenn ihr summe x euro ausgebt und dafür summe y Goldbarren erhaltet. Das ist eure Entschädigung. Was ihr mit euren barren anfängt hat Oasis praktisch nicht zu interessieren und ist allein eure Entscheidung gewesen dafür eure barren auszugeben. Daher ist der Gedanke einer Entschädigung einfach quatsch in meinen Augen. Besonders im hinblick darauf das Spieler auf älteren Servern sogar durch eure "Entschädigung" am ende einiges mehr Coupons erstattet bekommen würden ( falls das am ende in diese variante fallen würde ) als jüngere Server die zb kaum oder gar nicht mehr das alte Gildenauftragsevent erlebt haben. Somit ist diese aussage "67 casher zb" hören auf einfach dämlich.

Ein spiel egal ob Browsergame hier oder MMO ist ein lebendiger Prozess. Es gibt immer wieder fixes,addons etc, damit das Spiel sich erweitern kann. Das dies nicht jedem gefällt ist klar und natürlich wäre das auch ärgerlich für alle Spieler wenn die %te weg fallen würden aber dann ist das eben so. Als Gamer sollte das eigentlich jedem bewusst sein der Online spielt.

Ich persönlich hab kein Problem damit und befürworte das sogar anstatt eine Entschädigung in form von cp´s zu erhalten. Das dieses System schon seit beginn Buggy ist, ist der einzige Ansatz wo ich als Spieler sagen würde ok, wenn ihr das fixt und beibehaltet ist das auch ok. Aber sicherlich würde ich nicht weinen oder zuviel mimimi produzieren wie es in der regel zumeist die casher tun. Das sollten sich mal einige hier vor augen halten. Im schlimmsten fall kann man das einfach eine fehlinvestition nennen und gut ist.

Aber Oasis trifft in diesem Punkt mal keine schuld da sowieso sehr viele von diesen Taktikfeldern bzw auch das mit der Laune schon lang lang vorher wussten, weil es im chinesischen bereich schon lange nicht mehr so ist. Wer das wusste und seit Monaten hier noch in Taktikfelder investiert hat ist sowieso doppel dämlich gewesen.




Zuletzt von Shulk am 2018-04-12 11:00:43 bearbeitet
  • Mitglied seit: 2017-11-25
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 35
Gepostet am 2018-04-12 11:20:53Nur Beiträge dieses Autors
23#
  • Lordi2411 Gepostet am 2018-04-12 10:47:28
  • noch mal auch für dich damit du es verstehst ich hab nie gesargt das mich casher stören das steht nirgens. Klar wird es die immer geben das weis ich selber und damit hab ich auch kein problehm.


    Aber es ist in gut allen spielen so das man sich in online games nicht das spiel kauft sonder nur den zugang zum server nicht mehr und nicht weniger und wen ein betreib von dem spiel nun was entfärnt ist es sein gutes recht da keine entschädigung raus zuhauen den man zahlt nur für den zugan zudem spiel und führ mehr nicht. Soltest dich mal infomiren.


    der vergleich mit amazon ist ein witz mehr sag ich dazu nicht xD

Hinweis: Das bestimmte Posting existiert nicht oder wurde schon gelöscht
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 6
  • Antworten: 464
Gepostet am 2018-04-12 11:29:46Nur Beiträge dieses Autors
24#
  • Shulk Gepostet am 2018-04-12 10:57:03
  • Was viele Leute glaube ich einfach nicht auf dem schirm haben, ist die Tatsache das niemand der Naruto von uns spielt jemals direkt Geld für taktikfelder ausgegeben hat. Einfach niemand. Daher verstehe ich nicht warum die meisten hier eine Entschädigung möchten. Ihr bekommt nämlich jedesmal eure Entschädigung wenn ihr summe x euro ausgebt und dafür summe y Goldbarren erhaltet. Das ist eure Entschädigung. Was ihr mit euren barren anfängt hat Oasis praktisch nicht zu interessieren und ist allein eure Entscheidung gewesen dafür eure barren auszugeben. Daher ist der Gedanke einer Entschädigung einfach quatsch in meinen Augen. Besonders im hinblick darauf das Spieler auf älteren Servern sogar durch eure "Entschädigung" am ende einiges mehr Coupons erstattet bekommen würden ( falls das am ende in diese variante fallen würde ) als jüngere Server die zb kaum oder gar nicht mehr das alte Gildenauftragsevent erlebt haben. Somit ist diese aussage "67 casher zb" hören auf einfach dämlich.

    Ein spiel egal ob Browsergame hier oder MMO ist ein lebendiger Prozess. Es gibt immer wieder fixes,addons etc, damit das Spiel sich erweitern kann. Das dies nicht jedem gefällt ist klar und natürlich wäre das auch ärgerlich für alle Spieler wenn die %te weg fallen würden aber dann ist das eben so. Als Gamer sollte das eigentlich jedem bewusst sein der Online spielt.

    Ich persönlich hab kein Problem damit und befürworte das sogar anstatt eine Entschädigung in form von cp´s zu erhalten. Das dieses System schon seit beginn Buggy ist, ist der einzige Ansatz wo ich als Spieler sagen würde ok, wenn ihr das fixt und beibehaltet ist das auch ok. Aber sicherlich würde ich nicht weinen oder zuviel mimimi produzieren wie es in der regel zumeist die casher tun. Das sollten sich mal einige hier vor augen halten. Im schlimmsten fall kann man das einfach eine fehlinvestition nennen und gut ist.

    Aber Oasis trifft in diesem Punkt mal keine schuld da sowieso sehr viele von diesen Taktikfeldern bzw auch das mit der Laune schon lang lang vorher wussten, weil es im chinesischen bereich schon lange nicht mehr so ist. Wer das wusste und seit Monaten hier noch in Taktikfelder investiert hat ist sowieso doppel dämlich gewesen.

"...ist die Tatsache das niemand der Naruto von uns spielt jemals direkt Geld für taktikfelder ausgegeben hat. Einfach niemand."


Sag das mal den Leuten, die Taktik Fortschritt auf 4 oder 5 haben. Als ob du wüsstest, wer sein Geld wie im Spiel ausgibt ..


@xXxAc3xXx


Ich kann das mit dem Abdecken der Serverkosten etc. langsam nicht mehr hören. Glaubst du ernsthaft, dass das Spiel von den Spielern abhängig ist, die TAUSENDE Euros ins Spiel stecken? Das Spiel würde auch finanziert werden, wenn jeder Spieler 10€ im Monat reinballert. Alles darüber hinaus ist Mehrgewinn. Wenn man meint, man müsse sein Cashverhalten irgendwie begründen, dann bitte nicht damit.


  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 25
Gepostet am 2018-04-12 11:50:00Nur Beiträge dieses Autors
25#

sobald ihr euch goldbarren kauft ist oasis das total egal was ihr mit denen macht ob fehlkauf oder aehnliches, ein grund wieso es keine erstattung gibt.

ihr habt 100% kein recht auf eine entschaedigung aufgrund einer aenderung im spiel solange es kein bug war und dadurch ein verlust an zeit oder gegenstaende entstanden ist.

ist doch ganz simple, oasis kann es aus kulanz machen, aber ist nicht dazu verpflichtet.


davon ab hat amazon und oasis 0,0 miteinander als vergleich zutun, virtuelle gegenstaende gehoeren immer dem server betreiber und du kriegst nur

eine nutz erlaubnis.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 52
Gepostet am 2018-04-12 11:50:52Nur Beiträge dieses Autors
26#
  • FrancoBlanco Gepostet am 2018-04-12 11:29:46
  • "...ist die Tatsache das niemand der Naruto von uns spielt jemals direkt Geld für taktikfelder ausgegeben hat. Einfach niemand."


    Sag das mal den Leuten, die Taktik Fortschritt auf 4 oder 5 haben. Als ob du wüsstest, wer sein Geld wie im Spiel ausgibt ..


    @xXxAc3xXx


    Ich kann das mit dem Abdecken der Serverkosten etc. langsam nicht mehr hören. Glaubst du ernsthaft, dass das Spiel von den Spielern abhängig ist, die TAUSENDE Euros ins Spiel stecken? Das Spiel würde auch finanziert werden, wenn jeder Spieler 10€ im Monat reinballert. Alles darüber hinaus ist Mehrgewinn. Wenn man meint, man müsse sein Cashverhalten irgendwie begründen, dann bitte nicht damit.


Ich seh schon du hast diesen Part nicht verstanden. Ich habe damit ausgedrückt das du dein Geld niemals DIREKT für Taktikfelder ausgibst. Nie. Warum? Weil du nicht Euro = Taktikfelder machen kannst sondern nur Euro = Barren somit im weiteren in meinem Post wo ich drauf einging das es Oasis völlig egal sein kann, weil was du mit deinen Barren anfängst ist jedem das seine und nicht Oasis. Das ist darauf bezogen für die Entschädigung die hier einige wollen.


Natürlich weiß ich nicht wv Barren ein Spieler dafür ausgegben hat aber davon handelte ja auch nicht mein Post bzw meine Stellungnahme dazu...




Zuletzt von Shulk am 2018-04-12 11:52:02 bearbeitet
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 7
  • Antworten: 773
Gepostet am 2018-04-12 12:03:38Nur Beiträge dieses Autors
27#

Also bitte.
@Lordi2411

edit 1: es ist jetzt bekannt das OS nicht die eier hat es zuendern da die casher so tief im arsch von OS trin sitzen, es bleibt alles beim alten es wird später nur irgend was an der verteidigung geschraubt. Nur wissen mir das später nie heißt bei dem haufen

edit 2: man darf ab jetzt jeden bug mitnehmen im spiel ohne konsequenzen zu spüren zubekommen danke OS dan weis ich ja was ich jetzt zu tun hat "daumen hoch"


Woher nimmst du diese Infos, sofern sie nicht einfach sarkastisch gemeint sind?

Aber es ist in gut allen spielen so das man sich in online games nicht das spiel kauft sonder nur den zugang zum server nicht mehr und nicht weniger und wen ein betreib von dem spiel nun was entfärnt ist es sein gutes recht da keine entschädigung raus zuhauen den man zahlt nur für den zugan zudem spiel und führ mehr nicht.

Sorry aber das ist blödsinn. Was du meinst, sind Abo-Spiele, dort zahlt du für die Zeit die du auf dem Server verbringen kannst. NO hat das nicht, du kannst es F2P spielen. Beim Ingame-Shop zahlst du also nicht für den Zugang und auch nicht zum Spielen, sondern für kosmetische Verbesserungen oder wie im Fall NO für einen "Zeitvorteil"/Powerschub.
Nachdem die Taktikfragmente als F2P-Belohnung rausgenommen wurden, kann man es nicht einmal mehr einen Zeitvorteil nennen, also bezahlt man indirekt für ein Feature. Dieses Feature zu entfernen, nunja, ich sehe das aus 2 Perspektiven.
1. Es wird ein Feature entfernt in das man investieren konnte (Zeit, CP, GB), wäre etwa so ähnlich als würde man MS Office kaufen und Microsoft entscheidet sich dafür, einige Formeln aus Excel zu entfernen. Das kommt einfach nicht gut, und auch wenn sie es vermutlich könnten, gleicht das fast einem selbst auferlegtem Todesurteil. Heißt also, es müsste eine Kompensation dafür her.
2. Gerade in Spielen gibt es oft Veränderungen, auch wenn es eher selten ist, dass ein Feature komplett gestrichen wird, als dass es abgeändert oder ersetzt wird, man sollte damit rechnen, ebenso wie man jederzeit mit der Abschaltung der Server rechnen sollte, auch hier würde man jeden Cent verlieren den man in das Spiel investiert hat.

@Serverking
Cashen mag in der Theorie ein Zeitvorteil sein, aber in der Praxis ist es einfach ein gewaltiger Powerschub. Ich bin mir nur leider gerade nicht sicher, ob es nicht auch etwas gibt dass man nur mit Goldbarren erwerben kann. Tobirama wäre mir zuerst eingefallen, aber den kann man ja kostenlos über das Robenevent erhalten (in 10 Jahren).
Wie dem auch sei, ich würde Cashen nicht einfach als einfachen Zeitvorteil abstempeln.

@Shulk
Ich kann deine Argumentation durchaus nachvollziehen, aber... ich weiß nicht ob es ganz so einfach ist. Klar, du gibst kein Geld für die Taktiken aus, sondern Goldbarren (oder Coupons), aber zumindest die Goldbarren sind eine Währung, wenn auch eine fiktive/digitale.
Es ist fast so vergleichbar als würdest du € in $ umtauschen und dir einen digitalen Download auf einer US-Seite kaufst. Du tauscht also das Geldmittel um.
Goldbarren dienen meiner Meinnung nach zu Zweierlei: Erstens um den Direktkauf zu verhindern, um div. rechtlichen Problemem aus dem Weg zu gehen (siehe zb Pachinko-Hallen in Japan)
Und um die tatsächlichen kosten etwas zu verstecken. (Ja, man kann sie natürlich auch immer umrechnen, aber das macht doch niemand). Für viele Leute ist es leichter eine IngameWährung auszugeben als Echt-Geld, auch wenn man erste dafür gekauft hat.


@xXxAc3xXx
Ich liebe solche Argumente wie "Es zwingt euch ja niemand das Spiel zu spielen oder zu cashen"
Natürlich zwingt uns niemand, das heißt aber nicht, dass man etwas nicht kritisieren darf. Was Entschädigungen angeht, da hab ich mich eh weiter oben in diesem Beitrag schon dazu geäußert.



  • Mitglied seit: 2018-01-18
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 1
Gepostet am 2018-04-12 12:06:46Nur Beiträge dieses Autors
28#

Mal die ganze Entschädigungsdiskussion beiseite:

Ich finde der Beitrag beleuchtet sehr gut eine Fehlberechnung, die es zu beheben gilt (sollte die wie dargestellt zutreffen). Mir war die vorher nicht bekannt, von daher danke für die Mühe das rauszufinden, nachzuprüfen und hier reinzustellen.

Und ja, der Bugfix würde nicht alle Probleme, die das Spiel mit sich bringt lösen, aber er wäre auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung.


  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 226
Gepostet am 2018-04-12 12:06:56Nur Beiträge dieses Autors
29#

Was schon gesagt werden kann ist, dass der Taktikfortschritt in % auf jeden Fall beibehalten wird.

Eine Abschwächung ist höchstwahrscheinlich auch nicht machbar, das Problem bei der Abschwächung ist, dass es ohne Entschädigung nicht fair wäre gegenüber jenen Spielern, die genau deshalb sehr viel in die Taktik investiert haben. Und eine Entschädigung kann es aus dem Grund nicht geben, dass diese Spieler so eine sehr große Menge an Coupons erhalten würden, die ihnen trotz allem eigentlich nicht zusteht.




Zuletzt von DaarEthar am 2018-04-12 12:09:12 bearbeitet
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 4
  • Antworten: 185
Gepostet am 2018-04-12 12:12:05Nur Beiträge dieses Autors
30#

Meine Lieblings Lösung die eh nicht kommt wäre ja % raus und keine Erstattung, fertig.

Wenn das nicht umsetzbar ist zumindest die verbuggten Werte der Taktik endlich beheben, da dies schon ein ewig lang bekannter Fehler ist.

Ansonsten seh ich das als Freifahrschein für zukünftige bugs, dass ich diese dann scheinbar ja auch ohne Konsequenzen ausnutzen kann (Tsunade, hust hust)

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 4
  • Antworten: 185
Gepostet am 2018-04-12 12:13:52Nur Beiträge dieses Autors
31#
  • DaarEthar Gepostet am 2018-04-12 12:06:56
  • Was schon gesagt werden kann ist, dass der Taktikfortschritt in % auf jeden Fall beibehalten wird.

    Eine Abschwächung ist höchstwahrscheinlich auch nicht machbar, das Problem bei der Abschwächung ist, dass es ohne Entschädigung nicht fair wäre gegenüber jenen Spielern, die genau deshalb sehr viel in die Taktik investiert haben. Und eine Entschädigung kann es aus dem Grund nicht geben, dass diese Spieler so eine sehr große Menge an Coupons erhalten würden, die ihnen trotz allem eigentlich nicht zusteht.

Ich hoffe ihr meint mit abschwächen nicht dass die Werte auf die richtigen Summen abgeschwächt/angepasst werden. Denn warum soll es eine Entschädigung für bug using geben?




Zuletzt von Arthasis am 2018-04-12 12:14:40 bearbeitet
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 7
  • Antworten: 773
Gepostet am 2018-04-12 12:29:05Nur Beiträge dieses Autors
32#
  • Arthasis Gepostet am 2018-04-12 12:13:52
  • Ich hoffe ihr meint mit abschwächen nicht dass die Werte auf die richtigen Summen abgeschwächt/angepasst werden. Denn warum soll es eine Entschädigung für bug using geben?

Ich bin auch der Meinung, sollte die falsche Berechnung bereinigt werden, wäre keine Entschädigung durchaus gerechtfertigt, denn einen Vorteil hat man ja so oder so noch, es ändert sich ja nur die Höhe des Vorteils sich.
Weiß nur nicht wieso es scheinbar so schwer ist das richtig zu berechnen oder es zu beheben.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 4
  • Antworten: 185
Gepostet am 2018-04-12 12:45:04Nur Beiträge dieses Autors
33#

Gute Frage^^ schreibe bereits seit Monaten mind 1 Ticket pro monat mit Berechnung dazu die die fehler aufzeigt...

  • Mitglied seit: 2017-11-25
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 35
Gepostet am 2018-04-12 13:13:14Nur Beiträge dieses Autors
34#
  • FrancoBlanco Gepostet am 2018-04-12 11:29:46
  • "...ist die Tatsache das niemand der Naruto von uns spielt jemals direkt Geld für taktikfelder ausgegeben hat. Einfach niemand."


    Sag das mal den Leuten, die Taktik Fortschritt auf 4 oder 5 haben. Als ob du wüsstest, wer sein Geld wie im Spiel ausgibt ..


    @xXxAc3xXx


    Ich kann das mit dem Abdecken der Serverkosten etc. langsam nicht mehr hören. Glaubst du ernsthaft, dass das Spiel von den Spielern abhängig ist, die TAUSENDE Euros ins Spiel stecken? Das Spiel würde auch finanziert werden, wenn jeder Spieler 10€ im Monat reinballert. Alles darüber hinaus ist Mehrgewinn. Wenn man meint, man müsse sein Cashverhalten irgendwie begründen, dann bitte nicht damit.


Habe den Punkt mit den Serverkosten nie wirklich groß geschrieben, hättest meinen Beitrag besser lesen sollen.

Ich selber habe im Bereich MMORPG einen Privat-Server am laufen und die erhaltung eines Servers sind nicht nur die Serverkosten. Sie sind ein winziger Bruchteil,wenn nicht sogar der kleinste. DDOS Protection ist ein großer Punkt auf der Kostenrechnung.
Techniker, Content-Manager , generelle Mitarbeiter. da kommt schon ne Nette Summe zustande.

Ob die auch was sinnvolles machen steht auf nem anderen Blatt geschrieben ... Bezahlt werden sie dennoch.

Und ja mir ist durchaus bewusst, dass dieses Spiel mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen DDOS protect hat, oder diverse Content Manager oder dergleichen.
Mitarbeiter stecken dennoch dahinter. Vorallen kann man einen MMORPG Server und deren Kosten nicht mit nem Browsergame wie hier vergleichen. Dennoch sieht man den einen oder anderen Part was Servererhaltungsksoten angeht anders als Serverbetreiber als nen normaler Spieler, welcher kaum oder nur wenig Kenntnisse im Bereich Informatik und die damit verbundenen Bereiche aufweist. Und mir ist durchaus bewusst, dass genug in deren eigenen Taschen fließt. Ist aber überall so.
Würdest du an deren Stelle stehen, würdest ebenso schauen das as much as possible bei dir selber landet.
Das so viele Bugs unter anderem zB die Vorberechnung ( um ein Beispiel zu nennen ) exestieren und diese NICHT gefixxt werden ist zwar lächerlich von deren Seite, da die Möglichkeiten und die Ressourcen die dafür benötigt werden vorhanden wären. Ändern können wir als Endnutzer dieses games jedoch nichts.

Das fixxen der Vorberechnung ( ist nur ein Beispiel), ist leider keine Arbeit von 30min. Das Problem liegt im veralteten und schlecht gecodedten Quellcode.
Dieser hätte schon von langer Zeit überarbeitet bzw generell erneuert werden sollen.

So etwas kostet jedoch a) massig Zeit und b) nen haufen Kohle. Dies führt wiederum zu Mehrksoten also wird es kein Spielebetreiber machen, wenn es nicht zwingend nötig ist.
Das gleiche Problem gab es in dem MMORPG " Flyff " mit den alten v17 files. Diese wurden mühevoll mit hohen kostenaufwand erneuert, sodass es mittlerweile die neuen v20 files gibt.



Schlussendlich kann man flamen was man will, es wird sich nichts ändern.
Sowie auch dieser Beitrag zu 90% gelöscht wird.

Leider entspricht er in großen Teilen der Wahrheit


  • Mitglied seit: 2017-11-25
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 35
Gepostet am 2018-04-12 13:14:40Nur Beiträge dieses Autors
35#
  • xXxAc3xXx Gepostet am 2018-04-12 13:13:14
  • Habe den Punkt mit den Serverkosten nie wirklich groß geschrieben, hättest meinen Beitrag besser lesen sollen.

    Ich selber habe im Bereich MMORPG einen Privat-Server am laufen und die erhaltung eines Servers sind nicht nur die Serverkosten. Sie sind ein winziger Bruchteil,wenn nicht sogar der kleinste. DDOS Protection ist ein großer Punkt auf der Kostenrechnung.
    Techniker, Content-Manager , generelle Mitarbeiter. da kommt schon ne Nette Summe zustande.

    Ob die auch was sinnvolles machen steht auf nem anderen Blatt geschrieben ... Bezahlt werden sie dennoch.

    Und ja mir ist durchaus bewusst, dass dieses Spiel mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen DDOS protect hat, oder diverse Content Manager oder dergleichen.
    Mitarbeiter stecken dennoch dahinter. Vorallen kann man einen MMORPG Server und deren Kosten nicht mit nem Browsergame wie hier vergleichen. Dennoch sieht man den einen oder anderen Part was Servererhaltungsksoten angeht anders als Serverbetreiber als nen normaler Spieler, welcher kaum oder nur wenig Kenntnisse im Bereich Informatik und die damit verbundenen Bereiche aufweist. Und mir ist durchaus bewusst, dass genug in deren eigenen Taschen fließt. Ist aber überall so.
    Würdest du an deren Stelle stehen, würdest ebenso schauen das as much as possible bei dir selber landet.
    Das so viele Bugs unter anderem zB die Vorberechnung ( um ein Beispiel zu nennen ) exestieren und diese NICHT gefixxt werden ist zwar lächerlich von deren Seite, da die Möglichkeiten und die Ressourcen die dafür benötigt werden vorhanden wären. Ändern können wir als Endnutzer dieses games jedoch nichts.

    Das fixxen der Vorberechnung ( ist nur ein Beispiel), ist leider keine Arbeit von 30min. Das Problem liegt im veralteten und schlecht gecodedten Quellcode.
    Dieser hätte schon von langer Zeit überarbeitet bzw generell erneuert werden sollen.

    So etwas kostet jedoch a) massig Zeit und b) nen haufen Kohle. Dies führt wiederum zu Mehrksoten also wird es kein Spielebetreiber machen, wenn es nicht zwingend nötig ist.
    Das gleiche Problem gab es in dem MMORPG " Flyff " mit den alten v17 files. Diese wurden mühevoll mit hohen kostenaufwand erneuert, sodass es mittlerweile die neuen v20 files gibt.



    Schlussendlich kann man flamen was man will, es wird sich nichts ändern.
    Sowie auch dieser Beitrag zu 90% gelöscht wird.

    Leider entspricht er in großen Teilen der Wahrheit


.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 11
  • Antworten: 126
Gepostet am 2018-04-12 13:15:22Nur Beiträge dieses Autors
36#
  • xXxAc3xXx Gepostet am 2018-04-12 13:13:14
  • Habe den Punkt mit den Serverkosten nie wirklich groß geschrieben, hättest meinen Beitrag besser lesen sollen.

    Ich selber habe im Bereich MMORPG einen Privat-Server am laufen und die erhaltung eines Servers sind nicht nur die Serverkosten. Sie sind ein winziger Bruchteil,wenn nicht sogar der kleinste. DDOS Protection ist ein großer Punkt auf der Kostenrechnung.
    Techniker, Content-Manager , generelle Mitarbeiter. da kommt schon ne Nette Summe zustande.

    Ob die auch was sinnvolles machen steht auf nem anderen Blatt geschrieben ... Bezahlt werden sie dennoch.

    Und ja mir ist durchaus bewusst, dass dieses Spiel mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen DDOS protect hat, oder diverse Content Manager oder dergleichen.
    Mitarbeiter stecken dennoch dahinter. Vorallen kann man einen MMORPG Server und deren Kosten nicht mit nem Browsergame wie hier vergleichen. Dennoch sieht man den einen oder anderen Part was Servererhaltungsksoten angeht anders als Serverbetreiber als nen normaler Spieler, welcher kaum oder nur wenig Kenntnisse im Bereich Informatik und die damit verbundenen Bereiche aufweist. Und mir ist durchaus bewusst, dass genug in deren eigenen Taschen fließt. Ist aber überall so.
    Würdest du an deren Stelle stehen, würdest ebenso schauen das as much as possible bei dir selber landet.
    Das so viele Bugs unter anderem zB die Vorberechnung ( um ein Beispiel zu nennen ) exestieren und diese NICHT gefixxt werden ist zwar lächerlich von deren Seite, da die Möglichkeiten und die Ressourcen die dafür benötigt werden vorhanden wären. Ändern können wir als Endnutzer dieses games jedoch nichts.

    Das fixxen der Vorberechnung ( ist nur ein Beispiel), ist leider keine Arbeit von 30min. Das Problem liegt im veralteten und schlecht gecodedten Quellcode.
    Dieser hätte schon von langer Zeit überarbeitet bzw generell erneuert werden sollen.

    So etwas kostet jedoch a) massig Zeit und b) nen haufen Kohle. Dies führt wiederum zu Mehrksoten also wird es kein Spielebetreiber machen, wenn es nicht zwingend nötig ist.
    Das gleiche Problem gab es in dem MMORPG " Flyff " mit den alten v17 files. Diese wurden mühevoll mit hohen kostenaufwand erneuert, sodass es mittlerweile die neuen v20 files gibt.



    Schlussendlich kann man flamen was man will, es wird sich nichts ändern.
    Sowie auch dieser Beitrag zu 90% gelöscht wird.

    Leider entspricht er in großen Teilen der Wahrheit


Auch wenn es vielen nicht gefallen wird, leider entspricht dies der Wahrheit

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 631
Gepostet am 2018-04-12 18:33:16Nur Beiträge dieses Autors
37#

Ich habe mir jetzt hier nichts durchgelesen, sondern möchte einfach klar sagen:


1. Ändern der Taktikfelder: Yes, kann nicht sein, dass bekannt ist, das eine Funktion verbuggt ist und das nicht geändert wird.

2. Entschädigung: Nein, die Leute behalten ihre Taktik ja auf den Stufen, auf der sie sie haben. Ich habe für meine Verhältnisse damals auch genug Cps reingesteckt, eine Entschädigung brauche ich nicht, ich möchte einfach nur das haben was auch dasteht.

Im Endeffekt haben die, die sie auf 5 haben, ja auch mit den Vorzügen eine ganze Weile leben dürfen. Also ich denke dass es definitiv für die Balance des Spiels wichtig wäre das so anzupassen wie es auch da steht.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 11
  • Antworten: 126
Gepostet am 2018-04-12 21:27:43Nur Beiträge dieses Autors
38#

es geht hier nicht mehr darum die taktifelder richtig zu stellen, die Leute wollen, dass die %te komplett entfernt werden was einfach nur lächerlich wäre ^^

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 258
Gepostet am 2018-04-13 01:30:49Nur Beiträge dieses Autors
39#

Ist es nicht ein bisschen sinnlos diese Diskussion weiter offen zu haben? Hat sich doch jetzt erledigt oder nicht? Sich hier über was wäre wenn die Birne zu zermartern bringts auch nicht.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 24
  • Antworten: 1382
Gepostet am 2018-04-13 10:17:42Nur Beiträge dieses Autors
40#

Nochmal zum Mitschreiben: an den Taktikfelder wird sich nichts ändern, da gesamt viel Geld hinein floß. Jede Diskussion darüber ist obsolet.

Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren