Antworten
Views: 1221 | Antworten: 5
[ Allgemeine Diskussionen ] Deutsche Version "Spielflüssigkeit"

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 12
  • Antworten: 114
Gepostet am 2018-02-25 20:05:09Nur Beiträge dieses AutorsUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu

Warum hängt die deutsche Version in Sachen Spielfluss hinter den anderen Versionen hinterher ? Man drückt Obito, danach greifen erstmal 2 ninjas von jeder Seite an und dann wird er in die nächste Runde übertragen... So macht das Spiel echt 0 spaß... Warum ist das bei der Chinesischen oder Amerikanischen Version nicht so ? Benutzen die bessere Server ?

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 25
  • Antworten: 900
Gepostet am 2018-02-25 21:48:54Nur Beiträge dieses Autors
2#

ja das ist der fall

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 6
  • Antworten: 464
Gepostet am 2018-02-26 03:59:30Nur Beiträge dieses Autors
3#

Also bei dem, was ich gesehen habe, gibt es auch in China noch die Vorberechnung, vor allem halt im Bindungsduell, GK und bei allen anderen Gruppenmodi. Im 1v1 ist es bei uns mittlerweile ganz ok geworden. Ob sich überhaupt was geändert hat, keine Ahnung, aber Unterbrechen ist meistens möglich, außer wenn jemand mit seiner Opak ein Tier auslöst. Da ist mir aufgefallen, dass das Unterbrechen so gut wie nie möglich ist.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 9
  • Antworten: 477
Gepostet am 2018-02-26 10:18:13Nur Beiträge dieses Autors
4#
  • FrancoBlanco Gepostet am 2018-02-26 03:59:30
  • Also bei dem, was ich gesehen habe, gibt es auch in China noch die Vorberechnung, vor allem halt im Bindungsduell, GK und bei allen anderen Gruppenmodi. Im 1v1 ist es bei uns mittlerweile ganz ok geworden. Ob sich überhaupt was geändert hat, keine Ahnung, aber Unterbrechen ist meistens möglich, außer wenn jemand mit seiner Opak ein Tier auslöst. Da ist mir aufgefallen, dass das Unterbrechen so gut wie nie möglich ist.

Das ganze ist halt abhängig wie Leistungsfähig der eigene Rechner und wie gut die Verbindung ist. Das es in Gruppenmodis schlimmer ist liegt höchstwahrscheinlich daran, das mehr Daten übertragen werden müssen, weil mehr Nins auf dem Feld kämpfen.


Das Tier ist schon Teil der Opak. Es ist nicht wie bei Nins die vor ihrer ersten Aktionnoch eine Passiva auslösen. Bei denen kannst du nach der Passiva noch dazwischenfunken und den Nin ausbremsen.




Zuletzt von S9-Raigeki am 2018-02-26 10:22:59 bearbeitet
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 7
  • Antworten: 300
Gepostet am 2018-02-26 13:55:31Nur Beiträge dieses Autors
5#
  • FrancoBlanco Gepostet am 2018-02-26 03:59:30
  • Also bei dem, was ich gesehen habe, gibt es auch in China noch die Vorberechnung, vor allem halt im Bindungsduell, GK und bei allen anderen Gruppenmodi. Im 1v1 ist es bei uns mittlerweile ganz ok geworden. Ob sich überhaupt was geändert hat, keine Ahnung, aber Unterbrechen ist meistens möglich, außer wenn jemand mit seiner Opak ein Tier auslöst. Da ist mir aufgefallen, dass das Unterbrechen so gut wie nie möglich ist.

Das habe ich anders im 1vs1 festgestellt. Im Eremiten ist die Vorberechnung noch sehr enorm.


Beispiel: Ich möchte Tenten vom Gegner unterbrechen. Ich weiß wann sie Zündet. Mein Iruka führt dann nach Tenten unterbrechen aus.


Beispiel 2: Ich hatte einen Gegner mit Obito. Es kam nun schon oft vor, dass meine Gegner mit Obito sehr lange warten. Es war mir dann nicht mehr möglich mit meinem Feuermain Immunität mir zu geben. Erst in der nächsten Runde würde mein Feuermain Immunität auslösen. Allerdings ist es da schon zu spät, weil er ins target genommen wurde und eingefroren wird.


Das gleiche passierte auch in Arena sehr oft.


An meiner Leitung wird es nicht liegen. Ich habe eine 200 K Leitung und einen sehr guten High End PC.




Zuletzt von S2-Metalhead am 2018-02-26 13:56:32 bearbeitet
Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren