Antworten
Views: 740 | Antworten: 1
[ Anfänger-Guide ] (F2P) - First Steps

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 65
  • Antworten: 1127
  • Moderator
Gepostet am 2018-01-03 16:21:59Nur Beiträge dieses AutorsUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu

es gibt viele Möglichkeiten, dass Spiel zu spielen um Spass zu haben.
deshalb muss sich hier auch nicht jeder direkt angesprochen fühlen. der folgende Guide, geht hauptsächlich an die Leute, die nicht vor haben Geld in das Spiel zu investieren, bzw wenig Geld zu investieren.
(alles was ich hier schreibe, sind meine Gedanken, wenn ihr Anmerkungen, Korrekturen oder andere Ansichtsweißen habt, dann ist das ok. schreibt diese hier rein und wir diskutieren darüber.)

Wichtigster Tipp:

1.) Was bedeutet F2P?

- ihr spielt Naruto Online, dieses Spiel ist ein P2W (Pay to Win) - Spiel. das bedeutet, wer mehr zahlt, bekommt auch mehr und hat größere Chance weiter zu kommen, bzw. stärker zu werden, als F2P (Free to Play) - Spieler, die kein Geld in dieses Spiel investieren.
- das bedeutet allerdings nicht, dass ihr absolut chancenlos seit, bzw. ihr nicht auch euren Spass haben könnt. wie ihr mit geringfügigem Einsatz trotzdem effizient nach vorn kommt und stärker werdet, dass schreibe ich euch jetzt.

- oberste Prämisse:
- investiert ihr kein Geld, dann braucht ihr Geduld!

was bedeutet das?
mit Geduld, gleicht ihr diverse Verluste aus.

d.h.: es gibt viele Events und Aktionen in Naruto Online, viele von diesen Events, schenken euch Items wenn ihr, in diesem Eventzeitraum, Items investiert.

Beispiel: es gibt diverse Events für Siegelschriften. bei diesen Events, bekommst du Siegelschriften geschenkt, wenn du Siegelschriften ausgibst. z.B. bekommst du 1 Siegelschrift geschenkt, wenn du 20 Siegelschriften ausgibst, oder du bekommst 10 geschenkt, wenn du 100 ausgibst.
in den meisten Fällen gibt es gleichzeitig noch diverse Rabatte auf genau diese Items. d.h. man bekommt, während der Siegelschrift-Events auch Siegelschriften etwas billiger zu kaufen. anstatt 125 Coupons (was der normale Händler Preis ist), kostet dann eine Schrift z.B. 100 Coupons.
rechnet man das hoch, dann bekommt ihr mehrere Siegelschriften "geschenkt". im Vergleich, wenn ihr einfach so, ohne Event und ohne Rabatte Schriften kauft und ausgebt.

dies passiert nicht nur mit Siegelschriften.

die Materialien die ihr für Events sparen solltet.

- Coupons
- Siegelschriften
- Beschwörungsschriften
- Höhlenschlüssel
- Körperkraftarznei
- alle Amulette
- alle Veredelungszeichen
- alle Garn

denn dafür gibt es viele Events, worauf ihr sparen solltet, um so viel wie möglich kostenlos abzugreifen.


grundlegende Sachen:

um halbwegs voran zu kommen, solltet ihr diese Sachen täglich machen:

- Ninjaprüfung
- Überlebensprüfung
- Gilde spenden
- einloggen (klingt doof, aber auch wenn ihr gar nichts macht, 1x kurz einloggen und im Kalender eintragen und die Belohnung absahnen, ist besser als nichts)
- Raum der Fülle
- Mein Hof (ohne Quelle)
- freien Dreh beim Gildenglücksrad nutzen
- Gildenfähigkeiten hoch stufen

Sachen die ihr aller paar Tage machen solltet:

- Magatamas einsetzen bzw. hoch stufen
- Runen einsetzen bzw. hoch stufen
- Verfeinerung der Ausrüstung verbessern
- vertraute Geister trainieren
- Chakra von Acht Tore, einsetzen bzw. hoch stufen
- Ausrüstung verstärken und hochstufen
- Schriftsteine einsetzen bzw. stufen
- Myoboku-Berg trainieren
- Qualifikationskampf
- Raum-Zeit
- Schatzsuche

es gibt noch vieles andere, was man machen kann und auch sollte, dass müsst ihr mit eurer Zeit und eurer Motivation aber selber vereinbaren.

- Gruppenmission
- Transport
- Für Experten
- Fahndung
- Versiegelte Ninjas
- ..... usw

sind Sachen die ihr natürlich ebenso machen solltet.


----- TIPPS UND TRICKS - Für effektive Kampfkraft -----

wie fange ich an effektiv zu spielen?

1.) wählt eure Klasse!
ich persönlich, würde euch raten, spielt erst mal nur Blitz.
wenn ihr im späteren Verlauf des Spiels, so halbwegs das Spiel verstanden habt und euch zutraut, an komplexere Formationen ran zu gehen, dann könnt ihr immer noch kostenlos, mittlerweile 2x am Tag die Klasse wechseln. ich sehe derzeit, im Gesamtpaket, den Blitz Ninja, also die Nachtklinge, als die Einsteiger-freundlichste Klasse. und baue dahin gehend auch diesen Guide danach auf.
natürlich könnt ihr auch eine andere Klasse wählen und den Großteil, der von mir beschriebenen Sachen nutzen.

2.) welche Formation?
für die Nachtklinge gibt es relativ einfach, einige Ninjas, die man sich "schnell" erarbeiten kann. spielt ihr Nachtklinge, dann solltet ihr zu Beginn, auf diese Ninjas euer Hauptaugenmerk legen:

- Sasuke
- Jugo
- Kimimaro
- Gai
- Hidan
- Asuma Windklinge
- Iruka
- Hinata


ebenfalls nützlich:
- Danzo
- Darui
- Kabuto
- Kakashi
- Mifune
- Tenten [Großer Ninja-Krieg]
- Hinata [Großer Ninja-Krieg]

diese Ninjas sind euer Fokus, alle anderen, könnt ihr ruhig erst mal stehen lassen. d.h., da solltet ihr keine Ressourcen verschwenden, wenn ihr noch die Ninjas aus diesen Listen verbessern könnt. gerade was Level Stufen, Erwachen, Laune, etc. angeht.

direkte Formationen werde ich euch hier nicht unbedingt nennen. die können wir ingame besprechen, da es darauf ankommt, was ihr für Geister, Ninjas und Taktiken habt.

grundlegend sind allerdings 2 Skillungen, bei Nachtklinge, selten verkehrt.

in jeglicher normalen Formation, könnt ihr diese Skillung nutzen.

skill 1


in jeglicher Formation, wo ihr 2 weitere Schwertkämpfer (z.B. Kimimaro, Hidan und Sasuke) habt, könnt ihr diese Skillung nutzen.

skill 2

das Nashorn, könnt ihr auch mit dem lilanen Nashorn ersetzen.


3.) Lvl-Stop!
ich rate jedem Neuling, sammelt so wenig Erfahrungspunkte wie möglich.
Stufe 82 ist für Anfänger ein sehr gutes Level. (alle die schon darüber sind, schaut nach bei welchem Level ihr die nächste Erweckung machen könnt, dieses Level ist dann euer Ziel und auch erst mal euer Maximum)
d.h.:
wenn ihr dieses Level habt, vermeidet es jegliche weitere Erfahrung zu sammeln.
z.B.:
- Fahndung nur noch allein machen
- Handlungsquests komplett stoppen.
- ihr benötigt Handlungsquests nur aus einem Grund, damit ihr an die Handlungsmissionen kommt, die euch die Ressourcen bringen, für das Erwecken von Ninjas und das hoch stufen von eurer Rüstung. wenn ihr die Ressourcen, zum Erwecken und hochstufen schon freigeschaltet habt, dann lasst erst mal JEDE Handlungsquests links liegen, auch wenn sie evtl schon fertig sein sollte.
-euch wird das spielen ungemein erleichtert wenn euer Level so gering wie möglich und eure Kampfkraft so hoch wie möglich ist.

keine Angst, ihr werdet es nicht zu 100% verhindern können, dass ihr levelt. viele Sachen, die ihr machen solltet, geben nun mal auch Erfahrung. aber ihr solltet es auf ein Minimum begrenzen.


4.) Eure Werte.
grundlegend, macht ihr wenig verkehrt, wenn ihr Nin-Jutsu als absoluten Main Stat nehmt, egal welche Klasse ihr spielt.
im Bezug zur Nachtklinge sind Angriff und Nin-Jutsu die Stats die ihr buffen solltet. also wenn ihr die Wahl habt, zwischen einem Magatama für Leben oder Angriff, dann nehmt Angriff.
für das Laune System ist es genau das gleiche, Angriff oder Nin-Jutsu nach oben und am besten Widerstand nach unten.
der Wert der noch über allem steht, ist Angriffstempo, da dieser allerdings eher schwer zu pushen ist, ignoriert das erst mal (außer bei der Verfeinerung).
zur Verteilung eurer Werte, eure besten Magatamas, Ausrüstungen, Amulette, etc. schiebt das alles zu eurem Main, der ist euer stärkster Ninja.

5.) Magatamas, Verfeinerung, Runen und Acht Tore
auch hier erst mal grundlegend, für alles was ihr stufen könnt, ob Rüstung, Werkzeug, Runen, Magatamas, etc. gilt: Das kleinste wird immer als erstes gestuft.
d.h. z.B.:
bei Magatamas:
- als erstes besetzt ihr alle freien Slots, so lang in einer Ausrüstung nicht alle Magatama Slots belegt sind, braucht ihr erst gar nicht anfangen diese Magatamas in einander zu setzen und hoch zu stufen. einfaches Prinzip, mehrere geringe Magatamas sind stärker als ein oder zwei größere Magatamas. später werdet ihr außerdem feststellen, dass es sehr lange dauert, einen Magatama überhaupt noch eine Stufe nach oben zu bringen.
- also erst alle Slots belegen und dann wird immer der Magatama gestuft, der von der Stufe her, am geringsten ist. so lang ihr einen Stufe 1 Magatama, in irgend einer Rüstung habt, braucht ihr nicht anfangen, Stufe 2 Magatamas zu erhöhen.
- alles gleichmäßig stufen!
Das gilt prinzipiell für alles was ein Stufensystem hat.
Veredeln ist das gleiche Prinzip, eh ihr eine Rüstung auf Stufe 10 veredelt, stuft alle Rüstungen gleichmäßig nach oben.
Verfeinerung ebenso, eh ihr versucht auf einer Rüstung, 5x goldene Stats zu bekommen, verfeinert erst mal alle soweit, dass zumindest alle Rüstungen halbwegs blau und lila verfeinert sind.
Acht Tore, Runen und Werkzeuge genau das gleiche.

Amulette bilden eine Ausnahme. da stuft ihr erst mal alle Amulette, nacheinander auf Stufe 3, wenn alle auf Stufe 3 sind, alle auf Stufe 6. mit den Regenbogen Magatamas gild dann aber wieder das gleiche, wie mit den normalen Magatamas.

Gildenfähigkeiten sind auch eine Ausnahme.
bei den Gildenfähigkeiten könnt ihr selber entscheiden, ob ihr erst mal die halbwegs sinnvollen Stats pushen wollt, oder auch alle zusammen auf einer Stufe haben wollt.
ich würde euch empfehlen erst mal nur Leben, Angriff und Nin-Jutsu zu stufen, und wenn diese 3 auf Maximum sind, dann könnt ihr die anderen Stats nachziehen.
zum Thema Gildenfähigkeiten, ich lege jedem ans Herz, jeden tag das Maximum zu spenden, die Gildenfähigkeiten werden zum Ende hin sehr teuer, da braucht ihr jeden Punkt. einzige Ausnahme, eure Rüstung sollte MAXIMAL 5-10 Stufen unter eurem Level sein, wenn die Rüstung weiter drunter ist, dann hört auf zu spenden und pusht lieber eure Rüstung.


spezifisch, werde ich zu allen Sachen, evtl noch später eingehen.


lG
Schnitte


UID: 200000053964579

Server: 1

Schnittebelegt




Zuletzt von Schnittebelegt am 2018-01-03 16:21:59 bearbeitet
Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren