Antworten
Views: 547 | Antworten: 1
[ Für Fortgeschrittene ] Experten - Itachi - Alptraum - Steinfaust - Patch 4.0 (inkl. bug)

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 50
  • Antworten: 500
Gepostet am 2017-11-24 15:59:44Nur Beiträge dieses AutorsUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu

Mit fortschreitendem Level und Kampfkraft erhöht sich die Möglichkeit das Event "Für Experten" solo zu bestehen, sobald eine gewisse Kampfkraft erreicht wurde. Das heißt auch gleichzeitig, je länger man das Spiel spielt, desto höher der persönliche Fortschritt. Auf Server 15 spiele ich seit dem 21.05.2016.



In diesem post geht es um eine ungewöhnliche Strategie für das erfolgreiche bestehen des Experten Modus, Itachi's Rückkehr auf dem Schwierigkeitsgrad Alptraum, Patchstand 4.0. Dabei nutze ich Ninjas die vor kurzem in die Blüte ihrer Jahre gekommen sind:


1.


NarutoOnline171124140418


2.

NarutoOnline171124133401


3.

NarutoOnline171124133405




4.

NarutoOnline171124133415



5.

NarutoOnline171124133424





6. Die Talente sind und der vertraute Geist:


talente


Der im Betreff angegebene bug und aus allen restlichen Quellen meiner - zu dem Zeitpunkt erreichten - Kampfkraft, sind in dem extra Video ganz unten zu sehen. Auf ersteres bin ich im Video nicht näher eingegangen. Achtet auf die Nuzung meiner Opaks. Das dürfte als Hinweis reichen.


7. Vorgehensweise:


F1


Welle 1 von 4 überdauert 2 Runden. Dabei soll das Ziel sein, in Runde 1 mind. 2 der 5 gegnerischen Ninjas zu besiegen, sodass noch 3 übrig bleiben. Dank Tobi, ähh ich meine Obito erhalten wir 20 Chakra dazu. Damit wird der Chakrapool auf satte 40 Punke erhöht. Auch wird es dadurch einem ermöglicht schon in Runde 1 Obitos Opak zu nutzen um verheerenden Feuerschaden auf den Gegner zu wirken.


In Runde 2 sollte kurz vor Runden-Ende Steinfausts Opak gezogen werden, damit dieser in Runde 3 gleich loslegt und gleichzeitig die Abklingzeit durch den Übergang von Runde 2 auf 3 um 1 reduziert wird, mitnimmt.


F2


In Runde 3 angekommen, geht Steinfaust ohne mit den Wimpern zu zucken auf die Puppen los. Das gleiche Beispiel schaut sich Obito ab und nutzt noch in dieser Runde seine wieder einsetzbaren Feuerbälle. Damit gehen die 3 Puppen, die Nin-Jutsu anfällig sind in die Knie womit noch 2 Tai-Jutsu anfällige Puppen übrig bleiben. Diese sollten in Runde 4 oder Runde 5 Geschichte sein.


F3


Den schlechten Fall angenommen erreicht man somit Runde 6. Alle Opaks sind wieder bereit eingesetzt zu werden. Steinfaust geht auf Danzo oder den vordersten Ninja. Im Normalfall wird Steinfaust immer übernommen da seine Kraft nicht ausreicht, um den Anbu Ninja zu besiegen. Kakashi hingegen der auf den obersten Anbu Ninja geht, schafft es hingegen schon einen einzelnen Anbu mit seinem Chidori zu besiegen. Den angeschlagenen Anbu Ninja vor Danzo wird Konohamaru mit seiner Papierbombe den garaus machen.


In Runde 7 setzt Kakashi erneut sein Chidori ein, schafft es diesmal nicht ganz um den letzten der einst oberen Ninjas zu besiegen. Steinfaust setzt mit seiner Riesenschlange nach. Der Anbu Ninja wird nun klar das die Riesenschlange einfach zu groß und zu viel war und fällt zu Boden.


Runde 8 ist nur durch Standartangriffe gekennzeichnet.


In Runde 9 sollte Steinfaust wieder bewegungsfähig sein und setzt seinen Opak auf die unterste Reihe der Anbu Ninjas ein. Auch hier dürfte der Schaden nicht ausreichen, um beide den Status des abservieren zu makieren. Dennoch ist die Opak-Leiste von Obito frei, der mit einer Partie Feuerbällen den Gnadenstoß ausdrückt. Danzo ist nun ganz alleine übrig und muss sich verantworten. In Runde 11 werden nochmal alle Opaks eingesetzt, bis auf die "Great Balls of Fire" (Obito Opak). Danzo dürfte den geballten Aufgebot nicht standhalten.


F4


Angekommen in Runde 12 legt Sasuke direkt los und Itachi belegt 2 unserer vier Ninja mit Verwirrung. Nichtsdestotrotz verletzen sich die beiden verwirrten nicht selbst, sondern gehen natürlich beide auf den schwächsten (Konohamaru). Additiv mit Feuerschaden der nach Ende der Runde mit einem abrechnet, ist Konohamaru nicht länger in der Lage weiter zu kämpfen und geht K.O.


Runde 13: Aus vergangenen Kämpfen wartet Steinfaust einige Sekunden, bis dieser seinen Opak einsetzt um der Verwirrung des Itachi zu entgehen. Trotz des schadens, stehen beide Kontrahenten ohne weitere Verluste.


Runde 14: Sasuke rastet wieder aus und schießt mit seiner Armbrust. Auch wenn der Ausraster in erster Linie nichts zu gebracht haben scheint so war das die Chance für Itachi der mit seiner Verwirrungstechnik zum einen Steinfaust, und zum anderen Obito Verwirrung zufügt und damit nicht genug denn der Verwirrungsschaden reicht sogar aus um Obito zu besigen. Mit Ende der Runde 14 dürfte Itachi nur noch wenige Lebenspunkte übrig haben.


Runde 15: Glücklicherweise setzt Itachi seine mittlerweile bekannte Technik zwei mal gegen ein und den selben Ninja ein, nämlich Kakashi. Damit ist Steinfausts Spezialattacke frei für den Angriff. Itachi ist damit besiegt. Sasuke überlebt weiterhin, wenn auch nur mit schlappen 10% seiner einst vollen Lebenskraft.


Runde 16: Ein letztes mal setzt Sasuke seine Armbrust-Technik ein in der Hoffnung, dass ich nochmal von vorne anfangen darf. Beinahe wäre es um Steinfaust geschehen, denn er selbst überlebt mit knapp 1%. Doch die Rechnung geht nicht auf denn Kakashi, der für kurze Zeit zu vergessen schien, ist dem Angriff ausgewichen und beendet das Spiel mit seinem Neutron Blast, äh ich meine Chidori.


F5

F7

F8


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Das Video dazu:


StrongStyle

Server 15

200000074376770


Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren