Antworten
Views: 1563 | Antworten: 1
[ Anfänger-Guide ] Welchen Wert für welchen Ninja?

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-05-05 13:53:40Nur Beiträge dieses AutorsNormale Reihenfolge
1# Gehe zu
Hallöchen. (:

Nachdem ich mich gerade gestern an ein Video gesetzt habe, in welchem ich erklären wollte, wie man die Werte für Ninjas am besten rausfindet, aber sicher nicht jeder auf Youtube unterwegs ist, habe ich das ganze hier nochmal in schriftlicher Form.

VORWEG: Es ist durchaus möglich, dass einige das mit den Werten hier anders sehen als ich (vor allem bei den Beispielen). Das ist nach meinem persönlichen Empfinden und auch abhängig davon, wie ich bestimmte Rollen in anderen Games geskillt habe. Es gibt kein 100% richtig und kein 100% falsch. Alleine die Kampfkraft kann schon Grund seinen, einen defensiven Ninja auf Angriff zu skillen, wenn es erforderlich ist. Ich habe lediglich versucht eine Tendenz vorzugeben die man in den meisten Fällen anwenden kann.

Zu aller erst würde ich, um einen Wert rauszufinden, in 3 Punkten an die ganze Sache rangehen.

1. Welche Aufgabe hat der Ninja im Team?

2. Was zeigen mir die Opaks des Ninjas?

3. Was für ein Potential hat der Ninja?


Es wird nicht unbedingt immer möglich sein, einen Punkt ohne die anderen zu betrachten, ich versuche nun trotzdem einzeln zu erklären, was ich meine und das an Beispielen zu zeigen.


1. Welche Aufgabe hat der Ninja im Team?
Ich teile hier 3 Kategorien für mich ein: Schaden, Support, Tank. Der Schadenausteiler (DD) ist eben genau dafür da: Schaden austeilen. Der Supporter soll den Schadensausteiler dabei unterstützen und der Tank ist dafür da um vorne zu stehen und viel Schaden abzufangen. Jenachdem welche Aufgabe im Team der Ninja hat muss ich eben auch die Werte anpassen.

Ich, für mich, habe das so entschieden:
Schaden: braucht viel Angriff/Nin Jutsu um den maximalen Schaden rauszuholen
Tank: Braucht viel Leben um Angriff und Nin Jutsu Schaden zu überleben, im besten Falle auch hohe defensive (Def) Stats
Support: Soll lange überleben, ist meistens nicht darauf ausgelegt Schaden zu machen, daher auch Def Stats

Wie finde ich raus, was davon mein Ninja ist? Hier hilft ein Blick auf die Opaken. Nehmen wir mal Hinata als Beispiel:



Sie kann Angriffe auf sich ziehen, hält mehr aus, je weniger Leben sie hat und kann Angriffen ausweichen. Somit würde ich sie definitiv der Rolle "Tank" zuordnen.

Ein weiteres Beispiel habe ich hier:



Seine Opak ist ein eindeutiger Hinweis darauf, dass er jemand anderen Unterstützen soll. Er hat ein Schild, dass er jemandem geben kann, diesen schildet und Immunität verleiht. Seine Passive habe ich für einen späteren Zeitpunkt markiert, den kann man hier also noch eben ausser Acht lassen. Da er selbst nicht wirklich etwas mitbringt, dass sich sonst nach großartigem Tank oder DD liest, würde ich Gakido der Rolle "Support" zuschreiben.

DDs sind Leute, die einen hohen Schaden fahren können, oftmals in Form von Massenschaden (z.B.: Mei Terumi, NK Tenten, Kazekage Gaara, Onoki), tatsächlich geht aber auch Schaden auf einzelne (Gai); der bringt dann aber noch eine unterstützende Damagefähigkeit mit. Sie bringen generell selten etwas für die Defensive mit und halten im Normalfall wenig aus. Wenn sie von einem Schadenseffekt betroffen sind, sind sie eher auf andere angewiesen, die sie da rausholen.

2. Was sagen mir die Opaks?


Tatsächlich ist ein Blick hierauf schon entscheidend und ich spreche nicht davon, dass man daraus ablesen kann, ob die Fähigkeit eher supportend oder aushaltend ist.

Ich habe hier als Beispiel die Opak vom Windmain. Das werdet ihr bei ganz vielen anderen ebenso vorfinden: Die Opaks aber auch Verfolgungen und passiven Fähigkeiten machen Nin oder Taijutsu (Angriff) Schaden. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass eine Opak auch mal beides an Schaden austeilt. Der Kazekage Gaara macht zum Beispiel reinen Nin Jutsu Schaden mit seiner Opak, was bereits ein eindeutiger Hinweis darauf ist, dass er Nin Jutsu benötigt. Auch der Windmain hat Verfolgungen und Angriffe, die reinen Nin Jutsu Schaden machen. Darauf sollte unbedingt geachtet werden, wenn man einen Wert pusht!




3. Welches Potential hat der Ninja?


Nachdem man den Ninja eingegliedert hat, heißt das noch lange nicht, dass man auch direkt die richtigen Werte für den Ninja hat. Schaden ist nicht immer gleich Angriff.
Ich hatte ja bereits bei Punkt 2 gezeigt, dass eine Opak durchaus Nin- und Taijutsu Schaden machen kann (wie gesagt, das eine ohne das andere geht nicht wirklich). Nur welchen von beiden Werten sollte man dann maßgeblich pushen (zum Beispiel in Form von Laune und dem Taktikfeld, wo man defacto nur einen Wert aussuchen kann?)


Ich weiß leider nicht genau, wie die Werte sich rechnen. Das wird auch nirgendwo genau erklärt. Es gibt aber einen Hinweis und zwar das Potential. Das findet man unter Figur > Details (ganz unten) und sieht dann so aus:



Wir sehen hier die rohen Werte vom Windmain, also das Potential (Ich habe den Windmain genommen, da ich auch seine Opak bei 2. gezeigt habe).
Das ist unabhängig von euer Ausrüstung, deswegen eben roh. Hier ist nun ganz klar entnehmbar, dass der Windmain von Natur aus ein höheres Nin-Jutsu-Potential hat, es also wohl logischer ist, diesen Wert auch zu pushen.

Allerdings kann man sich auch nicht immer zu 100 % auf das Potential verlassen, dafür habe ich mal 2 Beispiele:


Gakido hat ein deutlich höheres Verteidigungspotential. Ich erwähnte ja vorhin, dass er ein Supporter in meinen Augen ist und ich ihn deswegen gerne defensiv einstelle. Verteidigung ist ein defensiver Wert und er hat dort ein viel höheres Potential, soweit so gut. Ich könnte also nun einfach die Verteidigung pushen.
ABER! Erstens ist es natürlich generell besser bei defensiven Werten in etwa die Waage zu haben. Viel wichtiger ist hier aber eben wieder ein Blick in seine Fähigkeiten:



Zum einen ist das Schild, welches er vergibt, abhängig von seinem Basis-Widerstand. Außerdem bufft er durch seine Rinnegan-Verbindung, die er als Pain eben hat, seinen eigenen Widerstand nochmal um 60 %. Das ist der Grund, warum ich ihm dann eben vor allem Widerstand gebe und seine Laune auch auf diesen Wert gepusht habe.

Ein weiteres lustiges Beispiel ist Fukurokumaru mit einem unglaublichen Angriffpotential von 1720 zu einem traurigen Nin-Jutsu-Pot von 781. Schade, dass die Katze reinen Nin Schaden mit ihrer Opak macht. :D

_________________________

Natürlich liefert einem das Spiel auch schon einen Hinweis und zwar bei der Laune. Hier gibt das Spiel 2 Werte vor, die es für den Ninja als wichtig ansieht. Klingt ja an sich super, das ist aber auch der Hauptgrund, warum ich überhaupt einen Guide dazu mache; da steht nämlich nicht unbedingt immer etwas hilfreiches und das möchte ich mal am Beispiel von Onoki aufzeigen.
Sein Potential ist im Bereich Nin-Jutsu DEUTLICH höher als beim Angriff. Seine Opak und seine Verfolgung machen reinen Nin-Jutsu Schaden, sein Standardattack macht beides:



Und hier die Empfehlung des Spiels:


Ich habe mir jetzt nicht alle Ninjas angeschaut und sicherlich wird das ganze bei einigen sinnvoll sein. Hier jedoch (und es war tatsächlich der erste Ninja den ich anklickte, weil ich ihn für einen Launeguide nahm und dachte, da wird das ganz eindeutig sein haha) halte ich die Empfehlung für falsch und irreführend. Ich habe es mal gemeldet und es werden sich nun wohl einige ransetzen, die Ninjas durchklicken und schauen, ob die Empfehlungen wirklich so sinnvoll sind und wenn nicht soll das gefixt werden. Da es aber trotzdem nicht immer 100% richtig oder 100% falsch gibt ist es wohl immer am Besten wenn man das ganze trotzdem selbst nochmal überprüft um zu schauen, ob es im eigenem Team auch so passt.

Viel Erfolg!
Santanico-S17


Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren