Antworten
Views: 10291 | Antworten: 21
[ Allgemeine Diskussionen ] Neues Gesetz in China - Öffentliche & klar ersichtliche Pull-Raten/-Chancen

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 8
  • Antworten: 105
Gepostet am 2017-03-30 12:31:31Nur Beiträge dieses AutorsUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu
In China wird ab dem 1. Mai 2017 ein neues Gesetz in Kraft treten, wobei alle Spieleunternehmen dazu gezwungen werden, dass alle Chancen von Dingen, die in Online-Spielen über Zufalls-Kisten/Truhen/Boxen gezogen werden können, offengelegt und klar ersichtlich sein müssen.

Die wichtigsten Auszüge aus dem neuen Gesetz:

2.6 ... Online game publishers shall promptly publicly announce information about the name, property, content, quantity, and draw/forge probability of all virtual items and services that can be drawn/forge on the official website or a dedicated draw probability webpage of the game. The information on draw probability shall be true and effective.
2.7 Online game publishers shall publicly announce the random draw results by customers on notable places of official website or in game, and keep record for government inquiry. The record must be kept for more than 90 days. When publishing the random draw results, some measures should be taken place to protect user privacy.
Quellen:
http://kotaku.com/china-passes-l ... to-discl-1789828850
http://www.gamesindustry.biz/art ... -drop-rates-in-game
http://www.pcgamer.com/chinese-l ... oot-box-drop-rates/
https://www.gamecrate.com/china- ... p-rates-games/15176

Was denkt ihr dazu?
Wird sich das auch auf Naruto Online auswirken?
Und wenn ja, wird es sich nur auf die chinesische Version auswirken oder wird sich auch bei uns etwas ändern? Das Gesetz gilt zwar nur für China, aber wenn wir dort schwarz auf weiß die Zahlen bei Glücksboxen, Glücksrädern ect. sehen, kommt man gar nicht drumherum sich zu fragen, wie das bei uns wohl aussieht.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 24
Gepostet am 2017-03-30 12:34:55Nur Beiträge dieses Autors
2#
Hm. Könnte recht interessant werden... Wenn wir von drüben dann feste Daten kennen, könnte man bspw. antesten inwiefern sie bei uns weiterverwendet werden. Denn wenn Oasis die Wahrscheinlichkeiten nicht extra anpasst...
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 65
  • Antworten: 1151
Gepostet am 2017-03-30 12:36:24Nur Beiträge dieses Autors
3#
transparenz ist immer gut.

allerdings muss man dann hinterfragen ob es für die nutzer besser ist.
denn je mehr transparenz man hat desto geringer sind die einnahmen der unternehmen. was zur folge haben könnte das alles teurer wird.
was ich nicht hoffe.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 15
  • Antworten: 411
Gepostet am 2017-03-30 12:39:55Nur Beiträge dieses Autors
4#
Egal die Supercasher finanzieren für uns weiter.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 15
  • Antworten: 316
Gepostet am 2017-03-30 12:44:11Nur Beiträge dieses Autors
5#
immer wieder gerne
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 36
  • Antworten: 340
Gepostet am 2017-03-30 13:27:42Nur Beiträge dieses Autors
6#
Noch teurer:'( ist doch schon teuer genug
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 2
  • Antworten: 90
Gepostet am 2017-03-30 13:46:35Nur Beiträge dieses Autors
7#
nun das die chinesen uns über den tisch ziehen ist allgemein bekannt. also wen wunderts das da die regierungen jetzt auch eingreifen, auch wenn ich vermute das es dabei um gefälschte finanzen geht bei den firmen.
die regierung in china hat doch kein interesse an den spielern denen geht es nur um die abzuführenden steuern.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 19
  • Antworten: 393
Gepostet am 2017-03-30 14:37:48Nur Beiträge dieses Autors
8#
Zuletzt bearbeitet von Lucy24 um 30.3.2017 13:40
nun das die chinesen uns über den tisch ziehen ist allgemein bekannt. also wen wunderts das da die regierungen jetzt auch eingreifen, auch wenn ich vermute das es dabei um gefälschte finanzen geht bei den firmen.
die regierung in china hat doch kein interesse an den spielern denen geht es nur um die abzuführenden steuern.
Ich denke, dass es dabei eher darum geht gegen Spielsucht und Verschuldung durch Spiele anzugehen. Die Probleme sind in Südkorea und in China noch mal um einiges ernster als bei uns im Westen und dementsprechend gibt es da auch Druck der Bevölkerung.
Vor einigen Jahren wurde ja schon das System von der Regierung eingeführt, wo man, wenn man unter 18 ist, seine ID Nummer und den echten Namen bei der Registrierung angeben muss, damit ein 3rd Party Programm der Regierung dich nach einigen Stunden warnen und dir sogar Punkte abziehen kann, wenn du zu lange online bleibst.
Südkorea hat etwas ähnliches, nur dass du, wenn du nicht erwachsen bist, zwischen 22 Uhr und 6 Uhr morgens überhaupt nicht online kommst.

Von daher wundert es mich nicht, dass sie jetzt einen weiteren Schritt in die Richtung gehen, dass Leute einen geregelteren Umgang mit Online-Spielen bekommen.


transparenz ist immer gut.

allerdings muss man dann hinterfragen ob es für die nutzer besser ist.
denn je mehr transparenz man hat desto geringer sind die einnahmen der unternehmen. was zur folge haben könnte das alles teurer wird.
was ich nicht hoffe.
Das ist auch meine Befürchtung.
Ich denke, wenn es wirklich auch Tencent betrifft und sie die Updates an die westlichen Versionen weitergeben, dann würden einige Events, wie zB. Glücksräder verschwinden, weil sie mit öffentlichen Chancen keinen Sinn mehr machen. Dafür könnte ich mir deutlich mehr oder sogar ausschließlich Sofort-Kauf-Events mit Rabatt-Coupons und ähnliches vorstellen.
Solange die Preise dadurch nicht teurer werden, fände ich das aber sehr gut, da ich auch für mehr Transparenz bin und ich klar sehen möchte was ich für mein Geld bekomme.

Fragt sich nur, wie dass dann mit den Kisten läuft. Es ist ja zB. keine 60%,30%,10% Chance, sondern es ist ja so aufgebaut, dass es Rares, Super-Rares und Ultra Rares mit Mindesgrenzen gibt, allerdings haben die einzelnen Abstufungen wieder Wahrscheinlichkeiten zB. welcher Rare oder welcher Super-Rare genau kommt.
Es ist fraglich ob man dass dann alles öffentlich erklären würde, oder ob man das System der Pulls vereinfachen würde.

Ich hoffe nicht, dass es wirklich auf reinen Zufall geändert wird, da es dann vorkommen kann, dass man selbst mit tausenden Schriften nicht an den Ninja kommt, den man gerne hätte, was sowohl Sammler als auch Casher verärgern kann.

Wer weiß, vielleicht finden die Unternehmen ja auch schnell einen Weg das Gesetz zu umgehen :D
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 8
  • Antworten: 105
Gepostet am 2017-04-05 15:16:33Nur Beiträge dieses Autors
9#
In China kam jetzt ein Update, welches Counter auf Truhen für Pulls zeigt:



Die 10er-Ziehungen scheinen entfernt worden zu sein.
Die Änderung ist allerdings noch nicht bei allen Truhen der Fall.

Wenn man oben auf das "i" klickt, sieht man die Seltenheit der enthaltenen Ninjas:

Beispiel Pain-Truhe:


Beispiel 5-Kage-Truhe:


Für weitere Infos wird auf die chinesiche Webseite verwiesen, allerdings habe ich da keine Pull-Raten oder ähnliches gefunden.

Falls jemand noch etwas weiß, würde ich mich freuen wenn ihr das postet.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 65
  • Antworten: 1151
Gepostet am 2017-04-05 15:19:30Nur Beiträge dieses Autors
10#
weißt du denn ob die free draws mit reinzählen?
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 143
Gepostet am 2017-04-05 15:38:33Nur Beiträge dieses Autors
11#
ja wird gezählt schnitte , jeder pull
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 16
  • Antworten: 259
Gepostet am 2017-04-05 19:18:55Nur Beiträge dieses Autors
12#
Zuletzt bearbeitet von Hashimoto um 5.4.2017 18:21 2.7 Online game publishers shall publicly announce the random draw results by customers on notable places of official website or in game, and keep record for government inquiry. The record must be kept for more than 90 days. When publishing the random draw results, some measures should be taken place to protect user privacy.
An sich stimme ich Schnittchen mal wieder zu...Transparenz is ja erstmal nich übel...aber könnte durchaus, durch die veränderung an der mechanik, etwas an kosten verursachen (vllt mehr nerfen als geld) :L

zudem "besorgt" mich der hervorgehobene abschnitt des gesetzes, da er über umweg eine langzeit-auswertung von ip-profilen durch die chinesische regierung ermöglichen würde - was für die orginal-china-seite in ordnung sein mag - aber zufällig werden wir auch durch das eine oder andere chinesische kabel geleitet um einen kampf zu führen :lol
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 65
  • Antworten: 1151
Gepostet am 2017-04-05 20:25:18Nur Beiträge dieses Autors
13#
da würde ich mir weniger sorgen machen, @hashi
in china sitzen die meisten und qualifiziertesten hacker der welt, wenn die unsere daten wollen dann brauchen die kein gesetz dafür ;)
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-04-05 20:34:34Nur Beiträge dieses Autors
14#
Dann zieht ja der Beitrag von Maximus eigentlich auch nicht mehr.

Nein eine Entschädigung ist eher unwahrscheinlich. Sozusagen hast du ja nur eine Funktion des Spiels genutzt und nirgendwo wird offiziell bestätigt, dass ein Rare aller 6 10er Ziehungen zu fallen hat. Derzeit rate ich wie oben gesagt allerdings von Ziehungen ab, bis das Problem gefixt ist. Alle die trotzdem ziehen, tuen es auf eigene Gefahr.

Quelle: http://forum.naruto.oasgames.com/de/forum.php?mod=viewthread&tid=2733&extra=page%3D1&page=21
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 11
  • Antworten: 968
Gepostet am 2017-04-05 20:41:24Nur Beiträge dieses Autors
15#
Wer sagt das Deutschland und China das gleiche System haben? Wir liegen ja auch in anderen Sachen weit hinter China.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-04-05 20:48:20Nur Beiträge dieses Autors
16#
Dass wir ein 60er Ziehungen-System haben wurde oft genug anschaulich gezeigt. Sich jetzt hinzustellen und zu sagen "neiiiiiin, hust hust, wir haben keiiiiiiiin System dahinter, hust, deswegen ist das auch gerade kein Bug zu eurem Nachteil hust hust weil es ist ja nicht offiziell", während es in China offiziell wird, ist halt in der momentanen Situation von Oasis kein kluger Schachzug.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 11
  • Antworten: 968
Gepostet am 2017-04-05 21:37:37Nur Beiträge dieses Autors
17#
Das System kann sich ja jederzeit ändern wie man in China jetzt ja sieht. Außerdem ist das einzig garantierte in fast allen Truhen der 3-Sterne Ninja bei ner 10er-Ziehung. Welcher Ninja das ist steht da nirgends.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-04-05 22:10:33Nur Beiträge dieses Autors
18#
Also machen sie Änderungen, von denen das Team selbst nichts weiß, weil sie jetzt in China nachfragen müssen was das mit den Truhen soll?
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 8
  • Antworten: 193
Gepostet am 2017-04-06 09:42:21Nur Beiträge dieses Autors
19#
Wow der erste sinnvolle Nekrothread :O
Naja das es in China dann erscheint heißt net das es bei uns offengelegt wird aber es gibt immerhin anhaltspunkte :lol
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 6
Gepostet am 2017-04-06 12:44:18Nur Beiträge dieses Autors
20#
Die Droprates der Figuren und Countdown ist schon etwas älter (Hatte Scion schon vor 2 Wochen?! glaube ich gezeigt), aber durchaus interessant.

Nach dem Desaster in den USA und einigen "bugs" hier, wäre dieses System sicherlich ein guter Schritt für das Spiel.

Und zum Thema China ist viel weiter als wir.. Ich weiß ja nicht, ob irgendjemand von euch aktiv China verfolgt, aber die sind soweit weg, dass wir sie nicht mal mehr sehen können. Die Zahl an neuen Funktionen und Änderungen ist derart gewaltig, dass viele von 4.0 sprechen.
Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren