Antworten
Views: 27304 | Antworten: 225
[ Allgemeine Diskussionen ] Oasis Statement zum Tsunade Bug

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 13
Gepostet am 2017-03-30 12:44:43Nur Beiträge dieses Autors
61#
  • Barcode Gepostet am 2017-03-30 12:26:38
  • Spielt ihr Moderatoren das Spiel auch? Liest ihr euch auch mal die Skills durch von einem Ninja wie Tsunade Hokage?
    "Tsunade ist kein Allzweck-Heilmittel,das kriegen die Leute schon hin." - Der stärkste Ninja der bisher außerhalb einer Truhe released wurde.Ein Ninja der ohne Frage auf einem Level mit Ninjas wie Itachi Susanoo steht.

    Gratulation an alle die diesen Fehler erfolgreich ausgenutzt haben.
    Mein Beleid an alle die wirklich 800€ investiert haben für einen Ninja der eine langzeit Investition sein sollte.
    Good Job an Oasis und alle Leute die in diesem Vorfall in irgendeiner Art verwickelt war - ihr bekommt es einfach nicht hin.

    Ich seh es schon kommen.Beim nächsten Bug werden Leute gebannt weil sie unwissentlich einen Bug abusen und 5€ Gewinn machen. :P
Ich lasse das so stehen. Finde ich genau auf den Punkt gebracht.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 5
Gepostet am 2017-03-30 12:45:54Nur Beiträge dieses Autors
62#
Auch auf die Gefahr hin das ich vieles bereits genannte wiederhole...

Finde das Statement allein schon einen harten Schlag ins Gesicht und ja es zeugt mehr von Unfähigkeit etwas dagegen zu tun als, eine tatsächliche Warnung vor dem Erneuten Ausnutzen eines Bugs.

Zudem finde ich die Variante gar nichts zu tun, wenn man genau weiß wer es ausgenutzt hat und wer nicht, die bescheidenste Variante die man machen kann.
Ihr könnt diesen Leuten den Ninja nicht so einfach entfernen oder allen anderen etwas vergleichbares geben, ok...
Dann bestraft diese Personen anderweitig. Wie wäre es beispielsweise mit einem Timebann? Bannt diese Leute ein paar Wochen als Strafe, etc etc....
Es gibt sicherlich noch mehr Möglichkeiten.

Aber allein jetzt noch auf die Fairnis der Spieler zu vertrauen ist lachhaft und wird unwarscheinlicher...

Positiv anzumerken sei nur, dass überhaupt das Thema besprochen wurde und nicht totgeschwiegen wurde, zumindest nicht komplett....
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 2
  • Antworten: 20
Gepostet am 2017-03-30 12:46:31Nur Beiträge dieses Autors
63#
  • --Ray-- Gepostet am 2017-03-30 06:00:29
  • Im ganzen wird sehr viel widersprochen.
    -Ihnen ist offensichtlich Geld wichtiger. Sie wollen darauf nicht verzichten

    -Das Vertrauen was die Spieler hatten ist nun endgültig dahin, da sie wiedermal gezeigt haben, das sie nicht in der Lage sind bugs ordentlich zu fixen. zu bereinigen und auf einen fairen Stand zu setzen, ihrer Meinung ist ja kein Ungleichgewicht oder Unfairness entstanden, was einfach lächerlich ist.

    -Sie haben auf die Meinung und das Sozialverhalten ihrer Community gezählt, kompletter Schwachsinn. Nichts davon ist in Ordnung was dort passiert ist und wie es jetzt gehandhabt worden ist. Skill, Gildenzusammenschluss ist wichtig, nicht der einzelne Ninja, ja klar damit man sich nett rausreden kann ,wenn man für 5€ einen 800€ Ninja raushaut, welcher der bisher mit Abstand teuerste Ninja ist+ selbst in China noch meta ist.

    -Sie können anscheinend einsehen wer den Ninja gecasht hat und wer nicht. (siehe Glücksbrett einsehbar, Kundendienst melden soll) und finden es schade, wenn die Casher, den Ninja/Frags verlieren. Dann nehmt allen die frags und gebt denen die ihn rechtmäßig erworben haben zurück.

    -Der Bug führte dazu, dass der Verkaufswert dieses Ninjas gesunken ist. Doch der eigentliche Wert im Spiel bleibt natürlich derselbe. (facepalm)

    -Im Endeffekt ein lächerliches "Statement"
da gebe ich Ray recht einfach ausreden die eigentlich schon beweisen das die einsehen können das die sehen können wer die recht mäßig casht haben oder wer nicht.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 13
Gepostet am 2017-03-30 12:48:43Nur Beiträge dieses Autors
64#
  • MuroiMaNin Gepostet am 2017-03-30 10:57:25
  • wird es denn für die leute die tsunade rechtmäßig erworben haben irgendeine art entschädigung geben wenn sie sich beim kundendienst melden oder sollen die leute die 600 bis 800 euro für sie ausgegeben haben einfach damit leben das ihr rektum von oasis auf die größe eines autoreifens geweitet wurde
hast du 800 euro ausgegeben? :lol
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 15
  • Antworten: 316
Gepostet am 2017-03-30 12:49:48Nur Beiträge dieses Autors
65#
  • Gepostet am 2017-03-30 12:48:43
  • hast du 800 euro ausgegeben? :lol
ja :) das habe ich
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 65
  • Antworten: 1151
Gepostet am 2017-03-30 12:51:31Nur Beiträge dieses Autors
66#
  • Surandeth Gepostet am 2017-03-30 12:49:48
  • ja :) das habe ich
bereust du es?
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 11
  • Antworten: 192
Gepostet am 2017-03-30 12:52:44Nur Beiträge dieses Autors
67#
  • Gepostet am 2017-03-30 12:48:43
  • hast du 800 euro ausgegeben? :lol
600 beim glücksbrett
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 15
  • Antworten: 316
Gepostet am 2017-03-30 12:53:26Nur Beiträge dieses Autors
68#
  • Schnittebelegt Gepostet am 2017-03-30 12:51:31
  • bereust du es?
nein, ich habe den ninja fair erhalten und mir mit dem gold nagato geholt. und nagato ist endlich der blitzzerstörer, auf den ich so lange gewartet habe
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 2
  • Antworten: 20
Gepostet am 2017-03-30 12:53:59Nur Beiträge dieses Autors
69#
  • Jaems Gepostet am 2017-03-30 06:17:59
  • Mal kurz zum Thema Geld....

    Oasis ist ein Unternehmen. Ein Unternehmen will selbstverständlich Geld verdienen, da a) sie das Unternehmen damit am Leben halten b) das Spiel bzw die Spielserver damit finanzieren und wir so überhaupt spielen können und c) die Mitarbeiter von Oasis genauso Menschen sind wie jeder andere hier auch und folglich Geld verdienen möchten um ihre Wünsche und Bedürfnisse erfüllen zu können.

    Ich kann nicht nachvollziehen warum sich Leute immer wieder darüber aufregen, dass sie Geld machen wollen...
die leute regen sich nicht ums geld machen auf sie regen sich auf das spieler für 5€ ein Ninja bekommen haben ( Tsunade 5. Ho Kage) die mal so ebend 800 € wert ist sie den Bugguser in Arsch gesteckt werden auf gut deutsch und den Fairplay Gamer können ja im nächsten Event sage jetzt es mal übertrieben 900 € reincashen damit die besser werden als die tsunade nutzer haben.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 24
  • Antworten: 1382
Gepostet am 2017-03-30 12:54:07Nur Beiträge dieses Autors
70#
Vorschlag: all die, die wirklich 800€ ausgegeben haben, weisen eine Rückbuchung auf Grund eines Zahlungsfehlers seitens Oasis an. Immerhin gab Oasis zu verstehen, dass der Wert von Tsunade kurzfristig gesunken ist und vermutlich nur noch 5-20 € wert ist. :)
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 11
  • Antworten: 968
Gepostet am 2017-03-30 12:55:16Nur Beiträge dieses Autors
71#
  • Camuy Gepostet am 2017-03-30 12:54:07
  • Vorschlag: all die, die wirklich 800€ ausgegeben haben, weisen eine Rückbuchung auf Grund eines Zahlungsfehlers seitens Oasis an. Immerhin gab Oasis zu verstehen, dass der Wert von Tsunade kurzfristig gesunken ist und vermutlich nur noch 5-20 € wert ist. :)
Wenn diejenigen casher ihren Account gesperrt haben wollen ist das sicher ne gute Idee.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 177
Gepostet am 2017-03-30 12:55:49Nur Beiträge dieses Autors
72#
  • Camuy Gepostet am 2017-03-30 12:54:07
  • Vorschlag: all die, die wirklich 800€ ausgegeben haben, weisen eine Rückbuchung auf Grund eines Zahlungsfehlers seitens Oasis an. Immerhin gab Oasis zu verstehen, dass der Wert von Tsunade kurzfristig gesunken ist und vermutlich nur noch 5-20 € wert ist. :)
Ach was, beim nächsten Event kostet die nurnoch 20k gold. Sollte doch billig genug sein.


Als ob man irgendwas wirklich günstig bekomm bei dem drecksgame^^
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 56
Gepostet am 2017-03-30 12:56:15Nur Beiträge dieses Autors
73#
Naja, ich finde man sollte die bei denen man es weiß melden und diese dann kontrollieren lassen, bzw. diesen dann Tsunade nochmal abnehmen. In anderen Spielen machen oder machten Cheater ein Spiel nachhaltig kaputt. Hier ist es nicht viel anders.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 15
  • Antworten: 411
Gepostet am 2017-03-30 13:00:05Nur Beiträge dieses Autors
74#
  • Logout Forum Gepostet am 2017-03-30 12:56:15
  • Naja, ich finde man sollte die bei denen man es weiß melden und diese dann kontrollieren lassen, bzw. diesen dann Tsunade nochmal abnehmen. In anderen Spielen machen oder machten Cheater ein Spiel nachhaltig kaputt. Hier ist es nicht viel anders.
Wie wir keinem was umsonst gönnen können
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 25
Gepostet am 2017-03-30 13:00:37Nur Beiträge dieses Autors
75#
Was beschwert ihr euch alle. Schaut einfach mal auf Youtube nach "Naruto Offline" und nehmt den ersten link. Da ist das Geschäftsgebare offensichtlich. Natürlich ist das alles dort erstunken und erlogen. :P
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 65
  • Antworten: 1151
Gepostet am 2017-03-30 13:01:58Nur Beiträge dieses Autors
76#
  • shu1 Gepostet am 2017-03-30 13:00:37
  • Was beschwert ihr euch alle. Schaut einfach mal auf Youtube nach "Naruto Offline" und nehmt den ersten link. Da ist das Geschäftsgebare offensichtlich. Natürlich ist das alles dort erstunken und erlogen. :P
genau, bring das thema auch noch in diesen thread! nicht so das wir das seit tagen/wochen in einem anderen thread schon mehr als durchgekaut haben!

<:3_42:>
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 24
  • Antworten: 1382
Gepostet am 2017-03-30 13:03:57Nur Beiträge dieses Autors
77#
@Clarenta lt. Statement haben diejenigen aber nachweislich zu viel gezahlt und in Deutschland kann man so etwas anfechten. Vielleicht wurden diejenigen auch arglistig getäuscht? :)
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 56
Gepostet am 2017-03-30 13:04:35Nur Beiträge dieses Autors
78#
  • Krüger der drit Gepostet am 2017-03-30 13:00:05
  • Wie wir keinem was umsonst gönnen können
Was hat das denn damit zu tun? Es gibt genügend Leute die wegen sowas mit dem Spiel aufhören. Das kann nicht gewollt sein. Fehler passieren, nur muss man die dann auch korrigieren, ansonsten hat man seine Arbeit nicht getan.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 3
Gepostet am 2017-03-30 13:04:44Nur Beiträge dieses Autors
79#
  • AkiraNaro Gepostet am 2017-03-30 06:59:48
  • Zuletzt bearbeitet von AkiraNaro um 30.3.2017 06:25 Hab mir mal die Freiheit genommen das Statement von Oasis ins Fazit zu übersetzen.
    Ich Gratuliere herzlich jeden Spieler der den Bug ausgenutzt hat, offenbar drohen euch gar keine Konsequenzen.



    Da wir den natürlichen Verlauf des Spieles nicht weiter beeinflussen wollen, möchten wir den Vorfall nicht in die Länge ziehen.

    (Es ist passiert, jetzt wollen wir die Sache abharken.)

    Doch leider steht uns zur Zeit kein Mittel zur Verfügung, das nicht auch zum Verlust der Fragmente führen könnte, die andere Spieler rechtmäßig erworben haben.Um mögliche Verluste für Spieler zu vermeiden, können wir diese Lösung nicht in Betracht ziehen.

    (Tsunade kann nicht wieder weggenommen werden.)

    Wir verstehen natürlich, dass man als Spieler darüber unzufrieden ist, wenn ein anderer durch das Ausnutzen dieses Bugs vermeintlich einen unfairen Vorteil erhalten haben. Doch wir können euch versichern, dass ein einzelner Ninja, der sowieso schon allgemein verfügbar ist, nicht zu einem Ungleichgewicht führen kann.

    (Tsunade kostet zwar anfangs Tausend Euro, aber der wert basierte auf ihre Seltenheit nicht auf ihren Fähigkeiten.)

    Wenn jemand glaubt, ein Spieler hätte Tsunade durch Ausnutzen des Bugs erhalten, kann er denn Kundendienst kontaktieren und sich darüber informieren.

    (Kundendienst sagt dann: ''Ja hat Bug ausgenutzt.'' was tun werden sie aber nicht.)

    Leider können wir mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln nur darauf verweisen, dass jeder für seine Taten selbst verantwortlich ist.

    (Wenn ihr ein Bug findet und ihr ihn nutzen, wird Oasis euch nicht bestrafen.)

    Wer in Zukunft Bugs findet und diese wissentlich ausnutzt, wird sich mit allen eventuellen Konsequenzen konfrontiert sehen. Keiner darf sich wundern, wenn er für sein Verhalten bestraft wird.

    (Aber Oasis behällt es sich vor, euch eventuell später irgendwann mal zu bestrafen.)

    Mein Fazit:

    Ich persönlich hätte nicht damit gerechnet das ein Unternehmen wie Oasis sich nach diesen Schaden so passiv und resignierend verhält. Man merkt das das Unternehmen mit diesen Vorfall überfordert ist, da es noch keine klaren Richtlinen eingeführt hat wie man mit zukünftig Vorfällen umzugehen hat.

    Diese erkennt man besonders Androhung eventueller willkürlicher strafen. Dazu möchte ich anmerken das kein Kunde willkürliche Vertragspartner schätzt, man schätzt die zu verlässlichen die klar berechenbar reagieren.

    Im diesen Sinne hoffe ich auf Besserung Oasis

    Mit freundlichen grüßen Akira Naro
schön übersetz muss ich sagen =D daumen hoch für die mühe^^
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 65
  • Antworten: 1151
Gepostet am 2017-03-30 13:06:35Nur Beiträge dieses Autors
80#
  • Camuy Gepostet am 2017-03-30 13:03:57
  • @Clarenta lt. Statement haben diejenigen aber nachweislich zu viel gezahlt und in Deutschland kann man so etwas anfechten. Vielleicht wurden diejenigen auch arglistig getäuscht? :)
wo wurden die denn getäuscht?
es stand klipp und klar da wie viel es kostet, und zu dem zeitpunkt hat es auch nicht weniger oder mehr gekostet!

verlangst du denn an den tankstellen auch geld zurück wenn den tag darauf das benzin billiger wird?

es ist arglistige täuschung wenn oasis bewusst diesen "bug" eingeführt hätte. mehr nicht.
Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren