Antworten
Views: 24892 | Antworten: 225
[ Allgemeine Diskussionen ] Oasis Statement zum Tsunade Bug

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-30 05:21:59Alle BeiträgeUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu
Ich wollte mich für das offizielle Statement bedanken. Es war ausführlich, es hat gezeigt, dass Oasis sich sehr mit der Meinung der User auseinander gesetzt haben muss und ist kein unter den Tisch kehren gewesen. Also vielen Dank hierfür, ich hoffe, dass wir in Zukunft mehr miteinander zutun haben werden.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-30 06:25:03Alle Beiträge
7#
  • Jaems Gepostet am 2017-03-30 06:17:59
  • Mal kurz zum Thema Geld....

    Oasis ist ein Unternehmen. Ein Unternehmen will selbstverständlich Geld verdienen, da a) sie das Unternehmen damit am Leben halten b) das Spiel bzw die Spielserver damit finanzieren und wir so überhaupt spielen können und c) die Mitarbeiter von Oasis genauso Menschen sind wie jeder andere hier auch und folglich Geld verdienen möchten um ihre Wünsche und Bedürfnisse erfüllen zu können.

    Ich kann nicht nachvollziehen warum sich Leute immer wieder darüber aufregen, dass sie Geld machen wollen...
Nicht darüber das, sondern über die Art und Weise wie.

Ich muss sagen, ich selbst hatte zu dem Thema tatsächlich keine Meinung. Die Situation war schwierig. Man hätte sofort reagieren müssen, das Event rausnehmen müssen und fertig wäre es gewesen.
Die Aussage, dass man keine Mittel hat, aber beim nächsten Mal durchgreift, ergibt für mich keinen Sinn. Wie denn wenn man angeblich keine Mittel hat.
Mir tut Gerd leid, der jetzt jedem beantworten darf, ob Casher XY Tsunade rechtmäßig erworben hat und du dann von einer fairen oder einer unfairen Tsunade auf den Deckel bekommst. Sie wollen zwar, dass man zusammenhält, streuen so aber theoretisch Unmut zwischen den Leuten auf dem Server.
Es gibt viele Dinge die ich am Statement nicht in Ordnung fand und ich glaube auch nicht, dass das jetzt die beste Lösung ist. Einige die Angst hatten oder es unfair fanden zu bescheißen haben es nicht getan und werden am Ende für die Ehrlichkeit bestraft. Trotzdem war es einfach eine dumme Situation.

Ich finde aber gut, dass man sich wenigstens mal mit den Meinungen auseinandergesetzt hat. Das ist wenigstens erstmal ein Schritt in die richtige Richtung.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-30 06:57:03Alle Beiträge
9#
  • DavLad Gepostet am 2017-03-30 06:52:13
  • Für mich ist das Statement nur eine Ausrede von ...
    Wir wissen zwar wer alles Buguser ist aber den Text zu schreiben geht schneller als die einzelnen ACC durchzuklicken und Tsunade wieder rauszunehmen.

    Das sind Daten und wenn man will kann man die Daten ändern, aber das ist Aufwand.
Wird sich halt kein Mensch mehr Tsunade wirklich cashen denke ich. Alle werden im Hinterkopf behalten: XY hat sie für 20 Euro bekommen und ich soll dafür 600 zahlen. Der Zug ist irgendwie abgefahren.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-30 15:27:30Alle Beiträge
131#
Alsooo... es gibt einige Dinge die ich hierzu sagen möchte.

Ich habe am Anfang das Statement per se gelobt, weil es eines gab, Oasis einen Fehler klar zugegeben hat und die Meinungen der Community scheinbar gelesen hat. Dass sie überhaupt nicht berücksichtigt worden ist dabei schon mal ein anderes Thema.

Es gibt dennoch einige negative Dinge, die ich nochmal explizit festhalten möchte.

1. Dass nichts getan wird, war absolut zu erwarten. Ich war mir dessen schon seit Samstag durchaus bewusst. Das heißt aber nicht, dass das gut ist. Die beste Entscheidung wäre definitiv, den Bug Usern das erstandene wegzunehmen. Dass das Arbeit ist ist klar. Dass ihr dafür niemanden bezahlen wollt der das eben macht sad.

2. Wie bereits im Forum erwähnt wurde.. man hofft darauf, dass Spieler fair handeln, die vorher unfair einen super Ninja beommen haben. Really?

3. Was ihr Gerd mit eurem Statement antut ist absolut frech. Kann ich nicht anders sagen. "Ja schreibt ein Ticket wenn ihr wissen wollt wer sie ehrlich erstanden hat". WTF. Einfach nur WTF!!!! Ganz ehrlich, der arme.

4. Dass ein krasser Ninja nicht Wettbewerbsverändernd ist, ist Blödsinn. Und auch die Aussage "ihr braucht aber halt noch ein Gehirn um sie zu spielen und das haben wir zufällig nicht mitverschenkt" bringt da wirklich auch nichts mehr.

5. Der Ninja wurde durch diese Entscheidung getötet. Die Leute die ihn für viel Geld bekommen haben sind verärgert. Die Leute die sich ihn nach und nach cashen wollen.. wird sicher einige geben die ihn dennoch holen, einfach, weil sie da genauso inkonsequent sind wie Oasis selbst, trotzdem werden ihn viele sich nicht mehr holen, die es wohl über Zeit getan hätten.

6. Nochmal mein Punkt: Im Statement anzusprechen, dass man das problem selbstständig beheben könnte, indem man sich mit Leuten zusammenschließt aber gleichzeitig Unmut streuen indem man sagt: Frag bei Gerd nach wer sie ehrlich bekommen hat. Wie passt das bitte zusammen? Des weiteren stellt ihr damit die Leute an den Pranger. Klar kann man sagen, dass sie das irgendwo verdient haben; gleichzeitig war es aber auch euer Fehler und eure Lösung ist quasi dass man sie nun für die Tsunade verachten darf. Woooow.

7. Solltet ihr wirklich keine Mittel haben Leute zu bestrafen wie ihr behauptet solltet ihr auch keine zukünftigen Strafen androhen, scheinbar könnt ihr ja sowieso nichts tun. Angeblich. Oder sind diese Mittel nur ein Synonym für: Wir haben kein Geld um einen Mitarbeiter zu bezahlen, weil wir das lieber für uns behalten wollen?
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-30 18:55:35Alle Beiträge
135#
  • FrancoBlanco Gepostet am 2017-03-30 18:35:16
  • Zuletzt bearbeitet von FrancoBlanco um 30.3.2017 17:41 Ich dachte, ich geb auch mal meine Meinung ab, auch wenn das meiste davon wahrscheinlich schon 10 mal vorher genannt wurde.

    Doch leider steht uns zur Zeit kein Mittel zur Verfügung, das nicht auch zum Verlust der Fragmente führen könnte, die andere Spieler rechtmäßig erworben haben. Um mögliche Verluste für Spieler zu vermeiden, können wir diese Lösung nicht in Betracht ziehen.
    Wir können in den Systemprotokollen sehen, wer wie an der Glücksbrettaktion vorher teilgenommen hat.
    Ihr wisst also, wer Tsunade ordentlich erkauft oder erwürfelt hat und wer nicht und seid prinzipiell in der Lage, Fragmente und damit Ninjas zu entfernen. Wo besteht dann das Problem? Ist es zu viel Aufwand, das einzeln nachzugucken oder wie soll man das verstehen? Immerhin:
    Zweitens zeigen unsere Systemdaten, dass die Anzahl der Spieler, die diesen Ninja während dieser Aktion erhalten haben, begrenzt ist.
    Ja, ist doch gut. Ich weiß nicht, in welchem Rahmen sich "begrenzt" befindet, aber wenn das
Versteh ich das also richtig, dass wir Spieler beim Kundendienst melden können und darauf wird dann geprüft, ob dieser Spieler Tsunade ordentlich erhalten hat oder nicht und falls nicht, dass die Fragmente dann abgezogen werden? Wieso müssen wir als Spieler diese Aufgabe übernehmen, wenn vom Kundendienst dann wahrscheinlich sowieso nur eine 0815 Antwort kommt.


Sie werden nicht abgezogen, du darfst den Spieler dann aber verachten =) Ist das nicht toll?
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-30 21:27:52Alle Beiträge
158#
  • Camuy Gepostet am 2017-03-30 21:14:52
  • Ach ja, weil EA Sports, Blizzard, Konami und Co. auch Buguser und Cheater durchgehen lassen, weil die ja eine Bereicherung sind (zahlen ja immerhin). Da wird ja auch niemand konsequent gebannt, weil das Ausnutzen von Systemlücken ja nicht die Schuld derer ist, die das ausnutzen, sondern vom Unternehmen, weil sie es nicht genug gesichert bzw. codiert haben. Ja, Bann ist natürlich so etwas von schlimm, das würde nie und nimmer ein seriöses Unternehmen machen, weil man dadurch zahlende Betrü - eh Kunden verlieren würde und damit das Image schädigt.
    Mir ist durchaus bewusst, dass sich dieses Thema herumspricht und nun viel mehr Kunden kommen die auf den richtigen Moment warten um Bugs zum Vorteil auszunutzen, weil das Unternehmen halt schuld ist und auch schuld daran ist, wenn sie nur leere Drohungen aussprechen.

    Oder warte, bannen die anderen doch Abuser und Cheater, um zu zeigen, dass sie seriös sind und auf fair play setzen und nur Oasis ist da blind aufm rechten Auge, Hauptsache es kommt überhaupt Geld rein?

    Ich troll ganz sicher rum. Die Aufforderung zu bannen ist berechtigt und müsste konsequent durchgeführt werden. Die Situation hier wird sich nicht mehr bessern, wenn da jetzt nicht klare Richtlinien kommen. Mit anderen Worten: Oasis gab uns allen ein Freifahrtsschein. Warum nicht gleich Hex-Editoren verwenden? Es könnten Konsequenzen folgen, aber muss nicht zwangsläufig sein.

    Ich für meinen Teil kauf mir halt keinen Ninja mehr. Warum? Der Ninja könnte ja kurzfristig an Wert verloren haben und statt 200€ kostet der ja nur noch 50€. Das ist keine langfristige Investition, sie beinhaltet auch ein sehr großes Risiko. Genauso wie Tsunade jetzt, die mit 800€ angesetzt war, aber letztlich nur 5€ lt. Oasis und Mods wert ist, da sich kurzfristig der Wert geändert hat. Warum dann nicht allen Tsunade für 5€ anbieten? Sie ist zwar kein Wunsch von mir (ich warte da auf Naruto Bijuu Mode, Shunshin no Shisui und vielleicht in paar Jahren auf Sasuke Rinnegan), aber man nimmt jeden Rabatt mit.

    Merkst du was? Was ist daran nun trollen, wenn man Konsequenzen fordert und ein Bann ist solch eine Konsequenz, womit Oasis jetzt ihr Gesicht wahren könnte. Da haben Leute bewusst Oasis geschädigt und Oasis sagt: "Na ja, wir haben zwar viel Verluste gemacht, aber Schwamm drüber, vergeben und vergessen". Was ist das für eine Einstellung? Oasis will Geld machen, das ist die Nr. 1 Regel eines Unternehmes, Geld erwirtschaften. Sie haben durch diesen Bug verdammt viel Verlust gemacht!

    Mach das mal bei einem seriösen Unternehmen, was glaubst du, wie schnell die das ahnden. Nur so nebenbei: Wenn ein Lieferant nicht rechtzeitig am Händler liefert, dann folgt prompt eine Mahnung und der Lieferant übernimmt den Verzug. Da fackelt niemand lang. Was glaubst du passiert, wenn der das durchgehen lässt? Der Lieferant sucht sich eventuell einen anderen Handelspartner, weil dieser scheinbar alles mit sich machen lässt. Das sind einfach nur handelsspezifische Beispiele und da Oasis ein Unternehmen ist, handelt es auch. Denk mal drüber nach bevor du meinst, ich würde hier trollen. Scheinbar kennt niemand andere Online Spiele außer Naruto und weiß nicht, wie so etwas sonst geahndet wird -> Bann.
    Bescheißt du bei Counter Strike: Bann
    Bescheißt du bei Fifa -> Bann
    Bescheißt du bei MGS PP -> Bann
    Bescheißt du bei Wow -> Bann
    Sind das nun scheiß Spiele (Unternehmen), weil die konsequent handeln und jedem ein faires Spielen ermöglichen wollen? Nein.

    Und nun kommt, immer schön auf nicht einverstanden klicken! Leere Worthülsen und der Quark scheint hier IN zu sein.
Ist dir bewusst, dass WoW nicht ausstirbt wenn sie ein paar Spieler bannen, Naruto Online aber schon wenn sie jetzt jeden bannen der hier gecasht hat und mehr abgeholt hat? Es ist ja nicht nur Tsunade unrechtmäßig erworben worden, einige haben auch einfach nur die doppelte Menge abgeholt und die müsste man dann auch bannen. Das scheinst du aber nicht verstehen zu wollen sondern vergleichst das ganze nun mit WoW, welche einzelne Leute bannt wenn sie im Raid schweben oder einen Bot benutzen der Instant Casts zurückwirft. Du musst das ganze mal bitte im VERHÄLTNIS betrachten, was dir einfach nicht möglich ist.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-30 21:36:05Alle Beiträge
161#
  • Camuy Gepostet am 2017-03-30 21:31:29
  • Und du hast die Erkenntnis mit einem Löffel gegessen? Mir sind die Verhältnisse gleichgültig. Du solltest lernen zu VERSTEHEN, aber das scheint dir einfach nicht möglich zu sein.

    Retour.

    Nebenbei bemerkt: Hast du dich im Anfangsposting nicht über das Statement gefreut und dich dann widersprochen, als du konter bekamst? Deine Meinung scheint nicht sehr stabil zu sein und daher solltest du andere auch nicht kritisieren. Ich steh wenigstens zu meiner Überzeugung und biege mich nicht, damit es anderen passt.
Nein, DU musst das Verhältnis betrachten.

Du sprichst hier von Spielen wie WoW und CS:Go. Die verdienen ihr Geld schon alleine dadurch, wenn du das Spiel kaufst. Oasis muss sein Geld über die Zeit hinweg erst noch einnehmen.

Nun haben diese Woche bestimmt die meisten Casher gecasht und selbst die Casualleute haben mal 5 Euro aufgeladen. Das Ergebnis war nicht für jeden Tsunade, aber trotzdem die doppelte Belohnung. Und selbst DIE müsste man dann bannen. Weißt du was das bedeuten würde? Das Ende des Spiels, denn wer finanziert das Game dann noch?

NIEMAND

Ein BANN all dieser Leute zieht somit das Ende des Spiels mit sich, schön, dass dir das egal ist, es ist nur logisch, dass Oasis das nicht egal ist und ich bin froh drüber, denn so kann ich das Spiel noch behalten. Wenn es dir nicht passt dann lade deine 50 Euro halt nicht auf, aber DU alleine hättest das Spiel mit deinen 50 Euro am Ende nicht tragen können.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-30 21:40:59Alle Beiträge
162#
  • Camuy Gepostet am 2017-03-30 21:31:29
  • Und du hast die Erkenntnis mit einem Löffel gegessen? Mir sind die Verhältnisse gleichgültig. Du solltest lernen zu VERSTEHEN, aber das scheint dir einfach nicht möglich zu sein.

    Retour.

    Nebenbei bemerkt: Hast du dich im Anfangsposting nicht über das Statement gefreut und dich dann widersprochen, als du konter bekamst? Deine Meinung scheint nicht sehr stabil zu sein und daher solltest du andere auch nicht kritisieren. Ich steh wenigstens zu meiner Überzeugung und biege mich nicht, damit es anderen passt.
Nebenbei: Ich war froh darüber, dass Oasis sich mal die Meinungen im Forum durchgelesen hat, das war alles, was ich geschrieben hatte. Ohne IRGENDWELCHEN Gegenwind zu bekommen habe ich dann meine eigene Meinung noch dazu geschrieben. Ich glaube ich bin im Forum eher bekannt dafür mich nicht von einer Meinung abbringen zu lassen, egal wie viel Gegenwind ich bekomme und wenn ich 30 Seiten mit den Leuten diskutiere dann ist das so. So eine Anschuldigung ist also einfach nur lächerlich.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-30 21:48:27Alle Beiträge
166#
  • Camuy Gepostet am 2017-03-30 21:44:14
  • Und 5€ machen den Kohl fett? Also lieber diejenigen dulden, die wissentlich einen Fehler ausgenutzt haben, als diejenigen, die das nicht ausnutzten? Ich differenziere schon auch zwischen denen, die es meldeten (gibt da ja ein Ticket, Logbericht) und die, die es schamlos ausgenutzt haben.

    Abschließend erbitte ich doch einfach mal einen Bericht von Oasis wie hoch die Einnahmen beim letzten Event waren. Mehr als sonst? Deckte es die Kosten? Haben sie dadurch extrem Gewinn eingefahren um sich diesen Fehlschlag leisten zu können?

    Oh noch etwas, ist jetzt aber nur meine bescheidene kleine Meinung: Ich persönlich habe als Unternehmer lieber Stammkunden, die ehrlich sind, als die, die mich betrügen, und vielleicht mal was für 5€ gekauft haben. Ja, ja, passt wieder nicht, Äpfel und Birnen, aber man muss darüber nachdenken. Langfristig gesehen hab ich mehr Umkosten als Gewinn. Bei einer AG würden da sehr schnell die Aktionäre abspringen, wenn die meinen Jahresreport sehen.

    Und wie sagt man nun so schön? Mata ne!
Du checkst es nicht, oder? Die Leute die hier 5, 20, 50 oder 100 Euro aufgeladen haben sind großteils die, die sonst auch aufladen und die fallen dann weg. Also diese 50-100 Euro die die sonst immer aufgeladen haben sind dann weg.

Kein Mensch arbeitet lieber mit Betrügern zusammen als mit ehrlichen Leuten, versteh mich nicht falsch, aber ich würde wohl auch nicht alle Leute bannen wenn das das Ende meines Spiels bedeuten würde. Du halt schon. Okay. Dann würdest du halt dein Unternehmen vor die Wand fahren. Gut. Ich nicht.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-30 23:57:38Alle Beiträge
180#
  • SohnDesWotan Gepostet am 2017-03-30 23:49:33
  • Leider muss ich Dir sagen, dass Du Dir widersprichst und auch das Statement teilweise nicht wirklich verstehst und dann auf Grundlage der Missverständnisse Kommentare abgibst, die so nicht stimmen können.

    Sie sagen nicht, dass sie nachvollziehen können, wer die Tsunade wie erhalten hat. Zumindest nicht in dem Satz, den Du zitierst. Sie sagen allerdings, dass man den Leuten nicht einfach ihre Belohnungen wieder wegnehmen kann, weil dadurch auch Spieler betroffen sein könnten, die sich Tsunade erkauft haben. Daraus lässt sich schließen, dass man es eben nicht unbedingt zu 100% nachvollziehen kann. Diese Antwort beantwortet auch deinen zweiten Satz, mit "wenn es nicht so viele Spieler sind, ist es einfach".

    Was man aus dem Statement herauslesen kann, ist, dass die Spieler Tsunade dann nicht des Charakters entledigt werden. Man kann sich lediglich über den Spieler informieren, ob dieser ihn auf fairem Wege, oder eben durch den Bug geholt hat. Es steht in keinem Satz, dass "gemeldete" Spieler bestraft werden. Außerdem sagt Oasis nicht "meldet uns bitte alle Spieler, die den Bug ausgenutzt haben könnten". Also ist auch hier wieder Deine Antwort total am Thema vorbei.

    Die Aussage, dass alle, die den Bug nicht genutzt haben, das Spiel nicht ordentlich spielen können, ist Humbug. Hast Du Dir Tobirama, Hashirama und Minato gekauft? Nein? Können alle, die diese Charaktere nicht gekauft haben, das Spiel nicht vernünftig spielen? Nein? Komisch. Aussage ist halt mal wieder am Thema vorbei.

    Auch sagt Oasis nirgends, dass man keinen Vorteil dadurch haben KÖNNTE, wenn man sie hat. Sie sagen ganz klar, Zitat, "Wir verstehen natürlich, dass man als Spieler darüber unzufrieden ist, wenn ein anderer durch das Ausnutzen dieses Bugs vermeintlich einen unfairen Vorteil erhalten haben." Sie sagen bloß, dass es zu keiner Störung des Gleichgewichts kommt. Warum? Siehe den Absatz hier drüber.

    Wenn man sagt, dass die User selbst entscheiden dürfen, ob sie den Charakter nutzen wollen, oder nicht, ist das keine "Freigabe". Man soll als Spieler eben nur selbst hinterfragen, ob das so richtig ist, wenn man Tsunade auch wirklich aktiv nutzt, wenn man sie durch den Bug bekommen hat.

    "Ihr habt allen Spielern ein Freilos gegeben, Bugs in Zukunft auszunutzen." Keine Ahnung, wie man auf so einen Humbug kommt, wenn Oasis schreibt "Wer in Zukunft Bugs findet und diese wissentlich ausnutzt, wird sich mit allen eventuellen Konsequenzen konfrontiert sehen. Keiner darf sich wundern, wenn er für sein Verhalten bestraft wird." Da hat wohl einer nur das halbe Statement gelesen. :)

    Gruß,
    Thor
Sie sagen nicht, dass sie nachvollziehen können, wer die Tsunade wie erhalten hat.
Man kann sich lediglich über den Spieler informieren, ob dieser ihn auf fairem Wege, oder eben durch den Bug geholt hat.
?


dieses Bugs "vermeintlich" einen unfairen Vorteil erhalten haben < da steckt doch schon das Wort drin, welches beschreibt, dass es nur möglicherweise unfair ist

Keine Ahnung, wie man auf so einen Humbug kommt, wenn Oasis schreibt "Wer in Zukunft Bugs findet und diese wissentlich ausnutzt, wird sich mit allen eventuellen Konsequenzen konfrontiert sehen. Keiner darf sich wundern, wenn er für sein Verhalten bestraft wird."
Ich dachte, sie haben keine Mittel, um die Leute zu bestrafen?

Findest dus auch okay, dass sich nun jeder bei Gerd melden darf und sie so extremen Unmut unterhalb der Spieler streuen, wobei sie doch gleichzeitig sagen, dass man sich zusammenschließen soll? Hmhmhm.

Und die Aussage, dass Tsunade nicht breakend ist, weil man immernoch Köpfchen braucht, um sie zu benutzen.. komm schooon

BTW!!! JEDER! der sagt, dass Tsunade nicht so besonders ist und man deswegen nicht rumheulen braucht..
1. liegt das im Auge des Betrachters, aber sie wird nicht ohne Grund so teuer sein.
2. war bestimmt nicht gedacht dass sich jetzt schon so viele leute tsunade holen und wer weiß bitte, was die zukünftigen inhalte mit sich bringen und wie stronk sie im endeffekt dadurch wird? immerhin, wie bereits erwähnt, ist sie nicht ohne grund teuer und laut unbelegten quellen wird sie noch immer häufig gespielt. ich müsste das jetzt extra nachschauen, was sich als schwer gestalten wird, weil ich kein Chinesisch kann, allerdings ist es nicht abwägig dass ein Ninja der 12 Ninajs heilt nicht später noch sehr bedeutsam sein könnte.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-31 00:14:42Alle Beiträge
184#
  • SohnDesWotan Gepostet am 2017-03-30 23:49:33
  • Leider muss ich Dir sagen, dass Du Dir widersprichst und auch das Statement teilweise nicht wirklich verstehst und dann auf Grundlage der Missverständnisse Kommentare abgibst, die so nicht stimmen können.

    Sie sagen nicht, dass sie nachvollziehen können, wer die Tsunade wie erhalten hat. Zumindest nicht in dem Satz, den Du zitierst. Sie sagen allerdings, dass man den Leuten nicht einfach ihre Belohnungen wieder wegnehmen kann, weil dadurch auch Spieler betroffen sein könnten, die sich Tsunade erkauft haben. Daraus lässt sich schließen, dass man es eben nicht unbedingt zu 100% nachvollziehen kann. Diese Antwort beantwortet auch deinen zweiten Satz, mit "wenn es nicht so viele Spieler sind, ist es einfach".

    Was man aus dem Statement herauslesen kann, ist, dass die Spieler Tsunade dann nicht des Charakters entledigt werden. Man kann sich lediglich über den Spieler informieren, ob dieser ihn auf fairem Wege, oder eben durch den Bug geholt hat. Es steht in keinem Satz, dass "gemeldete" Spieler bestraft werden. Außerdem sagt Oasis nicht "meldet uns bitte alle Spieler, die den Bug ausgenutzt haben könnten". Also ist auch hier wieder Deine Antwort total am Thema vorbei.

    Die Aussage, dass alle, die den Bug nicht genutzt haben, das Spiel nicht ordentlich spielen können, ist Humbug. Hast Du Dir Tobirama, Hashirama und Minato gekauft? Nein? Können alle, die diese Charaktere nicht gekauft haben, das Spiel nicht vernünftig spielen? Nein? Komisch. Aussage ist halt mal wieder am Thema vorbei.

    Auch sagt Oasis nirgends, dass man keinen Vorteil dadurch haben KÖNNTE, wenn man sie hat. Sie sagen ganz klar, Zitat, "Wir verstehen natürlich, dass man als Spieler darüber unzufrieden ist, wenn ein anderer durch das Ausnutzen dieses Bugs vermeintlich einen unfairen Vorteil erhalten haben." Sie sagen bloß, dass es zu keiner Störung des Gleichgewichts kommt. Warum? Siehe den Absatz hier drüber.

    Wenn man sagt, dass die User selbst entscheiden dürfen, ob sie den Charakter nutzen wollen, oder nicht, ist das keine "Freigabe". Man soll als Spieler eben nur selbst hinterfragen, ob das so richtig ist, wenn man Tsunade auch wirklich aktiv nutzt, wenn man sie durch den Bug bekommen hat.

    "Ihr habt allen Spielern ein Freilos gegeben, Bugs in Zukunft auszunutzen." Keine Ahnung, wie man auf so einen Humbug kommt, wenn Oasis schreibt "Wer in Zukunft Bugs findet und diese wissentlich ausnutzt, wird sich mit allen eventuellen Konsequenzen konfrontiert sehen. Keiner darf sich wundern, wenn er für sein Verhalten bestraft wird." Da hat wohl einer nur das halbe Statement gelesen. :)

    Gruß,
    Thor
Ich bin mir relativ sicher dass es nicht so unendlich schwer sein kann nachzuvollziehen wer wie viel aufgeladen hat. Aber es ist halt Arbeit und dass die Leute unzufrieden sind, da das einfach nur aussieht wie Faulheit bzw Investition in jemanden der sich da 3 Tage ransetzt und das durchgeht, ist einfach nachvollziehbar.

Ansonsten würde mich interessieren warum Sir gebannt wurde, seine Beiträge schienen sehr interessant und nicht beleidigend?

Was dann passiert, oder nicht, das sehen wir dann.
Ja haben sie jetzt die Mittel oder nicht?Und warum gerade sie? Warum kostet sie denn so viel mehr als die anderen Kage und nicht auf anderem Weg zu erhalten?
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-31 00:24:36Alle Beiträge
189#
  • SohnDesWotan Gepostet am 2017-03-31 00:20:09
  • Ob es zu viel Arbeit ist, ob sie keine Lust haben, etc. pp. Das sind alles nur Vermutungen. Und ich habe nicht gesagt, dass ich die Meinungen der Leute nicht nachvollziehen kann. Es ist bloß sinnlos, über so viele Seiten zu diskutieren und Dinge zu suchen, über die man meckern kann. Es ist so und damit hat es sich eigentlich auch.

    Dazu kann ich Dir keine Info geben.

    Weiß ich nicht, ob sie die haben. Hab ich aber auch eben gesagt. Und die Aussage bezieht sich auch nicht unbedingt auf jetzt.

    Gruß,
    Thor
Ich finde dieses "es bringt nichts darüber zu diskutieren" einfach so schwach. Wenn Oasis merkt, dass jetzt einige abspringen, nichts mehr zahlen und sich im Forum lautstark darüber beschweren, werden sie vielleicht nächstes mal noch mehr Möglichkeit bedenken, demnach ist es nur logisch, dass die Leute sich hier dazu äußern. Des Weiteren finde ich es irgendwie immer schade, dass man von viele Koordinatoren nur positive Dinge hört und klar uncoole Sachen dann einfach unkommentiert gelassen werden, denn meine Frage, ob es in Ordnung ist, dass Gerd nun 10000000 Tickets (Achtung, das war ein rhetorisches Stilmittel) bearbeiten darf mit den Fragen: Warum darf ich nicht Tsunade haben ??? Hat der sie jetzt fair bekommen oder nicht ??? Und man dadurch Unmut bei den Leuten streut... darauf antwortet irgendwie kein Mensch...
@xiMugi Gegenfrage: Warum begibst du dich ins Forum wenn es dich zu stören scheint, dass Menschen hier ihre Meinung mitteilen? :c
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-31 00:31:06Alle Beiträge
193#
  • xiMugi Gepostet am 2017-03-31 00:28:00
  • *Frage Beantworten*
    Weil ich kurz bevor ich Anime schauen wollte, still das Thema so heikel bearbeitet wird. Wollte einfach nur euch sagen das ihr villt was anderes tun solltet solange ihr nicht hier iwie was von "Oasisadmin-de" zu lesen scheint was villt irgendetwas sinnvolles ist.
    Auserdem gibt es 50% nicht wirklich Meinungen ehr weiteres das zu Endlosen diskusionen führt xd
Da in den letzten Threads immer wieder erwähnt wurde, dass Maximus das Sprachrohr für Oasis ist und ihre Statements genau so offiziell gelten wie die von Oasis selbst und Maximus hier durchaus mitliest, bekommen vielleicht einige das Gefühl, dass die Beiträge hier noch immer zu Kenntnis genommen werden

Für andere ist es ein Zeitvertreib während man wartet in anderen Games gematcht zu werden

Aber viel Spass beim Anime schauen.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-31 17:32:29Alle Beiträge
203#
  • StarlineChan Gepostet am 2017-03-31 09:04:55
  • Sir hat keine Falschaussage getroffen. Ich war online als die Antwort genauso in den chat geschrieben wurde. Ihn wegen der Wahrheit zu bannen/ verwarnen ist einfach nicht korrekt.
    Oder um welche fatale Falschaussage ging es? Du beziehst dich doch bestimmt auf die Antwort der Spielemacher die von dem Koordinator so weiter geleitet wurde?!
Würde mich halt auch interessieren.. sein Beitrag war sehr interessant, was ist denn dann die Wahrheit? Warum wird das nicht aufgeklärt, stattdessen wird der Beitrag wortlos gelöscht?
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 630
Gepostet am 2017-03-31 18:50:54Alle Beiträge
205#
  • SohnDesWotan Gepostet am 2017-03-31 18:39:39
  • Dazu hat Maxi bereits eine Aussage getroffen. Er hat Antworten, die ihm gegeben wurden, völlig aus dem Kontext gerissen und damit Aussagen getätigt. Zudem werden einfach so keine Beiträge von einem Moderator gelöscht/gesperrt, wie auch immer.

    Gruß,
    Thor
Nein, es war eigentlich um das Thema herum geredet. Es ist keine Antwort wenn ich frage: Was ist denn dann die Wahrheit? Also die Antwort "es war nicht die Wahrheit" ist nicht die Antwort auf die Frage "Was dann?"
Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren