Antworten
Views: 31915 | Antworten: 284
[ Allgemeine Diskussionen ] Ex-US Moderator wettert gegen Oasis

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 647
Gepostet am 2017-03-27 17:49:12Nur Beiträge dieses Autors
181#
  • S:39 Maximus Gepostet am 2017-03-27 17:46:05
  • Ohne einen triftigen Grund werden Tickets nicht gelöscht. Wenn man allerdings das 10. Mal anfragt, ob man nicht Sasuke Susannoo geschenkt bekommen könnte, dann kann das schon passieren.
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Administrator Newtoo verborgen
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 23
Gepostet am 2017-03-27 17:51:00Nur Beiträge dieses Autors
182#
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Administrator Newtoo verborgen
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 3
Gepostet am 2017-03-27 17:52:02Nur Beiträge dieses Autors
183#
Schon nen ziemlicher Kindergarten hier.... Wer Geld für glückspiele aus gibt ist grade selbst schuld. Ich könnte mich morgen auch darüber beschweren das ich noch nicht im Lotto gewonnen habe, ich fürchte jedoch das ich damit wenig Erfolg haben werde.

Das ein Spieler etwas geschenkt bekommen hat, tija nicht die Feine art den anderen gegenüber aber deswegen können die betreiber so gesehen das dennoch machen? xD Wenn auch nicht ganz unter dem Vorwand, das diese Person ehrlich gewonnen hat (also quasi um bewusst den eindruck zu erwecken das man gewisse items leicht erwerben kann obwohl dies nicht der Fall ist). Sowas läuft nämlich unter betrug?! Auch bei Spielen gibt es eine Gesetzgebung, an die sich die Betreiber halten müssen. Ich hoffe mal das die Betreiber dieses spieles nicht so dumm sind und sich Strafbar machen wollen ^^

Und jetzt mal ganz im ernst, wenn man schon geld rein zahlt dann sollte man sich schlicht und ergreifend dinge kaufen die man definitiv am ende auch besitzt. Jemand der erwachsen ist sollte so viel hirn haben und nicht dem glückspiel verfallen und wenn doch hab ich kein Mitleid.

Was Kinder betrifft so dürfen diese im grunde nicht mal dieses Spiel hier spielen ohne die Erlaubniss der Eltern zu haben ^^ Genauso verhält es sich mit käufen etc.

Sollte ein Kind dennoch unerlaubter weiße das Taschengeld hier verballern kann man dennoch die Zahlung zurück ziehen. Im Übrigen sind glückspiele auch erst ab 18 erlaubt, selbst wenn dieses Free too play bzw. pay to win ein gern gesehenes Modell ist und fast alle Betreiber derartige Spiele ähnlich gestalten. Natürlich ist der Accaunt vermutlich dann ebenso futsch, sofern man dementsprechende schritte einleitet. Über langen Zeitraum ist es übrigens auch teilweiße das Versäumnis der Eltern.

Also wie gesagt wo ist euer Problem? :D Solche spiele sind, waren und werden auch immer rein Gewinnorientiert sein. Wenn die Community den eindruck hat das dieses Spiel keinen Spaß mehr bietet, dann zoggt doch einfach was anderes. Bzw. kann man davor noch in betracht ziehen sinvolle Kritik (kein rum geflame) zu äußern. Sollte dies in jeglicher hinsicht vom Betreiber nicht beachtet werden wird so ein Spiel sowieso früher oder später kaum noch interessant sein. Wer auf gewisse Namen oder dergleichen rein fällt ist ebenso selbst schuld und im übrigen gibt es auch ähnliche Spiele wie dieses hier.

In wie fern man am ende glücklicher wird, das muss eben jeder selbst für sich entscheiden. Für mich selbst steht fest das mir dieses spiel im Moment zumindest spaß macht, ich gelegentlich geld rein zahle und mich durch sowas auch nicht beeinflussen lasse. Glückspielen gehe ich sowieso aus dem weg, da ich nie glück habe xD Insofern weiß ich ja auf was ich mich einlasse bzw. was ich für mein Geld bekomme ^^



  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 7
  • Antworten: 90
Gepostet am 2017-03-27 17:59:10Nur Beiträge dieses Autors
184#
So, ich habe mir sämtliche Streams (komplett) von Ari, sowie die Reaction-Video von Kaizer, Scion, Memo, Dripsha und so weiter angeschaut. Also alles US-Spieler.
Vermutlich langweile ich jetzt 90% der Poster im Thread, aber nun ja.
Ich verstehe, was in der US-Version (laut Ari) abgeht. Wieso alle nun plötzlich so entsetzt sind und denken "Wie kann das sein, oh Gott, nein!". Wobei einiges schon vorher hätte klar sein sollen, wenn man mal ein bisschen auf das schaut, was im Spiel passiert.
Die US-Version des Spiels unterscheidet sich in einigen Punkten zu unserer, deswegen lasse ich Sachen, die es in Amerika nicht gibt, aber bei uns, aus.
Ich finde den Punkt, den FrancoBlanco angesprochen hat, sehr interessant. Das bezieht sich auf die Events, die sehr wohl "rigged", also manipuliert sind. Hardcaps auf besondere Jackpots aka nur ein Spieler kann diesen am Tag auf einem Server bekommen (was man relativ häufig beobachten konnte).
Das Spiel gibt einem vor, einen Unterschied zu bewirken, beispielsweise bei Gruppenmissionen. Es ist vorher schon "berechnet" was man bekommt, bevor man sich überhaupt für eine Karte entschieden hat. Und das ist leider wohl auch bei Events so. Vielleicht bin ich auch etwas uneinsichtig, aber ich kann es mir nicht anders erklären.
Das ist eine Sache, die öfter angesprochen wird, dass man etwas bewirken kann, wenn man eine Karte wählt. Und in diesem Punkt stimme ich Ari (und den Erstellern der Reaction-Videos) zu.
Was natürlich wesentlich mehr betont wird, ist die Kommunikation zwischen Oasis und den Spielern. Ich kann da nur für mich sprechen und meine Meinung dazu ist, dass es wirklich dürftig ist. Ich rede hier nicht von den Moderatoren, sondern von Oasis selber. Angefangen mit den Update-Notes, Statements, Bug-Behebungen usw. Natürlich, einiges kostet eine Menge Zeit, aber haben wir als Spieler nicht das Recht zu erfahren, was gefixt wird/wurde, wieso etwas passiert ist? Und das betrifft die DE-Version sowie die US-Version. Ich schätze die Arbeit, die die Moderatoren hier tun, wir sind wirklich kein einfacher Haufen. Dennoch kann ich manche "Rage-Posts" nur zu gut verstehen. Man erhofft sich eine Antwort, dennoch wird diese nicht gegeben oder nur in Form von "Ist weitergeleitet" und innerhalb von ein paar Tagen ist es wieder vergessen. Ich weiß, dass man oft nicht mehr machen kann, als es weiterzuleiten.
Einiges ist von Ari falsch interpretiert worden, das will ich nicht bestreiten, dennoch ist einiges erdrückend für Oasis, wenn man den QQ-Chats Glauben schenkt. Und teilweise möchte ich das sogar.
Ich spiele das Spiel relativ gerne, mir war einiges, was Ari "aufgedeckt" hat, schon vorher bewusst. Trotzdem gibt mir das alles Stoff zum Nachdenken, wie es in Zukunft weitergehen soll. Denn wenn man als Spieler hier und da mal etwas auflädt, um etwas zu bekommen, was man gerne möchte, frag ich mich, ob es das nun noch wert ist. Klar, es ist und bleibt irgendwo ein "Glücksspiel", dennoch ist Glück nicht, dass man als Mitarbeiter oder Mod 21K Barren in ein Rad steckt, nicht das bekommt, was man wollte und somit diese Sache vom Admin dann geschenkt bekommt, um den Eindruck zu erwecken, dass man an diesem Rad doch das bekommen kann. Für mich ist das ein Betrug.
Und da ich jetzt alle gelangweilt hab, werd ich jetzt erstmal Zurück zum nur lesen gehen. :p
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 6
Gepostet am 2017-03-27 18:03:37Nur Beiträge dieses Autors
185#
Über den Poster 2 Posts über mir, kann ich nur den Kopf schütteln. Wie man solche Leute zu klassifizieren hat, hatte ich ja bereits einige Seiten davor erklärt.

Im US-Forum tobt der Shitstorm weiter, nach dem es ein lächerliches Statement gab. Es gibt viele Fakten und Beweise, aber keine Antworten. Ich finde es gut, dass das passiert. Solche Aktionen sind immer mit schlechte Publicity verbunden und Geldschwund. Das zwingt ein Unternehmen zum handeln. Ob es richtig handelt, ist eine Sache.

OG ist in einer schwierigen und in die Ecke gedrängten Position. Es gibt mehrfach Refunds in US und es wird von ersten Klagen geredet. In der USA könnte so etwas durchaus erfolg haben, in Deutschland, müsste man das wohl abwegen. Das bedeutet; diese Aktion könnte einen langen und kostspieligen Rattenschwanz für OG haben.

Für die Spieler ist es jetzt wichtig ruhig zu bleiben, kritisch und vorallem konsequent. Sollte man wie die Deutschen es sonst gerne machen, einfach alles ausblenden und normal weitermachen, begeht man den Fehler, der Firma einen Freifahrtschein auszustellen. Man sollte bis sich die ganze Sache endgültig geklärt hat, erstmal von Aufladungen absehen. Einer gewinnorientierten Firma kann man nur mit einer Sache zum Handeln zwingen: Mit Geld.

Mein Standpunkt ist nicht, dass man OG verurteilen und Brandmarken sollte, sondern dass man sie zu Transparenz, Verantwortung und Aufmerksamkeit erzieht.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 65
  • Antworten: 1151
Gepostet am 2017-03-27 18:06:46Nur Beiträge dieses Autors
186#
  • Gepostet am 2017-03-27 18:03:37
  • Über den Poster 2 Posts über mir, kann ich nur den Kopf schütteln. Wie man solche Leute zu klassifizieren hat, hatte ich ja bereits einige Seiten davor erklärt.

    Im US-Forum tobt der Shitstorm weiter, nach dem es ein lächerliches Statement gab. Es gibt viele Fakten und Beweise, aber keine Antworten. Ich finde es gut, dass das passiert. Solche Aktionen sind immer mit schlechte Publicity verbunden und Geldschwund. Das zwingt ein Unternehmen zum handeln. Ob es richtig handelt, ist eine Sache.

    OG ist in einer schwierigen und in die Ecke gedrängten Position. Es gibt mehrfach Refunds in US und es wird von ersten Klagen geredet. In der USA könnte so etwas durchaus erfolg haben, in Deutschland, müsste man das wohl abwegen. Das bedeutet; diese Aktion könnte einen langen und kostspieligen Rattenschwanz für OG haben.

    Für die Spieler ist es jetzt wichtig ruhig zu bleiben, kritisch und vorallem konsequent. Sollte man wie die Deutschen es sonst gerne machen, einfach alles ausblenden und normal weitermachen, begeht man den Fehler, der Firma einen Freifahrtschein auszustellen. Man sollte bis sich die ganze Sache endgültig geklärt hat, erstmal von Aufladungen absehen. Einer gewinnorientierten Firma kann man nur mit einer Sache zum Handeln zwingen: Mit Geld.

    Mein Standpunkt ist nicht, dass man OG verurteilen und Brandmarken sollte, sondern dass man sie zu Transparenz, Verantwortung und Aufmerksamkeit erzieht.
tjoa,
bloß eh die sich erziehen lassen, wird das Spiel hat geschlossen!
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 26
  • Antworten: 631
Gepostet am 2017-03-27 18:11:40Nur Beiträge dieses Autors
187#
  • Miaka Kaoru Gepostet am 2017-03-27 17:59:10
  • So, ich habe mir sämtliche Streams (komplett) von Ari, sowie die Reaction-Video von Kaizer, Scion, Memo, Dripsha und so weiter angeschaut. Also alles US-Spieler.
    Vermutlich langweile ich jetzt 90% der Poster im Thread, aber nun ja.
    Ich verstehe, was in der US-Version (laut Ari) abgeht. Wieso alle nun plötzlich so entsetzt sind und denken "Wie kann das sein, oh Gott, nein!". Wobei einiges schon vorher hätte klar sein sollen, wenn man mal ein bisschen auf das schaut, was im Spiel passiert.
    Die US-Version des Spiels unterscheidet sich in einigen Punkten zu unserer, deswegen lasse ich Sachen, die es in Amerika nicht gibt, aber bei uns, aus.
    Ich finde den Punkt, den FrancoBlanco angesprochen hat, sehr interessant. Das bezieht sich auf die Events, die sehr wohl "rigged", also manipuliert sind. Hardcaps auf besondere Jackpots aka nur ein Spieler kann diesen am Tag auf einem Server bekommen (was man relativ häufig beobachten konnte).
    Das Spiel gibt einem vor, einen Unterschied zu bewirken, beispielsweise bei Gruppenmissionen. Es ist vorher schon "berechnet" was man bekommt, bevor man sich überhaupt für eine Karte entschieden hat. Und das ist leider wohl auch bei Events so. Vielleicht bin ich auch etwas uneinsichtig, aber ich kann es mir nicht anders erklären.
    Das ist eine Sache, die öfter angesprochen wird, dass man etwas bewirken kann, wenn man eine Karte wählt. Und in diesem Punkt stimme ich Ari (und den Erstellern der Reaction-Videos) zu.
    Was natürlich wesentlich mehr betont wird, ist die Kommunikation zwischen Oasis und den Spielern. Ich kann da nur für mich sprechen und meine Meinung dazu ist, dass es wirklich dürftig ist. Ich rede hier nicht von den Moderatoren, sondern von Oasis selber. Angefangen mit den Update-Notes, Statements, Bug-Behebungen usw. Natürlich, einiges kostet eine Menge Zeit, aber haben wir als Spieler nicht das Recht zu erfahren, was gefixt wird/wurde, wieso etwas passiert ist? Und das betrifft die DE-Version sowie die US-Version. Ich schätze die Arbeit, die die Moderatoren hier tun, wir sind wirklich kein einfacher Haufen. Dennoch kann ich manche "Rage-Posts" nur zu gut verstehen. Man erhofft sich eine Antwort, dennoch wird diese nicht gegeben oder nur in Form von "Ist weitergeleitet" und innerhalb von ein paar Tagen ist es wieder vergessen. Ich weiß, dass man oft nicht mehr machen kann, als es weiterzuleiten.
    Einiges ist von Ari falsch interpretiert worden, das will ich nicht bestreiten, dennoch ist einiges erdrückend für Oasis, wenn man den QQ-Chats Glauben schenkt. Und teilweise möchte ich das sogar.
    Ich spiele das Spiel relativ gerne, mir war einiges, was Ari "aufgedeckt" hat, schon vorher bewusst. Trotzdem gibt mir das alles Stoff zum Nachdenken, wie es in Zukunft weitergehen soll. Denn wenn man als Spieler hier und da mal etwas auflädt, um etwas zu bekommen, was man gerne möchte, frag ich mich, ob es das nun noch wert ist. Klar, es ist und bleibt irgendwo ein "Glücksspiel", dennoch ist Glück nicht, dass man als Mitarbeiter oder Mod 21K Barren in ein Rad steckt, nicht das bekommt, was man wollte und somit diese Sache vom Admin dann geschenkt bekommt, um den Eindruck zu erwecken, dass man an diesem Rad doch das bekommen kann. Für mich ist das ein Betrug.
    Und da ich jetzt alle gelangweilt hab, werd ich jetzt erstmal Zurück zum nur lesen gehen. :p
Finde eigentlich, dass dein Beitrag sehr schön und sachlich zusammengefasst hat, was das Problem an der Geschichte ist und inwiefern es sich mit unserer Version vergleichen lässt, also warum man einiges auch hier ansprechen kann. Danke dafür
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 11
  • Antworten: 968
Gepostet am 2017-03-27 18:14:39Nur Beiträge dieses Autors
188#
  • S:39 Maximus Gepostet am 2017-03-27 17:46:05
  • Ohne einen triftigen Grund werden Tickets nicht gelöscht. Wenn man allerdings das 10. Mal anfragt, ob man nicht Sasuke Susannoo geschenkt bekommen könnte, dann kann das schon passieren.
Leider ist mein Ticket, in welchem es um einen Bug geht der mich regelmäßig zwingt das Spiel zu schließen bzw. Neuzuladen ohne Antwort einfach aus meinem Kundendienstbereich verschwunden. Aber gut Gerd ist halt überarbeitet und irgendwo kann ich das ja auch verstehen für 5 Spiele gleichzeitig den Kundendienst zu machen, da kann man schonmal das falsche troll ticket löschen.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 3
Gepostet am 2017-03-27 18:21:09Nur Beiträge dieses Autors
189#
  • Miaka Kaoru Gepostet am 2017-03-27 17:59:10
  • So, ich habe mir sämtliche Streams (komplett) von Ari, sowie die Reaction-Video von Kaizer, Scion, Memo, Dripsha und so weiter angeschaut. Also alles US-Spieler.
    Vermutlich langweile ich jetzt 90% der Poster im Thread, aber nun ja.
    Ich verstehe, was in der US-Version (laut Ari) abgeht. Wieso alle nun plötzlich so entsetzt sind und denken "Wie kann das sein, oh Gott, nein!". Wobei einiges schon vorher hätte klar sein sollen, wenn man mal ein bisschen auf das schaut, was im Spiel passiert.
    Die US-Version des Spiels unterscheidet sich in einigen Punkten zu unserer, deswegen lasse ich Sachen, die es in Amerika nicht gibt, aber bei uns, aus.
    Ich finde den Punkt, den FrancoBlanco angesprochen hat, sehr interessant. Das bezieht sich auf die Events, die sehr wohl "rigged", also manipuliert sind. Hardcaps auf besondere Jackpots aka nur ein Spieler kann diesen am Tag auf einem Server bekommen (was man relativ häufig beobachten konnte).
    Das Spiel gibt einem vor, einen Unterschied zu bewirken, beispielsweise bei Gruppenmissionen. Es ist vorher schon "berechnet" was man bekommt, bevor man sich überhaupt für eine Karte entschieden hat. Und das ist leider wohl auch bei Events so. Vielleicht bin ich auch etwas uneinsichtig, aber ich kann es mir nicht anders erklären.
    Das ist eine Sache, die öfter angesprochen wird, dass man etwas bewirken kann, wenn man eine Karte wählt. Und in diesem Punkt stimme ich Ari (und den Erstellern der Reaction-Videos) zu.
    Was natürlich wesentlich mehr betont wird, ist die Kommunikation zwischen Oasis und den Spielern. Ich kann da nur für mich sprechen und meine Meinung dazu ist, dass es wirklich dürftig ist. Ich rede hier nicht von den Moderatoren, sondern von Oasis selber. Angefangen mit den Update-Notes, Statements, Bug-Behebungen usw. Natürlich, einiges kostet eine Menge Zeit, aber haben wir als Spieler nicht das Recht zu erfahren, was gefixt wird/wurde, wieso etwas passiert ist? Und das betrifft die DE-Version sowie die US-Version. Ich schätze die Arbeit, die die Moderatoren hier tun, wir sind wirklich kein einfacher Haufen. Dennoch kann ich manche "Rage-Posts" nur zu gut verstehen. Man erhofft sich eine Antwort, dennoch wird diese nicht gegeben oder nur in Form von "Ist weitergeleitet" und innerhalb von ein paar Tagen ist es wieder vergessen. Ich weiß, dass man oft nicht mehr machen kann, als es weiterzuleiten.
    Einiges ist von Ari falsch interpretiert worden, das will ich nicht bestreiten, dennoch ist einiges erdrückend für Oasis, wenn man den QQ-Chats Glauben schenkt. Und teilweise möchte ich das sogar.
    Ich spiele das Spiel relativ gerne, mir war einiges, was Ari "aufgedeckt" hat, schon vorher bewusst. Trotzdem gibt mir das alles Stoff zum Nachdenken, wie es in Zukunft weitergehen soll. Denn wenn man als Spieler hier und da mal etwas auflädt, um etwas zu bekommen, was man gerne möchte, frag ich mich, ob es das nun noch wert ist. Klar, es ist und bleibt irgendwo ein "Glücksspiel", dennoch ist Glück nicht, dass man als Mitarbeiter oder Mod 21K Barren in ein Rad steckt, nicht das bekommt, was man wollte und somit diese Sache vom Admin dann geschenkt bekommt, um den Eindruck zu erwecken, dass man an diesem Rad doch das bekommen kann. Für mich ist das ein Betrug.
    Und da ich jetzt alle gelangweilt hab, werd ich jetzt erstmal Zurück zum nur lesen gehen. :p
Betrug ist es erst, sobald man öffentlich den Gewinn anderen mit teilt bzw. das ganze so hin stellt als wäre er der rechtmäßige gewinner dieses events gewesen. Sofern man nur etwas verschenkt und dies nicht auf das event alleine bezieht (also das person xy mit versuch xy das bestimmte item gewonnen hat) ist es kein Betrug...^^

Kannst sowas lediglich als etwas unfair den anderen gegenüber betrachten :P

Man sollte sich erstmal im klaren sein wie man Betrug defininiert, bevor man mit dem Finger drauf zeigt.

Wichtig ist dabei übrigens nicht was der Spieler sagt sondern die Betreiber...^^ Für ihn wars glück, für die Betreiber was es lediglich reine Kulanz.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 7
  • Antworten: 90
Gepostet am 2017-03-27 18:24:00Nur Beiträge dieses Autors
190#
  • Gepostet am 2017-03-27 18:21:09
  • Betrug ist es erst, sobald man öffentlich den Gewinn anderen mit teilt bzw. das ganze so hin stellt als wäre er der rechtmäßige gewinner dieses events gewesen. Sofern man nur etwas verschenkt und dies nicht auf das event alleine bezieht (also das person xy mit versuch xy das bestimmte item gewonnen hat) ist es kein Betrug...^^

    Kannst sowas lediglich als etwas unfair den anderen gegenüber betrachten :P

    Man sollte sich erstmal im klaren sein wie man Betrug defininiert, bevor man mit dem Finger drauf zeigt.

    Wichtig ist dabei übrigens nicht was der Spieler sagt sondern die Betreiber...^^ Für ihn wars glück, für die Betreiber was es lediglich reine Kulanz.
Ihm wurde gesagt, er solle den Ninja (in diesem Fall 6Tails-Naruto) so hinstellen, dass er die Fragmente beim Rad erworben hat und nicht vom Admin bekommen hat, so dass andere Spieler wiederrum aufladen. Er zeigte im Stream auch den QQ-Chat mit der Person.
Habe ich vermutlich nicht so gut formuliert oben.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 1
Gepostet am 2017-03-27 18:24:19Nur Beiträge dieses Autors
191#
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Administrator Newtoo verborgen
scheis ernst -.-? trollposts sollten nicht den fortschrit hindern aber naja scheis drauf
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 15
  • Antworten: 411
Gepostet am 2017-03-27 18:25:46Nur Beiträge dieses Autors
192#
  • ~RENTNERSCHRECK Gepostet am 2017-03-27 18:24:19
  • scheis ernst -.-? trollposts sollten nicht den fortschrit hindern aber naja scheis drauf
jo :D ^^ so siehts aus
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 647
Gepostet am 2017-03-27 18:27:59Nur Beiträge dieses Autors
193#
  • Krüger der drit Gepostet am 2017-03-27 18:25:46
  • jo :D ^^ so siehts aus
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Administrator Newtoo verborgen
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 17
Gepostet am 2017-03-27 18:28:08Nur Beiträge dieses Autors
194#
Noobis be noobing xD
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 15
  • Antworten: 411
Gepostet am 2017-03-27 18:31:40Nur Beiträge dieses Autors
195#
  • Ralphdeluxe Gepostet am 2017-03-27 18:28:08
  • Noobis be noobing xD
lappen schreib auf deinem eigenen twink
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 647
Gepostet am 2017-03-27 18:33:33Nur Beiträge dieses Autors
196#
  • Krüger der drit Gepostet am 2017-03-27 18:31:40
  • lappen schreib auf deinem eigenen twink
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Administrator Newtoo verborgen
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 15
  • Antworten: 411
Gepostet am 2017-03-27 18:37:00Nur Beiträge dieses Autors
197#
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Administrator Newtoo verborgen
ja was weis ich aber kra**@web.de is mein twink und ich war bei dem nicht on
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 3
Gepostet am 2017-03-27 18:52:13Nur Beiträge dieses Autors
198#
  • Miaka Kaoru Gepostet am 2017-03-27 18:24:00
  • Ihm wurde gesagt, er solle den Ninja (in diesem Fall 6Tails-Naruto) so hinstellen, dass er die Fragmente beim Rad erworben hat und nicht vom Admin bekommen hat, so dass andere Spieler wiederrum aufladen. Er zeigte im Stream auch den QQ-Chat mit der Person.
    Habe ich vermutlich nicht so gut formuliert oben.
Ich bezweifel wie gesagt dennoch das dies die Offizelle Meinung der Spiele Betreiber sein wird. Natürlich kann es auch bei Admins zu Missbrauch kommen, dies hat aber nicht unbedingt mit den betreibern selbst etwas zu tuen. Ich wäre übrigens auch da sehr vorsichtig ...^^

Wie es am ende aus geht sieht man ja, sollte Oasis tatsächlich bewusst spieler auf diese weiße das geld aus der Tasche ziehen wird das vermutlich für sämmtliche Länder Konzequenzen haben, also nicht nur für den US bereich (vorausgesetzt man praktiziert dies auch bei uns^^).

Aber ich mag das wie gesagt sehr stark bezweifeln und ich kann es nur noch mal sagen, wenn die Spieler gerade bei glücks spielen dermaßen cashen sind sie im großen und ganzen selbst schuld (ein großteil der vorwürfe klingt für mich eher verbittert).
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 15
  • Antworten: 411
Gepostet am 2017-03-27 20:08:16Nur Beiträge dieses Autors
199#
  • Gepostet am 2017-03-27 18:52:13
  • Ich bezweifel wie gesagt dennoch das dies die Offizelle Meinung der Spiele Betreiber sein wird. Natürlich kann es auch bei Admins zu Missbrauch kommen, dies hat aber nicht unbedingt mit den betreibern selbst etwas zu tuen. Ich wäre übrigens auch da sehr vorsichtig ...^^

    Wie es am ende aus geht sieht man ja, sollte Oasis tatsächlich bewusst spieler auf diese weiße das geld aus der Tasche ziehen wird das vermutlich für sämmtliche Länder Konzequenzen haben, also nicht nur für den US bereich (vorausgesetzt man praktiziert dies auch bei uns^^).

    Aber ich mag das wie gesagt sehr stark bezweifeln und ich kann es nur noch mal sagen, wenn die Spieler gerade bei glücks spielen dermaßen cashen sind sie im großen und ganzen selbst schuld (ein großteil der vorwürfe klingt für mich eher verbittert).
is auch so also falls du mit verbittert meinst was Aki gesagt hat. aber vergess nicht in teilpunkten konnte er oasis US dreck am stecken beweisen und das ist das was ineresiert
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 7
Gepostet am 2017-03-28 00:21:26Nur Beiträge dieses Autors
200#
  • S:39 Maximus Gepostet am 2017-03-27 13:33:29
  • Ich kann euch versichern, dass bei uns im Hintergrund nichts eskaliert. Die Aussagen von meinem ehemaligen Kollegen sind teilweise an den Haaren herbeigeholt, überspitzt oder falsch interpretiert. Sicherlich hat jeder seine eigene Meinung. Ich kann euch aber versichern (und das mach ich jetzt aus persönlicher Sicht und nicht weil ich Moderator bin), dass wir hier niemanden verarschen wollen. Sicherlich wollen alle Unternehmen auch Geld verdienen, allerdings ist die allgemeine Kundenmeinung auch uns nicht egal. Immerhin wollen wir alle, dass das Spiel noch länger bestehen bleibt und der Masse Spaß macht. :)
    Soviel ich weiß hat dieser Ari Oasis-US erpresst, wobei er 20.000 CPS pro Woche haben wollte und meinte, falls sie der Forderung nicht nachkommen, würde er ein Video veröffentlichen, dass Oasis verunglimpft.
    Schwarze Schafe gibt es leider überall. Bitte glaubt nicht alles, was man euch vorsetzt. :) Manche Menschen wollen tatsächlich nur die Welt brennen sehen, wenn es nicht nach ihrer Pfeife geht.
Hello Maximus,

Firstly, let me state that I was not your former colleague. I have never spoken to you, nor has any other EN Employee. DE is its own entity. It even has its own Oasis team ( Which, trust me, you should be happy for! ).

Secondly, Everything I said was accurate and I showed proof of such live on the stream. The tactics EN Oasis is taking by saying that I was lying, exaggerating, or misrepresenting, is a foolish endeavor. Don't be like them, it will make things worse. As you said your self, "As far as you know". You unfortunately did not get the whole message, and you have bosses.

I did not intend for this to even get as big as it did. Nor did I expect it to effect other versions of the game. I have the utmost respect for DE-Naruto Online, I have posted her before, I am subscribed to DE Content creators, I even look to your players for different builds with the newer functions we did not have yet.

But, let me be actually clear... I did not lie. I got fed up with what was going on. It was childish to be angry, but human beings can only take so much. I did not extort Oasis for 20k cps a week. I was a Moderator since Day 1 of EN Naruto Online. I then got promoted to VIP Liason, and my job was to gather feedback from heavy spenders and share that information with the developers. I sent reports every week ( sometimes I would send 1 report covering 2 weeks, if my real life work schedule was busy ).

Michael, the EN Naruto Operations lead, asked me to delete the video. I told him there is no reason to, then he asked me what I want. I posted many things the players wanted, then, I told him to give me 200k coupons as well to delete the video. This came after 15+ things I listed for the players, and it was a package deal, and really, I only did it to show that I was serious. I would have taken the coupons, don't get me wrong, I am human, but my priority has been, and always was the truth and the players. I even showed proof of my arguing with developers as far back as August of last year, to make events better for players.

Anyway, It sucks that I got banned, and it really was the wrong thing for them to do. However, honestly, if it helps get things changed for the players.... It was worth it.
Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren