Antworten
Views: 10613 | Antworten: 36
[ Allgemeine Diskussionen ] Werkzeuge schmieden

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 647
Gepostet am 2017-03-23 11:41:44Alle Beiträge
4#
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Moderator Newtoo verborgen
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 647
Gepostet am 2017-03-23 18:25:40Alle Beiträge
18#
  • Kyio Gepostet am 2017-03-23 14:15:20
  • Hatte ich fast schon vermutet. Nach 20 Gruppenmissionen nicht 1x zur Auswahl gehabt.
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Moderator Newtoo verborgen
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 647
Gepostet am 2017-03-25 20:16:31Alle Beiträge
32#
  • Camuy Gepostet am 2017-03-25 18:53:09
  • Find ich super, dass du es auch aufzeigst. Und ja, 2% kann dir in einem echten Kampf den Arsch retten.
    Bei innere Tore finde ich unverzichtbar.

    Bei den Werkzeugen finde ich es aber sehr schlimm. Man hat nur 6 Attribute zum Einsetzen, eines kann man beim Schmieden hinzufügen (?) oder ersetzen.
    Elementarwiderstand ist wohl wenig sinnvoll, es sei denn, es hat sich irgendeine spezielle Klasse etabiliert (bei uns Nachtklingen, Blitzwiderstand erhöhen ist da kurzfristig sinnvoll, vor Allem mit einem Windteam) oder um eine Schwäche zu annulieren (Feuer hat Wasser, Wind hat Feuer, Blitz hat Wind, Erde hat Blitz und Wasser hat Erde).
    Da bleibt also nur noch Leben, Angriff, Ninjutsu, Verteidigung, Widerstand, Kritischer Treffer, Kritischer Schaden, Combo, Kontrolle, Durschlag, Schadensminderung und Lebensregen.
    Man wechselt ja so oft nicht die Klasse, wenn ich also bei Wind bleiben sollte, dann brauch ich Angriff eher nicht. Verteidigung und Widerstand ist wichtig, je höher desto widerstandsfähiger. Schadensminderung vielleicht? Oder Krit weiter ausbauen? Combo ist bei manchen Figuren ja eh unnötig (Naruto EM, Windtänzer, Chujuro, Wasserherrscher, u.s.w., weil hohe Combowahrscheinlichkeit), aber als Vert. gegen Combos wichtig (ist dann aber Vert. und Wdst. notwendig?).
    Bei Werkzeuge muss man immer langfristiger Denken, es sei denn man hat mehrere St. 20 Exemplare, mit denen man Teams individuell anpasst.

    Und da sagt mal einer, es ist kein Strategiespiel :D
Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Moderator Newtoo verborgen
Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren