Antworten
Views: 2250 | Antworten: 9
[ Aufstellung ] Auf was achtet man

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 0
Gepostet am 2016-11-26 15:01:22Nur Beiträge dieses AutorsUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu
Zuletzt bearbeitet von and***@gmail.com um 26.11.2016 15:08 Hallo Zusammen

Ich bin inzwischen lvl 77 und habe bei der Aufstellung immer nur auf die Combos geachtet.
Momentan bin ich mit einem reinen Dmg-Team unterwegs, aber habe im PVP kaum Chancen gegen Teams mit ähnlicher Kampfkraft.
Nun meine Frage: Was ist wichtig, um ein Starkes PVP-Team zu kreiren? Brauche ich unbedingt einen Tank oder Healer, ist eine Unterbrechungs-Fähigkeit notwendig oder kann man auch ohne diese ein starkes Team haben?
Grüsse Andy
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 12
  • Antworten: 114
Gepostet am 2016-11-26 15:39:19Nur Beiträge dieses Autors
2#
Gegen Gegner mit ca. gleicher KK (und auch generell) ist ein Ninja mit Siegelpunkt/Einfrieren in der Combo nicht verkehrt bzw. sogar von Vorteil. Healer kannste mitnehmen (es kommt auf dein team an). Ich z.b. spiele mit Blitzmain, Kimimaro, Danzo, Sasuke und benutze die Passive "Immunität". Ich brauche z.b. keinen Heiler, habe ne Autobarriere drin und Sasuke als Normale Barriere, falls das gegnerische Team insgesamt mehr Angriffstempo hat und meine Barriere überschrieben wird. Außerdem habe ich Einfrieren in der Combo (Danzo), was das PvP überaus erleichtert.

Ein guter Free 2 Play Tank ist z.b. Hinata. Die kannste locker auf 5 Sterne machen (mit dem qualihändler und den Missis).
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 191
Gepostet am 2016-11-26 16:22:22Nur Beiträge dieses Autors
3#
als tank kann ich kimimaro empfehlen; er bekommt pro angriff auf ihn einen boost in wiederstand und verteidigung, dazu noch einen heiler (wenn man nicht gerade nachtklinge spielt) und einen der einfrieren/blindheit oder siegelpunkt bringt und du müsstest recht gut durchs pvp kommen
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 146
Gepostet am 2016-11-26 16:28:14Nur Beiträge dieses Autors
4#
Huhu,
Also ein starkes Team kann man durchaus auch ohne einen Tank/Heiler haben, das kommt aber eben auf deine Möglichkeiten drauf an. Hinata ist eigentlich immer zu gebrauchen, da sie sowohl tanken als auch Siegelpunkt verursachen kann, wenn die Kombo stimmt und man sie sich leicht farmen kann.
Irgendwas an Verteidigung solltest du aber schon dabei haben. Seien es nun Doppelgänger, Ninjas die Schutzschilde verteilen (Gaara Kazekage, Akatsuchi, etc.), einen Heiler oder eben einen Tank. Tank UND Heiler würde ich dir widerrum nicht unbedingt empfehlen. Kann zwar funktionieren, aber in der Regel fehlt es dann an Schaden. Einen Ninja der unterbrechen oder Siegelpunkt verursacht solltest du in jedem Fall immer dabei haben.
Gut sind auch Ninjas die Flächenschaden verursachen (Mei, Jiraya, Kankuro, Tenten NK, Naruto Eremit, etc.), am besten noch in Verbindung mit einem negativen Statuseffekt für etwas Extra-Schaden.
Ebenfalls nicht verkehrt sind Ninjas die dein Team buffen, sprich den Tai-/Nin-Jutsu Schaden erhöhen oder Ähnliches. Muss halt alles zum aufgestellten Team passen. Sprich: Ein Ninja der alle Feuer Nins bufft bringt dir gar nichts, wenn du keine Ninjas mit Feuerattributen aufgestellt hast. Versteht sich aber eigentlich von selbst, denke ich. :P
Auf die Kombos natürlich trotzdem immer ein Auge haben. :lol

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 4
  • Antworten: 10
Gepostet am 2016-11-26 17:59:12Nur Beiträge dieses Autors
5#
Ich bevorzuge den Wassermain mit Wasserdoppelgänger, der kann heilen und auch siegelpunkt verursachen, zudem habe ich Ao dabei der eine fähigkeit eines Gegners unterbricht und ebenfalls siegelpunkt verursacht.
Ninjas die Statusveränderungen erteilen sind in der Regel recht nützlich zu gebrauchen, ein Tank ist meist nicht wirklich notwendig wenn du dem Gegner mehrere Statuseffekte erteilst oder ganz und gar einfrierst oder verwirrst. Eine gute balance ist ebenfalls wichtig um nicht direkt den kürzeren zu ziehen.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 43
Gepostet am 2016-12-05 14:04:03Nur Beiträge dieses Autors
6#
Zuletzt bearbeitet von Tharânel um 5.12.2016 14:07 Siegelpunkt und Lähmung, bringen einen enormen Vorteil im PvP, warum? Siegelpunkt unterbricht die Opak und Lähmung unterbricht deine Combo Möglichkeiten. Deswegen sollte man nicht nur zwingend auf Schaden gehen, am Besten sind Kombinationen mit Sasuke (Lebemann) der Sowohl verbrennen als auch Lähmung machen kann, Blitzninja sind eigtl. nicht so schwach wie wieviele immer behaupten. Aber ohne die notwendigen Ninjas zB. Raikage oder Darui, wird man seine Stärke nicht wirklich ausspielen können. Wassermain kann z.B. aus der Standard glaub ich versiegeln, Die einzige Klasse die weder diese Stärke noch die Immunität dazu ist an sich der Windmain, da wird es dann unglaublich schwierig, allerdings glänzt der Windmain durch Support und vorallem Buffstärke und Debuff Stärke. Gerade die neue Opak vom Windmain macht es Blitzninjas unglaublich schwierig, wenn sie z.B. Wurzeln des Kriegers als passiv auf sich und ihre Mitmenschen machen. Entsteht eine Immunität gegenüber sämtliche negative Effekte (Gift, Verbrennen, Lähmung, Siegelpunkt, Verlangsamen) und durch die neue Opak vom neuen Windmain, kann man diese Immunität aufheben es werden u.a. auch Buffs wie Dmg Buffs negiert. Es braucht aber halt die notwendigen Ninjas damit man dann auch den Schaden aufrecht erhalten kann, das heißt du brauchst auf jedenfall eine sehr sehr gute Mischung zwischen Schaden, Lähmung oder gegebenfalls Debuffen und Heilen.

Sakura (Ninja Krieg) ist auch so ziemlich die einzige Heilerin die als Heiler sehr sehr stark ist und für manche nervig zu gleich. Allerdings Lähmen ist grundsätzlich das um und auf da bringen dir sämtliche Opaks zu siegeln nicht wirklich was. Aber ich würde das siegeln nicht verachten.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 0
  • Antworten: 24
Gepostet am 2016-12-07 06:44:27Nur Beiträge dieses Autors
7#
Egal was man macht, es gibt immer ein Konterteam das einen Rund macht. Also ein Team mit dem Du gegen alle gewinnen kannst gibt es nicht. Ausser du hast 20k mehr Kampfkraft.

Combos sind schön, bringen aber nur Schaden auf einen gegnerischen Ninja. Ist der dann zu stark oder ist ein Healer dabei ist die tolle Combo schnell mal umsonst.
Siegelpunkt ist einen Nette Idee, aber solange man die Taktik des Gegners nicht kennt ist auch schnell mal der falsche Ninja gesiegelt. Bei Status-veränderungen in der Combo ist das ähnlich.

Ich persönlich baue auf Flächenschaden, Barri und einen starken Single DD. Das ganze als Erdmain damit man noch Schilde hat und tanken kann. Funktioniert recht gut, aber wie gesagt auch hier gibt es Konterteams.
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 235
Gepostet am 2016-12-07 21:54:55Nur Beiträge dieses Autors
8#
Also meine Combos bestehen meistens auf eine "All for one" Taktik ^^ Auf deutsch... Ich buffe mit allen Leuten eine Person und die macht den ganzen Schaden. Ist sehr riskant aber dafür macht die Combo ziemlich viel Schaden :) Was ich auch mal hatte war mit meinem Feuerteam... Die habe ich auf Combo aufgebaut und ich hatte jeden Zustand drinnen außer Verwirrung und Markierung ;P
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 1
  • Antworten: 4
Gepostet am 2016-12-07 22:49:50Nur Beiträge dieses Autors
9#
Zuletzt bearbeitet von Feuerphnix um 7.12.2016 22:50 Heiler sind wichtig gerade dan wen du es mit Feinden zutuhn hast die giften ,brennen ,verwiren oder sigeln .
Wen du gut bist kanst du damiit fast nicht besigt werden .Je nach Kampfraft die du hast .
Was auch gut ist sind Nijas die andere Widerbeleben können .
Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren