Antworten
Views: 1591 | Antworten: 4
[ Ninja-Prüfung ] NP 120 Windtänzer [Mit Mei Terumi]

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 146
Gepostet am 2016-11-16 02:23:50Alle BeiträgeUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu
Gleich eins vorab: Ihr braucht bei der Aufstellung eine Menge Geduld, da vieles bereits an der 1. Runde hängt. Auch wenn die Aufstellung sicher alles andere als perfekt ist, funktioniert sie mit Zeit und genügend Kampfkraft, also teile ich sie trotzdem. Wenns jemandem hilft, umso besser. :)

Aufstellung:



Talente:



Strategie:

1. Runde:
Hier ist erst einmal wichtig das sowohl Jiraya als auch der 2. Hokage erblindet sind! Im besten Fall sind es der Erdmain, Jiraya und der 2. Hokage. Der zweite, und eigentlich wichtigste Faktor ist, dass Tenten mit ihrem Standardangriff eine Kombo startet und so Hashirama unterbrochen wird! Funktioniert das nicht, könnt ihr eigentlich direkt neu starten. Perfekt wäre es, wenn Mei mit ihrem Standardangriff zusätzlich noch den Erdmain siegelt, ist aber nicht zwingend eine Vorraussetzung, nur ein nettes Extra.

2. Runde:
Okay, hier ist ein bisschen Fingerspitzengefühl gefragt. Am besten schraubt ihr für die Runde die Geschwindigkeit runter, mir hat das sehr geholfen. Dann wartet ihr erst einmal ab. Habt ihr den Erdmain in der 1. Runde nicht versiegelt, wird seine Opak höchst wahrscheinlich auf Mei gehen, ist aber nicht weiter tragisch (natürlich sollte sie dabei nicht sterben!). Das ihr hier wartet ist wichtig! Sonst unterbricht er jegliche Opak die ihr startet und ihr könnt das Ganze schon wieder vergessen. Sobald Jiraya seinen Standardangriff ausgeführt hat, geht ihr mit Orochimarus Opak auf den 2. Hokage. In der Regel sollte Jiraya seine Opak unter diesen Umständen nicht mehr aktivieren.
Falls ihr euch fragt warum es wichtig ist auf Jirayas Standardangriff zu warten: Das Problem hierbei ist, dass der 2. Hokage seine Opak nicht sofort aktiviert. Seid ihr also zu voreilig darin ihn zu siegeln, wird stattdessen Jiraya seine Opak zünden. Umgekehrt das selbe Spiel in grün. So war es zumindest bei mir.^^

3. Runde:
Am besten habt ihr die Geschwindigkeit noch gedrosselt und könnt je nach Situation angemessen reagieren. In der Regel sollte wieder der 2. Hokage seine Opak zünden, könnte aber auch passieren, dass Jiraya sich 'vordrängelt'. Je nachdem wer von beiden abgebrochen werden muss, zündet ihr Mei's Opak mit jeweiligem Fokus. Danach Motivationstanz aktivieren. Sollte Jiraya danach noch arg viel Leben haben, könnt ihr auch Orochimaru nochmal hinterher schicken, vorrausgesetzt das Chakra reicht. Stirbt Orochimaru am Ende der Runde sollte das nicht weiter tragisch sein.

4. Runde:
Jiraya und der 2. Hokage sollten jetzt an den negativen Statuseffekten gestorben sein, falls nicht aktiviert ihr nochmal Meis Opak (Ziel variiert dann eben je nachdem wie viel Leben Jiraya und co. noch haben) und spätestens dann sollten sie Geschichte sein! Ab da an nur noch fertig spielen. Immer Hashirama fokussieren! Der Erdmain stirbt so nebenbei.

Anmerkungen:
Tenten hatte ich eigentlich nur wegen der Kombo dabei. Ihr könnt sie also auch bedenkenlos gegen jemand anderen austauschen, wenn ihr sie nicht besitzt oder eine bessere Alternative zur Hand habt. Ein weiblicher Ninja wäre hier allerdings wegen des Schutzschildes vom Windtänzer von Vorteil.

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 5
  • Antworten: 146
Gepostet am 2016-12-26 04:00:38Alle Beiträge
3#
  • Yicc Gepostet am 2016-12-26 02:08:16
  • danke für die Aufstellung, war sehr nützlich, auch wenn ich ein bischen probieren musste, am ende ging es doch sehr schnell, hab nur knapp 15 minuten probiert. Und auch danke für die ausfürliche erkläre des Fokus wegen, hat mir vieles erleichtert
Gern geschehen. :loveliness:
Freut mich zu lesen, dass es dir geholfen hat! :)
Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren