Antworten
Views: 1117 | Antworten: 2
[ Ninja-Prüfung ] NP 114 Flammenbändiger (~38k KK)

 [

Link kopieren

]

  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 46
Gepostet am 2016-11-03 23:07:57Nur Beiträge dieses AutorsUmgekehrte Reihenfolge
1# Gehe zu
Zuletzt bearbeitet von mic***@web.de um 3.11.2016 23:14 Hallo,

nach langem rumprobieren habe ich die 114 hinter mich gebracht, worauf ihr hierbei achten solltet erläuter ich im Verlauf dieses Posts.
Kleine sidenote direkt am Anfang: Wenn euch Shurado oder der vertraute Geist fehlt hoffe ich, das ich euch wenigstens eine Richtung weisen kann mit der ihr was anfangen könnt.
Alternativ könntet ihr Tobi mit Asuma ersetzen, eure Main Verfolgung von hohes schweben auf tiefes schweben ändern und als Vertrauten Geist die Ninja-Katze nehmen (zurückschlagen nach hohes schweben). So habt ihr durch eure main Opak eine Verfolgungskette die Blindheit und Einfrieren verursacht. Ggf. könntet ihr auch Shurado mit Iruka ersetzen und die Combo etwas anpassen.

Aufstellung:



Talente:



Kommen wir zum Ablauf des ganzen, in der ersten Runde muss möglichst alles sitzen, wenn etwas nicht läuft wie gewünscht heißt das im klartext das man die wunderbare Rückzug Funktion nutzt.

Folgendes muss gegeben sein damit alles möglichst reibungslos verläuft:
1. Runde : Tobirama wird 2 Gegnern Blindheit zufügen, eins davon Spiegelt ihr mit eurer passiven, der gespiegelte Effekt soll hierbei Tobirama selbst betreffen. Ihr benutzt eure Shurado Opak auf den Wassermain und unterbrecht ihre Opak. Euer Main greift Jiraiya mit dem Nirvana-Jutsu an und verursacht schlafen (das scheitert relativ oft). Desweiteren darf eurer Shurado / Tobi keine Combo auf den Doppelgänger des Wassermains initiieren, denn wenn das passiert wird dieser höchst wahrscheinlich sterben und dadurch erhalten die Gegner 20 Chakra was dazu führt das Hashirama seine Opak einsetzt. Außerdem sollte euer Doppelgänger die Angriffe von Hashirama überleben, denn dann wird er am Ende der Runde eine Combo auf Jiraiya starten.

2. Runde: Ihr benutzt eure main Opak auf Hashirama da dieser seine Barriere casten wird und friert ihn durch die Combo ein. Desweiteren muss euer Main Jiraiya wieder dazu bringen ein Schläfchen zu machen.

3. Runde: Diesmal wird Tobirama seine Opak benutzen, deswegen ist er diesmal das Ziel eurer Opak.

Bis das alles so klappt kann es sein das ihr ziemlich oft neustarten müsst, die größten Probleme kommen allerdings in der ersten Runde auf euch zu.
Die Opak von Tobi habe ich in der 3. Runde benutzt um Jiraiya auszuschalten, wie ihr das handhabt hängt davon ab wie low welcher Gegner bei euch zu dem Zeitpunkt ist. Sobald die Opak von Pain Shurado wieder up ist könnt ihr sie wieder benutzen um einen Gegner abzubrechen sobald dieser eine opak benutzt. Vorrang hat hier vor allem Tobirama da sein damage extrem hoch ist.

Shikamarus Opak könnt ihr benutzen um entweder Hashirama zu unterbrechen oder einem eingefrorenen Gegner relativ viel Schaden zuzufügen. Alternative zu Shikamaru wäre z.b. Gaara Kazekage.

Es kann btw. gut sein das euer Main und evtl. auch Shikamaru während des ganzen Sterben werden da diese Autohits (und somit auch Wahrscheinlich Combos) abkriegen werden, falls das der Fall ist könnt ihr es trotzdem noch schaffen solange die Gegner genug damage abbekommen haben.

Das ganze ist auf diesem weg relativ viel try and error, nach mehreren Versuchen sollte es aber klappen.

Falls Fragen aufkommen werde ich mein möglichstes tun um diese zu beantworten.

Lg.


UID: 200000082365817
Server S39: Kimimaro
Accountname: S39-Sneaky
  • Mitglied seit: 2017-07-22
  • Beiträge: 3
  • Antworten: 177
Gepostet am 2016-11-13 17:53:50Nur Beiträge dieses Autors
2#
Tobi ist nichtmehr so wie er mal war. Könnte nen Update brauchen der "guide"
Antworten
Sofort posten
Antworten

Du musst dich zuerst anmelden, um Beiträge posten zu können. | Registrieren